Überraschung: Neville wieder bei England im Kader

+
Gary Neville (links) im Zweikampf mit Cristiano Ronaldo bei der EM 2004.

London - Englands Fußball-Nationaltrainer Fabio Capello hat überraschend Gary Neville in den Kader für die WM -Ausscheidungsspiele gegen Kasachstan und Andorra Anfang Juni berufen.

Der 34 Jahre alte Abwehrspieler und Kapitän von Manchester United war zuletzt wiederholt durch Verletzungen zurückgeworfen worden und ist beim englischen Meister derzeit nicht erste Wahl. Bisher spielte der Innenverteidiger 85 Mal im “Three Lions“-Dress, zuletzt 2007.

Für den kürzlich an der Schulter operierten Stammtorhüter David James ( FC Portsmouth) kehrt Paul Robinson (Blackburn Rovers) in den Kader zurück. Der 29 Jahre alte Keeper, der bisher 41 Länderspiele absolviert hat, stand für England zuletzt im Oktober 2007 zwischen den Pfosten. Gegen Kasachstan und Andorra kommen aber auch Paul Green (West Ham United) und Scott Carson (West Bromwich Albion) in Frage. Nach fünf Siegen in fünf Spielen führt England die Qualifikations- Gruppe 6 souverän an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Frauen von Angela Merkel begeistert: „Die Mannschaft hat die Bundeskanzlerin dafür gefeiert“
DFB-Frauen von Angela Merkel begeistert: „Die Mannschaft hat die Bundeskanzlerin dafür gefeiert“
Korruptions-Vorwürfe gegen Ex-UEFA-Präsident Platini: Ausgerechnet in dieser Woche
Korruptions-Vorwürfe gegen Ex-UEFA-Präsident Platini: Ausgerechnet in dieser Woche
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?

Kommentare