Zeitungen: Matthäus kehrt nach Belgrad zurück

+
In Belgrad konnte Lothar Matthäus in der Saison 2002/2003 über den Meister-Titel jubeln (Archivfoto).

Belgrad - Es war für Lothar Matthäus wohl die erfolgreichste Station als Trainer, nun wird der 48-Jährige laut Zeitungsberichten als Coach zu Partizan Belgrad zurückkehren.

Der 48-Jährige werde an diesem Dienstag in der serbischen Hauptstadt zu abschließenden Verhandlungen über einen neuen Vertrag erwartet, berichteten die Zeitungen übereinstimmend am Montag in Belgrad.

Der Rekord-Nationalspieler hatte schon 2002/2003 Partizan trainiert, war mit dem Traditionsclub Meister geworden und hatte die Qualifikation zur Champions League geschafft. Außerdem hatte Matthäus Rapid Wien, die Nationalmannschaft Ungarns, Red Bull Salzburg und zuletzt Maccabi Netanya in Israel trainiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vorwurf der Korruption: Jetzt ist klar, wie es mit Ex-UEFA-Präsident Michel Platini weitergeht
Vorwurf der Korruption: Jetzt ist klar, wie es mit Ex-UEFA-Präsident Michel Platini weitergeht
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?

Kommentare