Ressortarchiv: Lokalsport

Nur einer kommt weiter

Nur einer kommt weiter

Landkreis – Gleich fünf Mannschaften aus dem Landkreis haben in Peiting in der Endrunde der Spielgruppe West um ein Ticket für das Zugspitzfinale am kommenden Sonntag gekämpft. Ein Team schaffte denn auch den Sprung nach Fürstenfeldbruck: FC Penzing.
Nur einer kommt weiter
Punkte müssen her, egal wie!

Punkte müssen her, egal wie!

Landsberg – In der turbulentesten Saison der Eishockey-Landesliga Süd/West seit Jahren führt der HC Landsberg weiter knapp die Tabelle an – zum Luftholen bleibt allerdings keine Zeit. Am Sonntag holten sich die Riverkings in Holzkirchen mit drei Toren von Top-Stürmer Michael Fischer einen hart umkämpften 5:3-Erfolg.
Punkte müssen her, egal wie!
Ins Tor gerutscht!

Ins Tor gerutscht!

Landsberg – Inzwischen ist es schon Tradition, das Eisfußball-Turnier des HC Landsberg. Bereits zum fünften Mal fanden sich während der Weihnachtsfeier acht Teams ohne Schlittschuhe, dafür mit einem Fußball und viel guter Laune in der Landsberger Eishalle ein, um den Besten zu ermitteln.
Ins Tor gerutscht!
Riverkings kämpfen um jeden Punkt

Riverkings kämpfen um jeden Punkt

Landsberg
Riverkings kämpfen um jeden Punkt
Ins Tor gerutscht

Ins Tor gerutscht

Landsberg
Ins Tor gerutscht
Das Spiel gedreht

Das Spiel gedreht

Landsberg
Das Spiel gedreht
Neue Fechtbahnen eingeweiht

Neue Fechtbahnen eingeweiht

Kempten – Das diesjährige Nikolausturnier der Fechter des TVK 1856 wurde mit der feierlichen Einweihung zweier neuer Textilfechtbahnen eröffnet.
Neue Fechtbahnen eingeweiht
ESVK im Dauereinsatz

ESVK im Dauereinsatz

Kaufbeuren – Jetzt geht es richtig rund! Gleich acht Spiele stehen für den ESV Kaufbeuren in der DEL 2 in den nächsten 19 Tagen auf dem Programm. Die sportliche Leistung beim Heimsieg über die Starbulls Rosenheim lässt die Fans zumindest wieder hoffen.
ESVK im Dauereinsatz
Bogenschützen FFB wieder auf dem Treppchen

Bogenschützen FFB wieder auf dem Treppchen

Fürstenfeldbruck –  Auch in der neuen Hallensaison lässt sich der Bogensport Fürstenfeldbruck vor kurzem bei der Oberbayerischen Meisterschaft Halle 2014 in Freising wieder auf dem Treppchen blicken. Vier Vertreter aus Fürstenfeldbruck kämpften mit Trainer Roland Graf gegen die anderen Schützen, die aus ganz Oberbayern angereist waren, um den Titel.
Bogenschützen FFB wieder auf dem Treppchen
EVF kämpft mit geschwächter Abwehr

EVF kämpft mit geschwächter Abwehr

Füssen – Vier Punkte hat der EV Füssen am Wochenende gegen die Tabellenkinder Schweinfurt und Weiden ergattert. Während die Leoparden bei den Mighty Dogs mit 3:4 nach Verlängerung verloren, bezwangen sie die Blue Devils zuhause mit 5:1.
EVF kämpft mit geschwächter Abwehr
Curling-Herren fahren nach Sotschi

Curling-Herren fahren nach Sotschi

Füssen – Die deutschen Curler haben es geschafft. Sie waren wie auch die USA beim Qualifikationsturnier in Füssen erfolgreich und fahren nach Sotschi. Bei den Damen lösten China und Japan im BLZ die Olympiatickets. An der Hürde „Qualifikation“ gescheitert sind dagegen die deutschen Damen.
Curling-Herren fahren nach Sotschi
Gelungenes "Finale dahoam"

Gelungenes "Finale dahoam"

Westendorf – Die Ringer des TSV Westendorf haben sich ein Denkmal gesetzt: Sie gewannen am Samstag (14.12.) den Meistertitel der 2. Bundesliga. „Wir hatten wieder einmal eine super Stimmung in der Halle, dank unserer Fans“, bedankt sich Abteilungsleiter Georg Steiner bei den treuen Anhängern des TSV.
Gelungenes "Finale dahoam"
Joker bezwingen Starbulls

Joker bezwingen Starbulls

Kaufbeuren – Eine lange Negativserie ist zu Ende gegangen. Ausgerechnet gegen die favorisierten Starbulls aus Rosenheim gelang der Befreiungsschlag des ESVK. Mit 3:2 in der Verlängerung setzte der Amerikaner Stephen Schultz nach einem erfolgreich verwandelten Penalty den Schlusspunkt unter ein spannendes und letztendlich auch verdient gewonnenes Match.
Joker bezwingen Starbulls
Der perfekte Gegner

Der perfekte Gegner

Landsberg – Zu Beginn fühlten sich die knapp 400 Zuschauer in der Landsberger Eishalle gegen Fürstenfeldbruck noch an die Niederlagen der Vorwoche erinnert – am Ende stand aber ein souveräner 7:4-Sieg. Auch dank der Ergebnisse der Konkurrenten sind die Riverkings damit zurück auf Platz eins.
Der perfekte Gegner
Auf Angriff

Auf Angriff

Landsberg – Einen nie gefährdeten 33:26-Erfolg hat die zweite Mannschaft der Landsberger Handballer in Ettal verbucht. Mit dem Sieg im Nachholspiel hält das TSV-Team den Anschluss an die Tabellenführung der Bezirksklasse.
Auf Angriff
Fair trotz Emotion

Fair trotz Emotion

Landkreis – Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Ammersee-FFB hat unter dem Motto „Fair trotz Emotion“ eine umfangreiche Dialog-Initiative gestartet. Obmann Christian Erdle und sein Team sind derzeit auf Tour zu Gesprächsrunden mit Vereinen, eine der ersten fand jetzt beim SV Prittriching statt.
Fair trotz Emotion
Spitzen-Vorstand

Spitzen-Vorstand

Landsberg – Auf der Jahresmitgliederversammlung des Tennisclubs Landsberg (TCL) hat sich – bis auf eine Ausnahme – der komplette Vorstand zur Wiederwahl gestellt. Das Ergebnis war eindeutig. Damit bleibt Karsten Lohscheidt an der Spitze des TCL und möchte das erfolgreiche Konzept weiterverfolgen.
Spitzen-Vorstand
Überraschende Heimsiege

Überraschende Heimsiege

Kaufering – 280 Teilnehmer kamen zum 21. Internationalen Kauferinger Nikolausschwimmen. Die Sensationssiege in den 50 Meter Freistilfinals für die Lokalmatadoren Julia Drasky und Dominic Puchmayr waren für die Ausrichter des Schwimmteams Kaufering der Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung.
Überraschende Heimsiege
Schnelle Wasserratten

Schnelle Wasserratten

Schnelle Wasserratten
Der Aufstieg rückt näher

Der Aufstieg rückt näher

Kempten/Kelheim – Einen großen Schritt Richtung Landesliga machten die Ringer des TSV Kottern am Samstagabend in Kelheim. Sie gewannen den ersten Relegations- kampf um den Aufstieg mit 24:16.
Der Aufstieg rückt näher
Stark beim Schwimmfest

Stark beim Schwimmfest

Kempten/Wetzlar – Vergangenes Wochenende fand das 8. internationale Winterschwimmfest in Wetzlar statt. Für die elf Schwimmerinnen und Schwimmer des TV Kempten 1856 war das der erste Wettkampf auf einer 50-Meter-Bahn in der laufenden Saison und damit der erste Höhepunkt.
Stark beim Schwimmfest

Kaum Gegenwehr

Kempten – Vermutlich wussten die daheim gebliebenen Zuschauer, dass es nicht das schönste aller Eishockeyspiele werden würde. Dass Kempten sich dem ESV Burgau aber so kampflos ergab, trieb auch den anwesenden Zuschauern die Fassungslosigkeit in die Augen. Am Ende verloren die „Sharks“ mit 1:6.
Kaum Gegenwehr
TVK-Schwimmer beweisen Ausdauer

TVK-Schwimmer beweisen Ausdauer

Kempten/Nördlingen – Am vergangenen Wochenende nahmen sieben Schwimmerinnen und sieben Schwimmer des TV Kempten an den Schwäbischen Meisterschaften über die „Langen Strecken“ in Nördlingen teil. Über 150 Aktive aus 17 Vereinen kämpften um Medaillen und Bestzeiten.
TVK-Schwimmer beweisen Ausdauer
Die Anspannung ist gewaltig

Die Anspannung ist gewaltig

Westendorf – Groß ist die Anspannung beim TSV Westendorf vor dem letzten Saisonkampf heute (14. Dezember) ab 19.15 Uhr im Bürgerhaus Alpenblick. Die Ostallgäuer stehen mit ihrer Ersten Mannschaft vor dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte: Dem Gewinn der Meisterschaft in der 2. Bundesliga-Süd.
Die Anspannung ist gewaltig
Judo-Gürtelprüfung beim TuS FFB

Judo-Gürtelprüfung beim TuS FFB

Fürstenfeldbruck - Am 04.12.13 stand wieder einmal eine Judo-Gürtelprüfung beim TuS auf der Tagesordnung. 14 Anwärter - überwiegend Kinder - fanden sich im Dojo an der Schule West in FFB ein, um ihr Können zu beweisen.
Judo-Gürtelprüfung beim TuS FFB
Dialog-Initiative der Schiedsrichtergruppe in 63 Vereinen

Dialog-Initiative der Schiedsrichtergruppe in 63 Vereinen

Fürstenfeldbruck – Die Schiedsrichtergruppe (SRG) Ammersee-FFB hat unter dem Motto „Fair trotz Emotion“ eine umfangreiche Dialog-Initiative gestartet. Obmann Christian Erdle und sein Team sind derzeit auf Tour zu Gesprächsrunden mit den 63 Vereinen, die in den Bereich Zugspitze Nord der SRG gehören. Insgesamt 16 Abende sind geplant, eine der ersten Veranstaltungen fand jetzt im Vereinsheim des SV Prittriching statt.
Dialog-Initiative der Schiedsrichtergruppe in 63 Vereinen
EVF-Knabenmannschaft unterliegt ECDC Memmingen 

EVF-Knabenmannschaft unterliegt ECDC Memmingen 

Fürstenfeldbruck - EVF-Knabenmannschaft unterliegt ECDC Memmingen 1:5 Um die lange Spielpause zu überbrücken lud der EV Fürstenfeldbruck die Mannschaft des ECDC Memmingen zur Freundschaftspartie ein. Der Brucker Kader, der verletzungsbedingt auf zwei Leistungsträger verzichten muss, tritt derzeit seinen Gegnern stets die Punkte ab.
EVF-Knabenmannschaft unterliegt ECDC Memmingen 
Ein Sieg fürs Selbstbewusstsein

Ein Sieg fürs Selbstbewusstsein

Füssen – Mit 9:4 hat das deutsche Frauencurlingteam gegen Tschechien am zweiten Tag der Olympiaqualifikation gewonnen. Das war ein „wichtiger Sieg vor allem fürs Selbstbewusstsein“, meinte Skip Andrea Schöpp nach dem ersten Sieg im Füssener Bundesleistungszentrum.
Ein Sieg fürs Selbstbewusstsein
Deutsche Curler kämpfen bei der Olympia-Quali

Deutsche Curler kämpfen bei der Olympia-Quali

Füssen – Nach den Auftaktniederlagen haben das deutsche Frauen- und Männercurlingteam am Mittwoch bei der Olympiaqualifikation im Füssener BLZ ihre Spiele gewonnen und damit in die Erfolgsspur gefunden.
Deutsche Curler kämpfen bei der Olympia-Quali
Zwei Brucker Eishockey-Spielerinnen streben die Frauen-Nationalmannschaft an

Zwei Brucker Eishockey-Spielerinnen streben die Frauen-Nationalmannschaft an

Fürstenfeldbruck – Für Deutschland zu spielen und zu den besten Eishockey-Spielerinnen in Deutschland zu zählen, das entschädige für vieles, meinen die beiden jungen Brucker Eishockey-Talente, Veronika Kaltenegger und Sandra Hany, die kontinuierlich in Richtung Frauen-Nationalmannschaft marschieren.
Zwei Brucker Eishockey-Spielerinnen streben die Frauen-Nationalmannschaft an
Christl verlängert beim VfB Durach

Christl verlängert beim VfB Durach

Durach – Peter Christl bleibt bis mindestens 2016 Trainer des Fußball-Landesligisten VfB Durach.
Christl verlängert beim VfB Durach
Hofmann zweimal Dritter

Hofmann zweimal Dritter

Kempten/Essen – Erfolg für Dirk Hofmann vom TV Kempten 1856: Der Schwimmer holte sich jetzt auf der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft der Masters in Essen Platz drei im Mehrkampf und über 100 Meter Brust.
Hofmann zweimal Dritter
Zuhause top, auswärts ein Flop

Zuhause top, auswärts ein Flop

Füssen – Am vergangenen Wochenende hat der EV Füssen wieder gepunktet. Mit dem 6:3-Heimsieg gegen Klostersee hat sich Füssen den sechsten Tabellenplatz gesichert. Allerdings riss die negative Serie der Füssener auch in Deggendorf nicht, es gab beim 1:3 die siebte Auswärtsniederlage in Folge.
Zuhause top, auswärts ein Flop
Verkorkstes Wochenende

Verkorkstes Wochenende

Landsberg – 1:4 gegen Oberstdorf und 3:4 in Geretsried, somit null Punkte – die einzig positive Erkenntnis aus dem vergangenen Wochenende ist für den HC Landsberg ist, dass man genau weiß wo es hakt. Und wenn es nach Trainer Alex Wedl geht, soll so schnell wie möglich ein weiterer Stürmer her.
Verkorkstes Wochenende
Chancen vertan

Chancen vertan

Chancen vertan
Gerade noch gewonnen

Gerade noch gewonnen

Kaufering – Hoffnungsschimmer nach der bitteren Auswärts-Niederlage der Red Hocks: In der ersten Heimpartie seit Langem besiegen die Floorballer aus Kaufering den TV Lilienthal in der Verlängerung. Nach dem 2:2-Endstand erkämpften sich die Red Hocks den knappen 3:2-Sieg durch ein Tor des Kapitäns.
Gerade noch gewonnen
Entscheidende Verlängerung

Entscheidende Verlängerung

Entscheidende Verlängerung
Begehrter Head-Talente Pokal geht an die Amper

Begehrter Head-Talente Pokal geht an die Amper

Fürstenfeldbruck – 4 Schwimmer und eine Schwimmerin der Wasserratten Fürstenfeldbruck traten beim 3. Int. Head Talente Cup des SV Prinz Eugen in München an. Wie in der letzten Zeit immer wieder bewiesen, konnten die Brucker auch diesmal mit 10 Gold-, 3 Silber-, 1 Bronzemedaillen und einem Talente-Pokal glänzen.
Begehrter Head-Talente Pokal geht an die Amper
Krise und Pech beim ESVK

Krise und Pech beim ESVK

Es scheint, als befinde sich der ESVK in der Krise. Auch die Gerüchteküche brodelt: Kommt Ex-Coach Ken Latta zurück? Der Kreisbote sprach mit Coach Dieter Hegen über die aktuelle Situation.
Krise und Pech beim ESVK

Auf die Freude folgt Enttäuschung

Kempten – Ein Sieg und eine Niederlage – das ist die Bilanz des Eishockey-Landesligisten ESC Kempten vom vergangenen Wochenende.
Auf die Freude folgt Enttäuschung
»Silberhochzeit« mit dem RSC

»Silberhochzeit« mit dem RSC

Kempten – Stehende Ovationen und ein minutenlanger Applaus haben den Präsidenten Karl Schlusche sichtlich bewegt. Bei der Jahreshauptversammlung des Radsportclubs (RSC) Kempten wurde der Chef des 444 Mitglieder starken Vereins für sage und schreibe 25 Jahre als Vorsitzender geehrt.
»Silberhochzeit« mit dem RSC
Verletzungspech beim ESVK

Verletzungspech beim ESVK

Kaufbeuren – Nicht zu beneiden ist derzeit ESVK-Trainer Dieter Hegen. Zusätzlich zur momentanen sportlichen Magerkost, ist sein Team noch von langwierigen Verletzungsausfällen betroffen. Zuletzt erwischte es Verteidiger Christof Aßner.
Verletzungspech beim ESVK
Pfronten gewinnt Derby

Pfronten gewinnt Derby

Pfronten – Spannung, Dramatik und Härte – die Begegnung zwischen dem EV Pfronten und dem ESC Kempten am vergangenen Wochenende hatte alles, was man von einem Derby erwartet. Die Fans taten dazu ihr übriges. Am Ende entschieden die Falcons mit 6:5 die Partie für sich.
Pfronten gewinnt Derby
Mit den Staffeln auf's Podest beim 22. Adventsschwimmen

Mit den Staffeln auf's Podest beim 22. Adventsschwimmen

Fürstenfeldbruck -  „…die Wasserratten aus Fürstenfeldbruck wollen wieder auf’s Treppchen“, so der Hallensprecher des SSV-Erfurt, als es zur letzten Staffel an diesem Wettkampfwochenende in der Roland-Matthes-Halle in Erfurt kam. Nachdem die weiblichen Schwimmer aus Bruck schon mit der 50-Meter-Freistil-Staffel auf Platz zwei gekommen waren und die männlichen Staffel-Schwimmer gleich drei Mal Platz 1 ergatterten (4x50 Rücken, 4x50 Brust und 4x 50 Freistil), schafften sie nunmehr zum 4ten Mal in Folge den 4x50 Meter Mixed-Lagen-Pokal mit nach Hause zu nehmen.
Mit den Staffeln auf's Podest beim 22. Adventsschwimmen
Unterhaltsame Partie zwischen SC Riessersee und Gastgeber EV FFB

Unterhaltsame Partie zwischen SC Riessersee und Gastgeber EV FFB

Fürstenfeldbruck – Das Ergebnis spielte am dritten Dezember beim freundschaftlichen Vergleich zwischen dem Zweitligisten SC Riessersee (DEL 2) und den drei Klassen tiefer in der Landesliga angesiedelten Gastgebern vom EV Fürstenfeldbruck nur eine untergeordnete Rolle. Die 310 Zuschauer, die trotz Topzuschlag gekommen waren, erlebten im Brucker Freiluftstadion dennoch eine unterhaltsame Partie, auch wenn die Mannschaft von Brucks Trainer Stefan Melcher mit 0:13 (0:3, 0:5, 0:5) Toren verlor.
Unterhaltsame Partie zwischen SC Riessersee und Gastgeber EV FFB
Schiedsrichterentscheidung sorgt für Ärger

Schiedsrichterentscheidung sorgt für Ärger

Füssen – Zwei Niederlagen hat der EV Füssen am Wochenende hinnehmen müssen. Gegen Bayreuth verloren die Füssener mit 4:5 und gegen Erding mit 3:4. Im Spiel gegen die Oberbayern sorgte vor allem die Leistung des Schiedsrichters für Empörung bei den Füssenern.
Schiedsrichterentscheidung sorgt für Ärger
Mit harter Arbeit an die Tabellenspitze

Mit harter Arbeit an die Tabellenspitze

Landsberg – Mit harter Arbeit und einer beeindruckenden kämpferischen Leistung zurück an die Spitze: Durch den 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg im direkten Duell gegen Bad Wörishofen zogen die Riverkings in der Eishockey-Landesliga wieder an den Wölfen vorbei.
Mit harter Arbeit an die Tabellenspitze
HC Landsberg übernimmt die Tabellenführung

HC Landsberg übernimmt die Tabellenführung

Landsberg
HC Landsberg übernimmt die Tabellenführung

Magere Handball-Ausbeute

Landsberg – Gerade mal ein Punkt aus zwei Partien – das ist die magere Ausbeute der Landsberger TSV-Handballer in der Bezirksoberliga. Beim TSV Marktoberdorf konnte am man Schluss über ein 19:19-Unentschieden froh sein, gegen den SC Gröbenzell musste man sich mit 27:32 geschlagen geben.
Magere Handball-Ausbeute
Schrötters erste Tests im neuen Team

Schrötters erste Tests im neuen Team

Pflugdorf/Jerez – Nur wenige Tage nach dem Moto2-Saisonfinale in Valencia hat Marcel Schrötter seinen neuen Karriereabschnitt. Der 20-Jährige aus Pflugdorf wechselt zum französischen Rennstall Tech 3, weshalb dem ersten gemeinsamen Test auf der südspanischen Rennstrecke von Jerez de la Frontera enorm viel Bedeutung zukam.
Schrötters erste Tests im neuen Team