Das könnte Sie auch interessieren

Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer

Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer

Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer
Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“

Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“

Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“
Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Länderspiel-Ticker: China gegen Deutschland 1:1

+
China gegen Deutschland: So läuft das Länderspiel

Shanghai - Die deutsche Nationalmannschaft war zum ersten Mal in China am Ball. Am Ende gab es ein 1:1-Unentschieden. Sehen Sie hier den Spielverlauf im Ticker.

So läuft die Begegnung

Fazit: Schwaches Spiel der DFB-Elf, die so keine Werbung für den deutschen Fußball gemacht hat. Die Chinesen haben sich das Remis redlich verdient, zeigten eine tolle Vorstellung.

90.+2: Abpfiff in Shanghai.

90. Minute: Viel Zeit nachzuspielen gibt es nicht.

86. Minute: Wei kommt für Cheng Liang

84. Minute: Riesenchance für Bastian Schweinsteiger: Er läuft auf den Keeper zu, aber kann den Ball freistehend vor Yang Zhi nicht im Tor unterbringen.

82. Minute: Für den aktiven Jiang Ning kommt Yu Hanchao.

77. Minute: Joachim Löw reagiert und bringt Andreas Hinkel für den schwachen Piotr Trochowski.

76. Minute: Su Hi-Bing zieht aus 23 m ab, doch der Ball geht wieder knapp über das Tor von Robert Enke.

73. Minute: Wieder taucht Jiang Ning vor Enke auf, doch der DFB-Torhüter kann den Schuss aus 20 m halten.

71. Minute: Freistoß durch Schweinsteiger, doch dessen strammen Schuss pariert Torhüter Yang Zhi sicher.

67. Minute: Auch China wechselt: Peng kommt für Wang Xinxin

66. Minute: Löw wechselt aus: Für den glücklosen Mario Gomez kommt der gebürtige Brasilianer Cacau, der wie Gentner sein Debüt im DFB-Trikot gibt.

64. Minute: Mario Gomez spitzelt ein Schweinsteige-Zuspiel ins Tor, doch der Neu-Bayer steht im Abseits.

62. Minute: Robert Enke kann einen 25m-Schuss von Jiang Ning eben so parieren. Wieder Glück für die DFB-Elf.

60. Minute: Einen 30m-Freistoß schießt Hitzelsperger knapp einen Meter über den Kasten. Toller Schuss.

58. Minute: Wechsel bei den Chinesen: Für Liu Jindong kommt Su Hi-Bing.

53. Minute: Debütant Christian Gentner zeigt eine ordentliche Leistung im DFB-Trikot. Er bereichert das Spiel und ist zweikampfstark.

49. Minute: Große Chance für Mario Gomez, doch den scharfen Pass von Schweinsteiger nicht mehr erreichen, Torhüter Yang Zhi klärt.

47. Minute: Torschütze Hao Junmin deklassiert Arne Friedrich, kann sich dann aber nicht gegen Robert Huth durchsetzen - die Chance verpufft.

46. Minute: Die deutsche Nationalmannschaft kommt unverändert zurück auf das Spielfeld. Bundestrainer Joachim Löw vorerst noch keine Änderungen vor. Auch die Chinesen haben nicht gewechselt.

Halbzeit: Ein bislang behäbiger Auftritt der DFB-Elf; die Chinesen dagegen zeigen eine mehr als ordentliche Vorstellung in Shanghai. Das 1:1 zur Halbzeit geht voll und ganz in Ordnung.

45. Minute: Pünktlich pfeift Schiedsrichter Hu Lee-Min zur Halbzeit.

42. Minute: Podolski sieht nach einem Foul an Zhao Peng Gelb.

40. Minute: Gao Ling kommt zum Kopfball, der jedoch von Robert Enke ohne Probleme abgewehrt wird. Robert Huth ließ den Chinesen gewähren.

38. Minute: Kapitän Philipp Lahm fällt mit robustem und ungewohnt hartem Einsatz auf. Er sollte aufpassen, er hat schon die gelbe Karte gesehen.

35. Minute: Das Spiel verflacht zunehmend. Die Fans feiern dennoch auf den Rängen.

30 Minute: Gelbe Karte für den DFB-Kapitän Philipp Lahm. Mit gestrecktem bein traf er Jiang Ning am Schienbein.

25. Minute: Robert Enke rettet das unentschieden. Er kann einen gefährlichen Schuss von Zhao Xuri parieren.

20. Minute: Schäfer bringt eine Flanke nach innen, doch Gomez kommt an den hohen Ball nicht ran.

17. Minute: Weiterhin ein relativ offenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Löw-Elf. Doch China hält gut mit.

11. Minute: Es geht laufend hin und her, Bundestrainer Löw schaut skeptish. Die chinesische Abwehr wackelt jedoch, wenn sie unter Druck gesetzt wird.

8. Minute: Ausgleich postwendend: Lukas Podolski erzielt den Ausgleich für die DFB -Elf. Er verwandelt ein schönes Zuspiel von Bastian Schweinsteiger.

6. Minuter: Tor für China! Hao Junmin erzielt die frühe Führung für die Nationalmannschaft Chinas! Über die rechte Seite zieht er in die Mitte und verwandelt gegen den chancenlosen Robert Enke.

1. Minute: Tolle Stimmung im Shanghai-Stadium. Knapp 25 000 Zuschauer wollen die erste Begegnung zwischen China und Deutschland im Reich der Mitte verfolgen.

China - Deutschland 1:1 (1:1)

China: Yang Zhi - Zhao Peng, Feng Xiaoting, Cheng Liang (ab 86. Wei), Cao Yang - Jiang Ning (ab 82. Yu Hanchao), Zhao Xuri, Liu Jindong (ab 58. Su Hi-Bing), Wang Xinxin (ab 66. Peng) - Hao Junmin, Gao Lin

Deutschland: 1 Robert Enke - 16 Philipp Lahm , 3 Arne Friedrich , 4 Robert Huth, 6 Marcel Schäfer - 7 Bastian Schweinsteiger , 17 Christian Gentner, 15 Thomas Hitzlsperger, 14 Piotr Trochowski (ab 76. 2 Andreas Hinkel) - 10 Lukas Podolski , 18 Mario Gomez (ab 64. 9 Cacau)

Schiedsrichter: Hu Lee-Min (Südkorea)

Tore: 1:0 Hao Junmin (6.), 1.1 Lukas Podolski (8.)

Zuschauer: ca 25.000

Gelbe Karten: / - Lahm, Podolski

Das könnte Sie auch interessieren

Erfolg im Old Trafford

Champions League: Paris Saint-Germain fast im Viertelfinale - 19-Jähriger glänzt bei Roma-Sieg

Champions League: Paris Saint-Germain fast im Viertelfinale - 19-Jähriger glänzt bei Roma-Sieg

Ex-Eintracht-Spieler

Fan beschwert sich bei Instagram - Kevin Prince Boateng überweist ihm daraufhin Geld

Fan beschwert sich bei Instagram - Kevin Prince Boateng überweist ihm daraufhin Geld

Im Alter von 81 Jahren

Englische Torwart-Legende ist gestorben - Er spielte im WM-Finale 1966 gegen Deutschland

Englische Torwart-Legende ist gestorben - Er spielte im WM-Finale 1966 gegen Deutschland

Auch interessant

Meistgelesen

Schweigeminute für Emiliano Sala in Champions und Europa League
Schweigeminute für Emiliano Sala in Champions und Europa League
FC Barcelona feiert ter Stegen in Top-Form: „Ein Torwart wie eine Kathedrale“
FC Barcelona feiert ter Stegen in Top-Form: „Ein Torwart wie eine Kathedrale“
Man City deklassiert Chelsea und übernimmt Platz eins - Sarri verweigert Guardiola Handschlag
Man City deklassiert Chelsea und übernimmt Platz eins - Sarri verweigert Guardiola Handschlag

Kommentare