Das könnte Sie auch interessieren

Barca siegt bei Boatengs Liga-Debüt - Messi verschießt Elfer

Barca siegt bei Boatengs Liga-Debüt - Messi verschießt Elfer

Barca siegt bei Boatengs Liga-Debüt - Messi verschießt Elfer
Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer

Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer

Ticker: Frankfurt verspielt Sieg in Donezk - Bayer mit mauer Null-Nummer
Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“

Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“

Beckham trauert um großen Förderer: „Wir lieben dich, und verdanken dir alles“

Krawalle in Rom vor Finale der Champions League

+
Fans des FC Barcelona am Trevi-Brunnen in Rom.

Rom - Vor dem Champions-League-Endspiel zwischen dem FC Barcelona und Manchester United am Mittwochabend in Rom ist es in Italien zu Fan-Krawallen gekommen.

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein Tourist aus den USA in Ostia am Meer von vier jungen Römern im Alter von 20 bis 22 Jahren brutal zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch . Die Polizei fand den 23-Jährigen blutend am Boden . Die vier Angreifer hatten ihn für einen Manchester-Fan gehalten. Sie wurden festgenommen.

Im Zentrum der italienischen Hauptstadt war am Dienstagabend bereits ein Manchester-Anhänger von mehreren Angreifern mit Messern verletzt worden, wie Beamte der römischen Polizei am Mittwoch mitteilten. Der Mann sei in einem Krankenhaus in Rom behandelt und bereits wieder entlassen worden. Er erlitt Stichverletzungen am Bein und sei mit einer Flasche auf den Hinterkopf geschlagen worden, hieß es. Über die Identität der Angreifer wurde bisher nichts bekannt. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Champions-League: Das sind die erfolgreichsten Mannschaften

Champions-League Rekordhalter
Platz 6: Der FC Porto mit zwei Finalsiegen (1987, 2004).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 6: Juventus Turin mit zwei Finalerfolgen (1985, 1996).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 6: Nottingham Forest. Der Verein gewann den Titel „Europapokal der Landesmeister“ zweimal hintereinander (1979, 1980). Heute spielt Forest in der zweiten englischen Liga. Auf dem Bild ist Bayern-Spieler Jürgen Klinsmann zwischen Nottinghams Scot Gemmill (links) und Stuart Pearce.  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 6: Benfica Lissabon gewann den damaligen Europapokal zweimal hintereinander (1961, 1962) mit Portugals Fußball-Legende Eusebio.   © dpa
Champions-League Rekordhalter
Platz 5: Manchester United. Der aktuelle Titelhalter gewann den Europapokal der Landesmeister bzw. die Champions-League dreimal (1968, 1999, 2008).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 5: Inter Mailand hat den „Europapokal der Landesmeister“ 1964 und 1965 gewonnen. 2010 folgte dann ein weiterer Triumph in der Champions League.  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Platz 4: Der FC Bayern München gewann den Europapokal der Landesmeister dreimal hintereinander (1974, 1975, 1976). Erst ein Vierteljahrhundert später (2001) gewannnen die Bayern wieder die spätere Champions-League.  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 4: Der FC Barcelona holte die Trophäe vier Mal (1992, 2006, 2009, 2011).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Ebenfalls Platz 4: Ajax Amsterdam holte viermal die Trophäe (1971, 1972, 1973, 1995).     © dpa
Champions-League Rekordhalter
Platz 3: Der FC Liverpool mit 5 Titelgewinnen (1977, 1978, 1981, 1984, 2005).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Platz 2: Der AC Mailand holte die Trophäe sieben Mal (1962, 1969, 1989, 1990, 1994, 2003, 2007).  © dpa
Champions-League Rekordhalter
Platz 1: Real Madrid. Sensationelle neun Mal gewannen die „Galaktischen“ die wichtigste Trophäe im europäischen Vereinsfußball. (1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1966, 1998, 2000, 2002)  © dpa

Am Vorabend war es laut italienischen Medienberichten außerdem in Pisa zu einer Schlägerei zwischen zahlreichen Fans von Manchester United und einigen Tifosi gekommen. Nach einer Schlichtung durch die Polizei sei der britische Fan-Trupp am Mittwochmorgen aus der Toskana nach Rom weitergereist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Spiele im Sendeplan

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Wo läuft die Champions League 2018/2019 live im TV und Live-Stream?

Erfolg im Old Trafford

Champions League: Paris Saint-Germain fast im Viertelfinale - 19-Jähriger glänzt bei Roma-Sieg

Champions League: Paris Saint-Germain fast im Viertelfinale - 19-Jähriger glänzt bei Roma-Sieg

Ex-Eintracht-Spieler

Fan beschwert sich bei Instagram - Kevin Prince Boateng überweist ihm daraufhin Geld

Fan beschwert sich bei Instagram - Kevin Prince Boateng überweist ihm daraufhin Geld

Auch interessant

Meistgelesen

Schweigeminute für Emiliano Sala in Champions und Europa League
Schweigeminute für Emiliano Sala in Champions und Europa League
Boateng debütiert im Camp Nou - Nach dem Spiel gibt es ein böses Erwachen
Boateng debütiert im Camp Nou - Nach dem Spiel gibt es ein böses Erwachen
Man City deklassiert Chelsea und übernimmt Platz eins - Sarri verweigert Guardiola Handschlag
Man City deklassiert Chelsea und übernimmt Platz eins - Sarri verweigert Guardiola Handschlag

Kommentare