Ressortarchiv: Lokalsport

Knapp verloren

Knapp verloren

Kaufering – Das Spiel über weite Strecken kontrolliert und am Ende doch mit leeren Händen da gestanden – die Regio­nalliga-Mannschaft der Red Hocks musste nach einem guten Saisonstart nun die zweite Niederlage binnen einer Woche einstecken. Damit fallen die Red Hocks über die Winterpause ins Mittelfeld der Tabelle zurück.
Knapp verloren
Schrötter will "aufs Podium"

Schrötter will "aufs Podium"

Pflugdorf – Den Wechsel aus der spanischen Metropole Valencia zum Memminger Rennstall Dynavolt Intact GP hat der Pflugdorfer Motorradfahrer Marcel Schrötter hinter sich. Bei seinem neuen Arbeitgeber standen nun erste Tests an, bei denen sich der 23-Jährige auf sein neues Umfeld einstimmte. Für die kommende Saison hat er sich bereits ambitionierte Ziele gesetzt.
Schrötter will "aufs Podium"
Nichts zu erben

Nichts zu erben

Herrsching – Nichts zu erben gab es für die Volleyballer des TSV Herrsching in den beiden schweren und langen Auswärtspartien in Folge. Beim 0:3 im Pokal-Halbfinale bei den Berlin Volleys war die ersatzgeschwächte Truppe von Trainer Max Hauser letztlich chancenlos. Bei der SVG Lüneburg zogen die Herrschinger dann im Ligaalltag mit dem gleichen Ergebnis den Kürzeren.
Nichts zu erben
Sieglose Zeit beendet

Sieglose Zeit beendet

Krailling/Planegg - Der SV Planegg-Krailling kann auch knappe Spiele gewinnen. Nach zwei hauchdünnen 0:1 Niederlagen holte sich die Elf von Trainer Andreas Steinweg mit 1:0 beim FC Phönix München nach sieben sieglosen Spielen endlich wieder einen Dreier, mit dem der SVP den Absturz in den Tabellenkeller verhinderte. Die Planegger überwintern nun auf Rang acht.
Sieglose Zeit beendet
Denkwürdiger Jahresabschluss

Denkwürdiger Jahresabschluss

Gilching - Weiterhin für Überraschungen gut ist der TSV Gilching. Im letzten Spiel des Jahres gab es noch eine positive. Aus einem 0:3 Rückstand gegen Tükspor Augsburg machte der Aufsteiger dank einer sensationellen Aufholjagd noch einen 6:3 Erfolg. Mit dem Dreier gegen den Dritten geht der TSV als Zwölfter in die Winterpause.
Denkwürdiger Jahresabschluss
Dominant, aber nicht zielstrebig

Dominant, aber nicht zielstrebig

Berg - Einen weiteren Fleck bekam die bisher recht saubere Weste des MTV Berg im letzten Spiel des Jahres. Die Nachholpartie beim Aufsteiger FC Penzberg verlor die Elf von Trainer Philipp Obloch mit 1:2.
Dominant, aber nicht zielstrebig
TSV übernimmt rote Laterne

TSV übernimmt rote Laterne

Landsberg – Nur zu gern hätten Landsbergs Handballer gegen die HSG Gröbenzell-Olching an ihre gute Leistung aus dem Spiel beim TSV Gilching angeknüpft. Zu Beginn ließ sich dieses Unterfangen auch noch gut an, doch dann verlor das Team von Trainer Sofian Marrague so richtig den Faden. Unter dem Strich steht eine deutliche 30:40-Heimniederlage.
TSV übernimmt rote Laterne
Erfolgreicher Jahresabschluss

Erfolgreicher Jahresabschluss

Raisting – Ein erfolgreicher Jahresabschluss gelang dem SV Raisting.
Erfolgreicher Jahresabschluss
Derbys mit Licht und Schatten

Derbys mit Licht und Schatten

Landsberg – Einen Rückstand noch in einen Sieg zu drehen, war den Riverkings im Heimspiel gegen Schongau noch gelungen. Zwei Tage später konnte der HCL dieses Kunststück in Buchloe nicht wiederholen und musste sich mit 4:2 geschlagen geben. Aus dem Derbywochenende gehen die Landsberger folglich mit einem Sieg und einer Niederlage, wodurch sie nun vorerst auf den siebten Platz zurückfallen.
Derbys mit Licht und Schatten
HCL gewinnt Derby

HCL gewinnt Derby

HCL gewinnt Derby
Stark zurückgekämpft

Stark zurückgekämpft

Landsberg – Na, geht doch: Hatten Landsbergs HSB-Basketballer zuletzt gegen Dachau den Sieg spät aus der Hand gegeben, machten sie es diesmal umgekehrt. Denn von Beginn an lief das Gese-Team bei der SB München einem Rückstand hinterher. Das letzte Viertel wurde zur Nervenprobe, erst zwei Sekunden vor Spielende brachten die Gäste den Sieg unter Dach und Fach.
Stark zurückgekämpft
Revanche geglückt

Revanche geglückt

Bad Wörishofen – Einen 7:5-Sieg hat der ERC Lechbruck am Freitag gegen die 1b-Mannschaft des EV Bad Wörishofen eingefahren. Im Hinspiel mussten sich die Flößer noch im Penaltyschießen beugen. Dieses Mal ging es erneut spannend zu, aber mit dem besseren Ausgang für Lechbruck.
Revanche geglückt
Schützenfest am ersten Advent

Schützenfest am ersten Advent

Peiting – Einmal knapp und einmal torreich. Das ist die Wochenend-Bilanz beim EC Peiting.
Schützenfest am ersten Advent
Ohne Punkte

Ohne Punkte

Westendorf – Ohne Punkte sind die Westendorfer Ringer von ihren beiden Auswärtskämpfen in der 2. Bundesliga-Süd zurückgekehrt. Sowohl in Urloffen als auch in Hallbergmoos verloren die Ostallgäuer am Ende relativ deutlich. „Mit dem Wochenende kann ich nicht zufrieden sein“, so das deutliche Fazit von Cheftrainer Klaus Prestele.
Ohne Punkte
Befreiungsschlag misslingt

Befreiungsschlag misslingt

Landsberg – Im letzten Spiel des Jahres bringt der TSV Landsberg eine Führung trotz halbstündiger Überzahl nicht über die Zeit. Damit überwintert die Mannschaft von Trainer Roland Krötz im Tabellenkeller der Bayernliga Süd. Das Nachholspiel gegen den FC Pipinsried findet erst 2017 statt.
Befreiungsschlag misslingt
Schlechter Start

Schlechter Start

Pfronten – Ein durchwachsenes Wochenende liegt hinter dem EV Pfronten. Nachdem die Falcons sich am Freitag mit 5:7 dem Tabellenzweiten EHC Königsbrunn beugen mussten, fuhren sie am Sonntag einen knappen 4:3-Sieg im Penaltyschießen gegen den Tabellendritten, Bad Wörishofen, ein.
Schlechter Start
EV Füssen baut Tabellenführung aus

EV Füssen baut Tabellenführung aus

Füssen – Seine Tabellenführung hat der EV Füssen am Wochenende ausgebaut. Nachdem die Schwarzgelben im Derby den ESC Kempten mit 11:2 vom Eis gefegt haben, fuhren sie zum Spitzenspiel nach Königsbrunn. Doch auch gegen den Tabellenzweiten behielten die Füssener am Ende die Oberhand.
EV Füssen baut Tabellenführung aus
TSV Landsberg steckt im Abstiegssumpf

TSV Landsberg steckt im Abstiegssumpf

TSV Landsberg steckt im Abstiegssumpf
"Wunderbare Vorbilder"

"Wunderbare Vorbilder"

Landsberg – Im großen Sitzungssaal des Landratsamts Landsberg wurden auf der diesjährigen Sportlerehrung des Landkreises 83 Sportler und Funktionäre für ihren Einsatz und die daraus resultierten Erfolge geehrt. Dabei wurden auch die Silbermedaillengewinnerin Monika Karsch und der Olympionike Michael Janker ausgezeichnet.
"Wunderbare Vorbilder"
Drei Mal zurückgekämpft

Drei Mal zurückgekämpft

Obergünzburg/ Füssen – Im letzten Spiel des Jahres hat sich der FC Füssen einen Punkt beim TSV Obergünzburg erkämpft. Den Lechstädtern gelang es dabei gleich drei Mal einen Rückstand zu egalisieren.
Drei Mal zurückgekämpft
Mythos mit viel Spannung

Mythos mit viel Spannung

Oberstdorf –  Wenn am 29. und 30. Dezember die weltbesten Skispringer in der in der WM-Skisprung Arena in Oberstdorf zum Auftaktspringen der 65. Vierschanzentournee antreten, ist das ein Showdown der besonderen Art. Denn nur, wer hier die Nerven behält, hat am Ende noch die Chance auf den Gesamtsieg.
Mythos mit viel Spannung
"Das muss besser werden"

"Das muss besser werden"

Sonthofen – Hochklassig, dramatisch und letztlich bitter verlief für den 1. FC Sonthofen das Spiel gegen den SV Pullach. Die Oberallgäuer ärgerten den souveränen Spitzenreiter kräftig, standen aber bei der 2:3-Niederlage, trotz zweimaliger Führung, am Ende mit leeren Händen da.
"Das muss besser werden"
Fünf auf einen Streich

Fünf auf einen Streich

Kaufbeuren – Eine Woche nach dem Sieg über den FV Illertissen II hat die SpVgg Kaufbeuren weitere drei Punkte eingefahren. Die SVK gewann in der Fußball-Landesliga-Südwest überlegen gegen den Tabellenvorletzten Kissinger SC mit 5:0 (2:0) und tat hier sogar etwas für das Torverhältnis.
Fünf auf einen Streich
19 Medaillen beim "Heimspiel"

19 Medaillen beim "Heimspiel"

Kempten – Reibungsloser Ablauf, gute Stimmung, viele Podestplätze – so lässt sich der vom 1. Kemptener Karate Dojo im TV Kempten ausgerichtete Bayerische Kids Cup kurz zusammenfassen. 104 Nachwuchskaratekas aus 20 Vereinen waren am vergangenen Samstag in die Berufsschul-Dreifachhalle gekommen und kämpften in insgesamt 23 Disziplinen (Kata – Scheinkampf und Kumite – Freikampf) um die Medaillen. Nach Asia Sports Waldkraiburg war das Ausrichterdojo zweiterfolgreichster Verein – die 20 Kemptener Starterinnen und Starter holten drei Titel, sechs Silber und zehn Bronzemedaillen.
19 Medaillen beim "Heimspiel"
Towerstars beenden ESVK-Siegesserie

Towerstars beenden ESVK-Siegesserie

Kaufbeuren – Ein Eishockeymatch auf hohem Niveau sahen die knapp 2200 Zuschauer am Freitagabend in der Sparkassen Arena in Kaufbeuren. Nach 60 spannenden Minuten und dem Endresultat von 2:3 waren die Gäste aus Ravensburg der glückliche Sieger dieses schwäbischen Derbys. Trotz der Niederlage erhielten die Joker nach Spielende für ihren aufopfernden, engagierten Auftritt noch minutenlang Applaus von den Zuschauerrängen.
Towerstars beenden ESVK-Siegesserie
Veranstaltungsrekorde gebrochen

Veranstaltungsrekorde gebrochen

Kempten – Am vergangenen Samstag fand in Kempten der 13. Internationale Cambomare Sprintpokal statt. 24 Vereine hatten 371 Schwimmer gemeldet und die Sportler sprangen insgesamt 1851 Mal ins Wasser.
Veranstaltungsrekorde gebrochen
Bester bayerischer Ringerverein

Bester bayerischer Ringerverein

Westendorf/Kleinostheim – Als einzig schwäbischer Verein hat der TSV Westendorf mit sieben Nachwuchsathleten an einem international besetzten Turnier im unterfränkischen Kleinostheim teilgenommen. Am Ende holten sich die Ostallgäuer mit zweimal Platz eins und einem zweiten Rang drei Podestplätze. Insgesamt waren sieben TSV‘ler am Start.
Bester bayerischer Ringerverein
Platz fünf zum Saisonende

Platz fünf zum Saisonende

Kempten – Das Ziel, einen sicheren Platz im Mittelfeld, haben die Allgäuer Turner erreicht. Gegen das Schlusslicht TSV Grötzingen/Karlsruhe gab es am vergangenen Samstag den erwarteten Sieg. Da Exquisa Oberbayern seinen Heimvorteil gegen den TV Herbolzheim nutzte, konnte die TGA maximal den fünften Tabellenplatz erreichen. Mit drei Heimsiegen und 6:8 Punkten schloss die Mannschaft dank des besseren Gerätepunkteverhältnisses die Saison vor Buttenwiesen und Ulm ab. Ein Erfolg, den man zu Saisonbegin so nicht erwarten konnte
Platz fünf zum Saisonende
Volle Konzentration

Volle Konzentration

Obergünzburg – Ein Drittel der Punktspiele in der Regionalliga-Südost sind für die Volleyballerinnen des TSV Obergünzburg bereits vorüber. Die Bilanz nach sechs Spielen: Vier Siege und zwei Niederlagen, was derzeit Platz drei bedeutet. Zuletzt gelang den Günztalerinnen ein knapper 3:2-Sieg über den SV Esting.
Volle Konzentration
Ein wichtiger Schritt

Ein wichtiger Schritt

Landsberg – Nach einer bisher wenig erfolgreichen Saison trat das DJK-Team der Landsberger Basketball-Damen unter Coach Sascha Kharchenkov vor Kurzem zuhause gegen TSV Neuötting an. Mit vier gewonnenen Vierteln holten sich die DJKlerinnen den so wichtigen ersten Sieg.
Ein wichtiger Schritt
Mit dünnem Polster

Mit dünnem Polster

Dießen – Das letzte Spiel vor der Winterpause für die Damen des MTV Dießen konnte nicht mehr stattfinden. Das für Samstag vergangener Woche um 14 Uhr angesetzte Spiel wurde am Abend zuvor vom FC Ruderting abgesagt, da der Platz nicht bespielbar war. Die Partie ist für den 18. März des neuen Jahres angesetzt.
Mit dünnem Polster
Starke Abwehr führt zum Sieg

Starke Abwehr führt zum Sieg

Gröbenzell – Mit 28:23 Toren haben die Handballerinnen vom HCD das Spitzenspiel gegen den SV Allensbach gewonnen. Eine starke Abwehr ebnet den Weg für die Punkte in einer wichtigen Phase der Saison.
Starke Abwehr führt zum Sieg
"Goldene Raute" für Verein

"Goldene Raute" für Verein

Egenhofen – Zu den Besten der Besten gehört der SC Oberweikertshofen mit seinem Engagement in den Bereichen Ehrenamt, Jugend, Breitensport und Prävention. Das zumindest sagt Hans Melch vom Bayerischen Fußballverband (BFV). Er zeichnete den SCO als erst zweiten Verein im Landkreis mit der Goldenen Raute aus.
"Goldene Raute" für Verein
Wichtiger Erfolg

Wichtiger Erfolg

Penzing – War das der Befreiungsschlag für die Landesliga-Volleyballerinnen des FC Penzing? Nach einem verkorksten Saisonstart musste das Team um Trainer Richard Reiser ersatzgeschwächt in Planegg ran. Dort brachte ein starkes Zusammenspiel aller Mannschaftsteile den Sieg mit 1:3 Sätzen. Am 3. Dezember geht es zuhause weiter.
Wichtiger Erfolg
Eine gelungene Saison

Eine gelungene Saison

Reutte – Auf eine erfolgreiche Saison blickt jetzt der SV Reutte/Trial zurück. Neben dem Südbayerischen Jugendmeistertitel in der Klasse zwei Experten holten die Motorsportler auch einen Bayerischen Vizemeistertitel in der Klasse sechs Einsteiger und zahlreiche Top-Ten-Platzierungen.
Eine gelungene Saison
Tolle Leistung, bittere Pleite

Tolle Leistung, bittere Pleite

Landsberg – Beinahe wäre der Tabellenführer in Landsberg gestolpert. Obwohl die Heimerer Schulen Baskets gegen Dachau über weite Strecken in Führung lagen, mussten sie sich in den letzten Minuten mit 75:78 denkbar knapp geschlagen geben.
Tolle Leistung, bittere Pleite
Kellerduell in Landsberg

Kellerduell in Landsberg

Landsberg – Einen Rang abgerutscht sind Landsbergs Fußballer in der Bayernliga-Tabelle. Schuld trifft sie keine, die Partie gegen Pipinsried war aufgrund des nassen Platzes abgesagt worden. Ein neuer Termin scheint gefunden, im Moment richtet sich der Blick von Trainer Roland Krötz aber auf kommenden Samstag. Dann empfängt sein Team Kottern. Im Winter hofft der Coach auf Verstärkung.
Kellerduell in Landsberg
Erfolgreiches Comeback

Erfolgreiches Comeback

Landsberg – In beeindruckender Manier haben sich die Riverkings des HC Landsberg am vergangenen Wochenende zurückgemeldet. Nachdem sich das Lazarett der letzten Wochen etwas gelichtet hatte, fuhr das Team von Andreas Zeck zwei wichtige Siege gegen Geretsried und Passau ein.
Erfolgreiches Comeback
Verdienter Punktgewinn

Verdienter Punktgewinn

Kaufering – Eine konzentrierte Leistung reichte den Kauferinger Floorballern gegen BAT Berlin immerhin zu einem Punkt. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, das die Defensivreihen beider Mannschaften prägten. Nach der regulären Spielzeit stand auf der Anzeigetafel ein 2:2-Remis, sodass es in die Verlängerung ging. Dort sicherten sich die Gäste mit ihrem dritten Treffer an diesem Tag den Zusatzpunkt.
Verdienter Punktgewinn
Podestplätze in Serie

Podestplätze in Serie

Peiting – Eine überaus erfolgreiche Saison liegt hinter Leoni Fend. Die Nachwuchsmountainbikerin des RC 72 Peiting holte sich in 17 Cross-Country Rennen und zwei Marathons insgesamt 17 Podestplätze, darunter zehn Klassensiege.
Podestplätze in Serie
Abwehr nicht zu knacken

Abwehr nicht zu knacken

Raisting – Die gute Serie des SV Raisting ist zu Ende. Nach sechs Spielen ohne Niederlage ging der SVR im letzten Heimspiel des Jahres gegen den TSV Schwaben Augsburg leer aus.
Abwehr nicht zu knacken
Zwei Punkte für zweimaliges Nachsitzen

Zwei Punkte für zweimaliges Nachsitzen

Peiting – Zweimal Nachsitzen hieß es für den EC Peiting am letzten Wochenende. Zweimal reichte es dabei nicht zum Zusatzpunkt. Beim zuvor sechsmal besiegten EV Landshut unterlag der ECP mit 4:5 nach Verlängerung. Zu Hause gegen die Selber Wölfe musste sich die Truppe von Trainer Sebastian Buchwieser nach großem Kampf und viermaligen Rückstand, ebenfalls nach Verlängerung, mit 5:6 geschlagen geben.
Zwei Punkte für zweimaliges Nachsitzen
Mann des Abends: Simon Einsle

Mann des Abends: Simon Einsle

Westendorf – „Sicherlich ist es ein gefühlter Sieg für uns, wenn man sieht wie der Kampf verlaufen ist“, freute sich Abteilungsleiter Thomas Stechele nach dem 13:13-Remis im Heimkampf der 2. Bundesliga-Süd gegen die RKG Freiburg 2000.
Mann des Abends: Simon Einsle
Für eine Überraschung gut

Für eine Überraschung gut

Kaufbeuren – Es ist die Überraschung schlechthin: Die SpVgg Kaufbeuren hat die Erfolgsserie des FV Illertissen II gestoppt. Die Wertachstädter gewannen auswärts beim Tabellenzweiten mit 3:2. Damit schaffte die SVK als einziges Team Illertissen zweimal zu bezwingen. „Ich bin ein sehr glücklich Trainer“, freute sich Cheftrainer Christian Möller über die großartige Leistung. „Das war ein geiles Spiel“, zeigte er sich begeistert.
Für eine Überraschung gut
"Gewonnener Punkt" in Gilching

"Gewonnener Punkt" in Gilching

Landsberg – Fast hätte es geklappt mit dem ersten Saisonsieg für die Landsberger Handballer. Erst in der Schlussminute musste man beim TSV Gilching den Ausgleich hinnehmen. Dennoch spricht Trainer Sofian Marrague von einem gewonnen Punkt.
"Gewonnener Punkt" in Gilching
Fünfter Sieg in Folge

Fünfter Sieg in Folge

Kaufbeuren – Wenn es läuft, dann läuft es eben! Nun schon der fünfte Sieg in Folge. Nach dem verdienten 3:2-Auswärtserfolg am Freitag in Garmisch behielten die Kaufbeurer Joker auch beim Sonntagheimspiel gegen die Lausitzer Füchse am Sonntagabend die Oberhand und konnten am Schluss einen hochverdienten 3:1-Heimsieg verbuchen.
Fünfter Sieg in Folge
Mit Kampf und Wille zum Sieg

Mit Kampf und Wille zum Sieg

Augsburg/Lechbruck – Sechs Punkte innerhalb von 20 Stunden – besser geht es nicht. Der ERC Lechbruck hat am Samstag souverän die EGW Augsburg mit 9:2 besiegt. Am Sonntag gegen den EV Königsbrunn ging es dann spannender zu.
Mit Kampf und Wille zum Sieg
Knappe Siege für die Falcons

Knappe Siege für die Falcons

Pfronten/Kempten – Zwei spannende Partien haben sich am Wochenende der EV Pfronten und der ESC Kempten geliefert: Kurioserweise endeten beide Partien nach der regulären Spielzeit mit einem 4:4-Unentschieden, so dass die Entscheidung im Penaltyschießen fallen musste. Und hier behielt zwei Mal der EVP die Oberhand.
Knappe Siege für die Falcons
Der EV Füssen kassiert erste Niederlage

Der EV Füssen kassiert erste Niederlage

Füssen – Die erste Niederlage in dieser Saison hat der EV Füssen am Sonntag gegen den EC Ulm/Neu-Ulm erlitten. Die Zuschauer bekamen in Ulm eine recht ausgeglichene Partie zu sehen, bei der die Hausherren mit einer starken, kämpferischen Leistung eine ihrer letzten Chancen nutzten, um im Rennen um Platz vier zu bleiben.
Der EV Füssen kassiert erste Niederlage
Gold und Bronze

Gold und Bronze

Budapest/Pfronten – Den ersten und dritten Platz haben sich Pfrontener Kampfsportler beim World Cup des zweitgrößten Taekwon-Do Weltverbandes ITF in Bundapest erkämpft. 
Gold und Bronze