Ukraine droht Entzug der EM 2012

Kiew - Der Ukraine droht wegen eines Streits mit dem Weltfußballverband FIFA der Entzug der Europameisterschaft 2012.

 Das schrieb der Generalsekretär des Europäischen Fußballverbandes UEFA, Gianni Infantino, in einem Brief an den ukrainischen Verband FFU. Hintergrund ist der Vorwurf der FIFA, dass sich die ukrainische Regierung unzulässig in Belange des FFU einmische.

Falls der FFU bis zum 4. Februar 2011 die geplante Umbildung seiner Führungsriege nicht stoppe, will die FIFA die Ukraine von ihren Wettbewerben ausschließen. Mehrere Funktionäre, die angeblich Präsident Viktor Janukowitsch nahestehen, wollen Verbandschef Grigori Surkis absetzen.

“Die Suspendierung der FFU durch die FIFA würde die Austragung der Europameisterschaft in der Ukraine praktisch unmöglich machen“, schrieb Infantino in dem Brief, den der FFU am Freitag auf seiner Internetseite veröffentlichte. Die Ukraine hatte gemeinsam mit dem Co-Ausrichter Polen den Zuschlag für die EM 2012 erhalten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirbel um Instagram-Foto: Bierhoff stellt sich vor „total geknickte“ DFB-Stars
Nach Wirbel um Instagram-Foto: Bierhoff stellt sich vor „total geknickte“ DFB-Stars
Zwei Duseltreffer und ein Joker-Tor in Unterzahl - Deutschland rettet sich gegen Estland
Zwei Duseltreffer und ein Joker-Tor in Unterzahl - Deutschland rettet sich gegen Estland
Familien-Vater: Bastian Schweinsteiger verkündet Baby-News - und verrät das Geschlecht
Familien-Vater: Bastian Schweinsteiger verkündet Baby-News - und verrät das Geschlecht
Fußball
Löws Notelf verblüfft und bricht ein: 2:2 gegen Argentinien
Löws Notelf verblüfft und bricht ein: 2:2 gegen Argentinien

Kommentare