Ressortarchiv: Lokalsport

Richtung Titel oder Klassenerhalt?

Richtung Titel oder Klassenerhalt?

Kaufering – Noch nie haben die Red Hocks in ihrer Bundesligahistorie etwa zur Hälfte des Spiels schon acht Tore auf dem Konto gehabt – trotzdem wurde die Partie gegen den MFBC Leipzig noch eng: Nach dem 8:6-Anschluss zitterten die Roten zwischenzeitlich, dennoch wurde der Sieg mit 11:6 nachhause geschaukelt. Damit halten die Kauferinger Anschluss an die Playoff-Plätze. Ob es nach der Hauptrunde um den Titel oder Klassenerhalt geht, ist weiterhin offen und entscheidet sich in den verbleibenden drei Spielen.
Richtung Titel oder Klassenerhalt?
Platz vier vorzeitig klar gemacht

Platz vier vorzeitig klar gemacht

Peiting – Bereits am vorletzten Wochenende der Meisterrunde in der Oberliga stehen nahezu alle Playoffs-Platzierungen fest. Der EC Peiting machte durch den 6:4-Heimerfolg gegen den EV Regensburg und die knappe 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen beim EV Weiden den vierten Platz und das Heimrecht in den Playoffs perfekt. Dort trifft der ECP dann auf den Deggendorfer SC, der von Position fünf nicht mehr zu verdrängen ist.
Platz vier vorzeitig klar gemacht
Hiobsbotschaft im Trainingslager

Hiobsbotschaft im Trainingslager

Raisting – Auf Nichtabstiegsplatz elf überwinterte der SV Raisting. In den verbleibenden zwölf Spielen will der SVR den Klassenerhalt klar machen. Dazu bereitete sich die Mannschaft seit Anfang Januar zusammen mit Coach Markus Ansorge vor. Wie der SVR-Trainer mit der Vorbereitung zufrieden war, und wie er ins erste Spiel des Jahres am Sonntag (15 Uhr) zu Hause gegen Ichenhausen geht, verriet er Kreisboten Mitarbeiter Roland Halmel im Interview.
Hiobsbotschaft im Trainingslager
Gibt´s noch das Comeback?

Gibt´s noch das Comeback?

Landsberg –Im Playoff-Viertelfinale haben die Riverkings die beiden Auftaktpartien gegen Memmingen verloren. Auswärts unterlagen die Schützlinge von Andreas Zeck mit 7:3, im Sonntags-Heimspiel äußerst unglücklich mit 3:5. Nun müssen sich die Riverkings gewaltig strecken, wollen sie weiter um den Halbfinaleinzug mitspielen.
Gibt´s noch das Comeback?
Ruile holt EM-Goldmedaille

Ruile holt EM-Goldmedaille

Penzing – Insgesamt drei Mal Gold holten die beiden Stockschützen Verena Ruile und Matthias Peischer nach Penzing. Ruile auf dem Eis, Peischer als U16-Coach von der Bank aus. Im Penzinger Clubheim wurden die beiden EM-Fahrer für ihre Erfolge ausgelassen gefeiert.
Ruile holt EM-Goldmedaille
"Spieler und Ball"

"Spieler und Ball"

Kaufbeuren – Sie wird häufig als „Perle des Gardasees“ bezeichnet. Die Stadt Malcesine liegt an dessen Ostufer. Fünf Tage hielt Fußball-Landesligist Kaufbeuren dort sein Trainingslager ab, unter besten Bedingungen, wie Coach Christian Möller im Interview mit dem Kreisbote erzählte.
"Spieler und Ball"
Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe

Kaufbeuren – Mit schnellen Schritten nähert sich das Ende der Hauptrunde der DEL2. Nur noch drei Spieltage stehen auf dem Spielplan, für den ESVK nur noch deren zwei. Im vorletzten Heimspiel gelang dem ESVK ein sicherer 5:2-Sieg am Berliner Platz. Am Sonntag folgte das schwere Auswärtsmatch bei den Frankfurter Löwen, aktuell Tabellenzweiter. Nach dem sechsten Sieg in Folge erwischte es nun die Joker. Mit 5:3 siegten die Frankfurter auf heimischem Eis.
Direkte Playoff-Teilnahme zum Greifen nahe
HCL mit dem Rücken zur Wand

HCL mit dem Rücken zur Wand

HCL mit dem Rücken zur Wand
3C-Carbon geht aufs Eis

3C-Carbon geht aufs Eis

Landsberg – Trotz verlorenem Play-Off-Heimspiel gegen den ECDC Memmingen gab’s am Sonntag auch gute Neuigkeiten für den HC Landsberg: In der Spielsaison 2017/18 wird das Landsberger Hochtechnologie-Unternehmen 3C-Carbon Group AG exklusiver Haupt­sponsor des Eishockey-Vereins. „Mit diesem Sponsor können wir die weiteren sportlichen Entwicklungen positiv vorantreiben“, freute sich der 1. Vorstand des HC Landsberg, ­Markus Haschka über die Zusammenarbeit.
3C-Carbon geht aufs Eis
EV Füssen steht im Finale

EV Füssen steht im Finale

Füssen – Der EV Füssen hat das Finale der Landesliga erreicht. Durch ein deutliches 6:2 (2:0, 3:1, 1:1) beim EV Dingolfing fuhren die Lechstädter souverän den benötigten zweiten Sieg ein.
EV Füssen steht im Finale
Schwäbischer Vizemeister

Schwäbischer Vizemeister

Kempten/Günzburg – Das Bezirksfinale im Geräteturnen von „Jugend trainiert für Olympia“ fand kürzlich in Günzburg statt. Die für das Carl-von-Linde-Gymnasium (CvL) startenden Jungen- und Mädchenteams sicherten sich dort einen schwäbischen Vizemeistertitel und einen vierten Platz.
Schwäbischer Vizemeister
Fünf Bayerische Meistertitel

Fünf Bayerische Meistertitel

Kempten/Waldkraiburg – Juanita Klimm, Johannes Haggenmiller, Nico Drexel, Katherina Tschitilajewa und Stefan Dragnef heißen die diesjährigen Bayerischen Meister des 1. Kemptener Karate Dojos im TV Kempten. Sie sicherten sich vergangenes Wochenende in Waldkraiburg allesamt den Titel im Kumite (Freikampf). Podestplätze gab es aber auch in der Disziplin Kata (Scheinkampf).
Fünf Bayerische Meistertitel
Schicksalsspiel für die Mammuts

Schicksalsspiel für die Mammuts

Schongau – Zittern bis zum Schluss ist bei der EA Schongau angesagt. Im vorletzten Spiel der Abstiegsrunde gingen die Mammuts leer aus. Nach der 3:1-Niederlage beim EC Pfaffenhofen entscheidet sich das Rennen um den Klassenerhalt erst im Abstiegsendspiel am kommenden Freitag zuhause gegen Passau.
Schicksalsspiel für die Mammuts

ECO-Curler holen den Pokal

Oberstdorf – Die besten deutschen Mannschaften im Alter U14 trafen sich zum Deutschen Cherry-Pokal der Curlingsportler in Füssen. Hier geht es nicht nur um die Ergebnisse der einzelnen Curlingspiele; es fließen auch verschiedene Einzeldisziplinen auf und neben dem Eis in die Gesamtwertung mit ein.
ECO-Curler holen den Pokal
Zum Überraschungssieg verdammt

Zum Überraschungssieg verdammt

Langsam wird es eng für Kauferings Bundesligafloorballer im Kampf um die Playoffs. Zwar beträgt der Vorsprung der Piranhas Hamburg lediglich zwei Zähler bei noch vier ausstehenden Spielen, doch das Restprogramm der Red Hocks hat es in sich: Neben dem MFBC Leipzig müssen die Kauferinger noch zu Hause gegen den deutschen Vizemeister Lilienthal sowie auswärts beim starken Aufsteiger TV Schriesheim und BAT Berlin ran.
Zum Überraschungssieg verdammt
Serie gerissen

Serie gerissen

Oberhausen Die Serie gegen den Lieblingsgegner ist gerissen. Erstmals seit der Gründung der HSG Isar-Loisach im Jahr 2009 gingen die Oberhausener Handball-Damen leer aus. Das 19:22 (7:10) im Kellerduell war die erste Niederlage für die BSC-Frauen gegen die HSG.
Serie gerissen
Trainerwechsel bei den Damen

Trainerwechsel bei den Damen

Murnau Keine Glanzleistung boten die Basketball-Herren des ESV Staffelsee beim TSV Vaterstetten. Das reichte dennoch, um mit einem 73:68 (38:31) Erfolg die Heimreise vom Tabellennachbarn antreten zu können.
Trainerwechsel bei den Damen
Niederlage im Showdown

Niederlage im Showdown

Peißenberg – Aus und vorbei. Am Sonntag endete durch die Heimniederlage gegen den ESC Dorfen die Saison der Peißenberger Eishackler.
Niederlage im Showdown
Randy Neal hört auf

Randy Neal hört auf

Peißenberg – Die Peißenberger Eishackler hatten ihren Schock über das Saisonaus durch die Niederlage gegen den ESC Dorfen noch gar nicht richtig verdaut, da folgte bereits die nächste Hiobsbotschaft: Ihr Trainer Randy Neal beendet mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit bei dem Bayernligisten.
Randy Neal hört auf
Starker Auftritt der TVI-Badmintonspieler

Starker Auftritt der TVI-Badmintonspieler

Immenstadt – Ausrichter der jüngsten Schwäbischen Einzelmeisterschaften 2017 der Senioren und Junioren U23 war die Badminton-Abteilung des TSV Schwabmünchen. Bei der eintägigen Meisterschaft mit über 100 Teilnehmern ging der TV Immenstadt dieses Jahr mit einem kleinen Team von fünf Spielern an den Start.
Starker Auftritt der TVI-Badmintonspieler
Kemptener Jugend dominiert

Kemptener Jugend dominiert

Kempten/Frankfurt – Bei der Siegerehrung der bundesweit ausgeschriebenen AvD-Meisterschaften überreichten AvD-Präsident Ludwig Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg und Vizepräsident Volker Strycek zahlreiche Preise an die Kinder und Jugendliche der Scuderia Kempten.
Kemptener Jugend dominiert
Handball: Herrschinger Herren holen vierten Sieg in Folge

Handball: Herrschinger Herren holen vierten Sieg in Folge

Herrsching – In der Rückrunde der Landesliga bleiben die Herrschinger Handball-Herren weiter ungeschlagen. Gegen den TV Immenstadt holte die Mannschaft von Trainer Reinhold Weiher durch ein 29:26 (17:15) den vierten Sieg in Folge.
Handball: Herrschinger Herren holen vierten Sieg in Folge
Volleyball: Herrschinger unterliegen unter den Augen des Bundestrainer Lüneburg mit 1:3

Volleyball: Herrschinger unterliegen unter den Augen des Bundestrainer Lüneburg mit 1:3

Herrsching – Platz sechs ist futsch, hoffentlich nur vorerst. Während Konkurrent Bühl, die davor in Königs Wusterhausen 1:3 verloren, mit einem 3:1 Erfolg beim VCO Berlin nichts anbrennen ließ, gingen die Volleyballer des TSV Herrsching vor heimischer Kulisse gegen den SVG Lüneburg leer aus.
Volleyball: Herrschinger unterliegen unter den Augen des Bundestrainer Lüneburg mit 1:3
Sensationeller Coup der Burgberger Volleyballerinnen

Sensationeller Coup der Burgberger Volleyballerinnen

Burgberg – Den Volleyballerinnen des TSV Burgberg gelang am Samstag ein eindrucksvoller Auswärtscoup. Beide Spiele wurden gewonnen, die Gegner waren keine geringeren als der Tabellenführer der Bezirksliga, Mauerstetten 2, sowie der Tabellenzweite TSV Obergünzburg 2.
Sensationeller Coup der Burgberger Volleyballerinnen
Großer Schritt zum Playoff-Heimrecht

Großer Schritt zum Playoff-Heimrecht

Peiting – Voll auf Kurs Richtung Playoff-Heimrecht befindet sich der EC Peiting. Nachdem 2:1-Erfolg im Penaltyschießen beim EV Landshut setzte sich die Truppe von Trainer Sebastian Buchwieser beim Tag der Vereine vor 900 Zuschauern auch gegen den direkten Verfolger, dem Deggendorfer SC, mit 4:1 durch.
Großer Schritt zum Playoff-Heimrecht
Höchsten Saisonsieg

Höchsten Saisonsieg

Schongau – Einen ganz wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt feierte die EA Schongau. Die ersatzgeschwächte Truppe von Trainer Reiner Lohr setzte sich gegen die River Rats aus Geretsried, die nur mit einer Rumpfmannschaft angereist waren, klar mit 11:3 durch.
Höchsten Saisonsieg
Ungleichen Kampf verloren

Ungleichen Kampf verloren

Forst – Die Hoffnung auf ein drittes und entscheidendes Spiel in der ersten Playdown-Runde der Landesliga erfüllte sich für den SC Forst nicht.
Ungleichen Kampf verloren
Kein Wurfglück

Kein Wurfglück

Landsberg – Die HSB Landsberg müssen sich den MIL Baskets aus Milbertshofen nach einem hart umkämpften Spiel mit 53:58 geschlagen geben. Besonders in den letzten Minuten des Spiels treten die Schiedsrichter mehr in den Vordergrund, als es der Partie wahrscheinlich gut getan hätte.
Kein Wurfglück
Jetzt wartet das Viertelfinale

Jetzt wartet das Viertelfinale

Landsberg – An den letzten beiden Spieltagen der Verzahnungsrunde siegte der HC Landsberg sowohl im Heimspiel gegen Buchloe (6:3) als auch in Erding (2:6) und schickte damit beide Gegner vorzeitig in die Sommerpause. Nun messen sich die Riverkings im Play Off Viertelfinale gegen den Bayernliga Meister aus Memmingen.
Jetzt wartet das Viertelfinale
Galavorstellung des Immenstädter Leichtathletik-Nachwuchses

Galavorstellung des Immenstädter Leichtathletik-Nachwuchses

Immenstadt –Eine Galavorstellung boten die TVI-Crossläuferinnen Jana Schmid, Nadine Willer und Alena Kohl bei den schwäbischen Crosslauf-Meisterschaften in Buttenwiesen. Mit einem Dreifacherfolg dominierte das junge TVI-Trio die Konkurrenz in der Klasse U16.
Galavorstellung des Immenstädter Leichtathletik-Nachwuchses
Sonthofer "Bulls" bleiben optimistisch

Sonthofer "Bulls" bleiben optimistisch

Sonthofen – Trotz zweier Niederlagen gegen die Topteams aus Regensburg (1:3) und Tölz (0:3) liegt der ERC Sonthofen in der Meisterrunde der Oberliga immer noch mit einem Punkt Vorsprung vor Landshut auf Tabellenplatz 7.
Sonthofer "Bulls" bleiben optimistisch
Tobias Müller ist Allgäuer Telemark-Meister

Tobias Müller ist Allgäuer Telemark-Meister

Oberallgäu – Lokalmatador Tobi Müller ist schnellster Allgäuer Telemarker. Und Kathrin Reischmann verteidigt ihren Titel und kam auch bei den 13. Offenen Allgäuer Telemarkmeisterschaften als Schnellste in der Damenklasse aufs Siegerpodest.
Tobias Müller ist Allgäuer Telemark-Meister
Schlagkräftige Oberallgäuer Langläuferinnen

Schlagkräftige Oberallgäuer Langläuferinnen

Immenstadt – Beim 34. Gsiesertallauf in Südtirol, einem der renommiertesten Volksläufe, schlugen sich die für das gleiche Team (xc-ski Marathonteam) startenden, aber nicht verwandten Jessica Müller aus Sonthofen und Franziska Müller vom SC Immenstadt prächtig.
Schlagkräftige Oberallgäuer Langläuferinnen
Für Deutsche qualifiziert

Für Deutsche qualifiziert

Kaufbeuren – Schon die Teilnahme an den Süddeutschen Meisterschaften ist als großer Erfolg zu bewerten. Doch Nina Herb und Julia Lebsanft vom TV Kaufbeuren legten bei den Judo-Titelkämpfen noch eine Schippe drauf und qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften.
Für Deutsche qualifiziert
24 Mal auf dem Podest

24 Mal auf dem Podest

Kempten/Westendorf – Erfolgreich verliefen die offenen schwäbischen Meisterschaften der Ringer in Westendorf für den TSV Kottern. Hinter dem Gastgeber TSV Westendorf (ab heuer 1. Bundesliga) wurden die Sankt Manger mit 239 Mannschaftspunkten Vizemeister. Mit sieben Mal Gold, acht Mal Silber und neun Mal Bronze gab es eine erfreuliche Ausbeute an Edelmetall.
24 Mal auf dem Podest
Lange dagegen gehalten

Lange dagegen gehalten

Landsberg – Im Heimspiel der Handball-Bezirksoberliga hielten die Gastgeberinnen vom TSV Landsberg lange gut mit. Am Schluss musste man sich der Schnelligkeit und der Treffsicherheit der Gäste vom HCD Gröbenzell II geschlagen geben.
Lange dagegen gehalten
Uttinger Damen sind nicht zu bremsen

Uttinger Damen sind nicht zu bremsen

Utting – Die Basketball-Damen des TSV Utting sind nicht zu bremsen. Nachdem sie vorvergangenes Wochenende bereits Tabellenführer Wolnzach deutlich mit 67:53 geschlagen hatten, knöpften sie sich am Sonntag auch noch Verfolger Fürstenfeldbruck vor: der Tabellenzweite der Bezirksliga West hatte ebenfalls klar das Nachsehen und verlor die Partie mit 51:75.
Uttinger Damen sind nicht zu bremsen
Geschlagene Handball-Damen

Geschlagene Handball-Damen

Landsberg
Geschlagene Handball-Damen
Die Roten unter Druck

Die Roten unter Druck

Kaufering – Mit großen Ambitionen aber kleinem Kader bestritten die Red Hocks ihr Auswärtswochenende in Bremen und Leipzig. Trotz zweier ordentlicher Leistungen, insbesondere defensiv, mussten die Kauferinger die Heimfahrt ohne Punkte antreten. Nachdem die Konkurrenz um die Playoff-Teilnahme punktete, steht die Mannschaft um Kapitän Maxi Falkenberger nun unter Druck: Vier Spiele verbleiben, um noch den Sprung über den Playoff-Strich zu schaffen.
Die Roten unter Druck
HSB schwächelt gegen Milbertshofen

HSB schwächelt gegen Milbertshofen

Landsberg
HSB schwächelt gegen Milbertshofen
Kantersieg im Testspiel

Kantersieg im Testspiel

Kaufbeuren – Die SpVgg Kaufbeuren bleibt in der Vorbereitungsphase weiterhin ohne Niederlage. Der Landesligist zerlegte am Samstagmittag in einem weiteren Testspiel den TV Erkheim mit 8:0. Allerdings bot der Tabellensiebte der Bezirksliga-Süd nur im ersten Durchgang Paroli, als Kaufbeuren dank des Treffers von Neuzugang Lukas Greif mit 1:0 in Führung ging.
Kantersieg im Testspiel
ESVK auf Playoff-Kurs

ESVK auf Playoff-Kurs

Kaufbeuren – Das dritte Auswärtsmatch in Folge hat der ESVK am Freitag mit 4:2 Toren in Heilbronn gewonnen. Damit holten die Joker durch Siege in Bietigheim, Riessersee und jetzt in Heilbronn acht der möglichen neun Punkte nach Kaufbeuren. Die Krönung folgte am Sonntagabend beim 6:1-Heimsieg über die Eispiraten aus Crimmitschau.
ESVK auf Playoff-Kurs
Im Kellerduell überlegen

Im Kellerduell überlegen

Landsberg
Im Kellerduell überlegen
Die Rote Laterne weitergereicht

Die Rote Laterne weitergereicht

Landsberg – Es lastete schon enormer Druck auf den Landsberger Handballern vor der Bezirksoberliga-Partie gegen den TSV Mindelheim: Letzter gegen Vorletzten. Ein klassisches Vier-Punkte-Spiel. Die Lechstädter agierten stabil, nutzten ihr Potenzial und bezwangen den Tabellennachbarn letztlich sicher mit 37:32.
Die Rote Laterne weitergereicht
Zurück im Motorrad-Sattel

Zurück im Motorrad-Sattel

Finning – Um optimal in die Ende April startende Motorrad-Rennsaison zu starten, sind die neun und 13 Jahre alten Schwestern Pauline und Emilie Siebert in die Saisonvorbereitung eingestiegen.
Zurück im Motorrad-Sattel
Landsbergs ausgezeichnete Sportler

Landsbergs ausgezeichnete Sportler

Landsberg – So viel Sport kommt selten ins historische Rathaus: Bayerische Meister, Deutsche Meister, Weltmeister und Olympioniken erhielten beim Sportehrungsabend am Freitag von der Stadt Landsberg insgesamt 16 Auszeichnungen für außergewöhnliche sportliche Leistungen. Verliehen wurden die Preise durch Oberbürgermeister Mathias Neuner und Sportreferenten Felix Bredschneijder, die die Preisträger und ihre Verdienste im lockeren Gespräch vorstellten. Die Stadt wolle sich bei den Sportlern dafür bedanken, dass sie Botschafter der Stadt Landsberg seien, „teilweise sogar weltweit“.
Landsbergs ausgezeichnete Sportler
Aus im Penaltyschießen

Aus im Penaltyschießen

Miesbach/Lechbruck – Für den ERC Lechbruck ist die Saison beendet: Gegen die SG Schliersee/Miesbach verpassten die Ostallgäuer am Samstagabend den Einzug ins Halbfinale mit Pech im Penaltyschießen.
Aus im Penaltyschießen
Optimale Voraussetzungen

Optimale Voraussetzungen

Füssen – Das erste Aufeinandertreffen des EV Füssen und des EV Dingolfing im Halbfinale der Landesliga hat der favorisierte EVF kanpp, aber verdient mit 4:3 gewonnen.
Optimale Voraussetzungen
Karate in Gold, Silber und Bronze

Karate in Gold, Silber und Bronze

Landsberg – Bei der Karate Bezirksmeisterschaft Oberbayern 2017 holten Dr. Markus Thiel und Uwe Bröckelmann drei Mal Edelmetall. Bröckelmann startete in zwei Kategorien.
Karate in Gold, Silber und Bronze
Nachwuchskaratekas bestehen Gürtelprüfung

Nachwuchskaratekas bestehen Gürtelprüfung

Füssen – Eine gute Leistung haben jetzt einige Kinder des JKA Karate Dojo Shinto Füssen bei ihrer Prüfung zum Gelbgurt gezeigt.
Nachwuchskaratekas bestehen Gürtelprüfung