Erster Finalist steht fest

Norwegens Handball-Frauen zum siebten Mal im WM-Finale

+
Handball Women World Championship, Hamburg, Germany - 15 Dec 2017

Nach einer Gala im Spiel gegen die Niederlande steht Titelverteidiger Norwegen bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen zum siebten Mal im Finale.

Der Welt- und Europameister setzte sich am Freitag in Hamburg im Halbfinalduell mit dem WM- und EM-Zweiten souverän mit 32:23 (17:10) durch und peilt nun seinen vierten Gold-Triumph in der WM-Geschichte an. Endspielgegner am Sonntag an gleicher Stätte ist der Sieger der Partie Frankreich gegen Schweden.

Von Beginn an ließ der Topfavorit keine Zweifel am vierten Erfolg gegen die Oranje-Frauen in Serie aufkommen. Schon in der 8. Minute waren die Norwegerinnen, die auch bei den Olympischen Spielen 2016 im Spiel um Bronze (36:26) klar die Oberhand behalten hatten, auf 5:1 enteilt. Nach 17 Minuten war beim 10:3 eine Vorentscheidung gefallen.

Erst danach konnte die Niederlande etwas besser mithalten, ohne den Rückstand jedoch verkürzen zu können. Norwegen behielt stets die Kontrolle, zeigte in der Abwehr keine Schwäche und im Angriff eine gnadenlose Effizienz. In der Schlussphase baute der dreimalige Weltmeister (1999, 2011, 2015) den Vorsprung sogar noch aus.

Wie Sie das Finale der Handball-WM der Frauen live im TV und im Live-Stream verfolgen können, lesen Sie auf tz.de*

tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bilder: Das irre Unentschieden zwischen Deutschland und Slowenien
Bilder: Das irre Unentschieden zwischen Deutschland und Slowenien
Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel
Bilder: Deutsche Handballer sorgen wieder für Spektakel
"Alles in Ordnung": Handball-Bundestrainer Prokop gibt Entwarnung bei Wolff
"Alles in Ordnung": Handball-Bundestrainer Prokop gibt Entwarnung bei Wolff
Handball-EM: Slowenien legt Widerspruch gegen EHF-Protest-Ablehnung ein
Handball-EM: Slowenien legt Widerspruch gegen EHF-Protest-Ablehnung ein

Kommentare