Ressortarchiv: Lokalsport

Bambinis gelingt Turniersieg

Bambinis gelingt Turniersieg

Oberhausen – Die Bambinis des BSC Oberhausen konnten recht überraschend das Hallenturnier in Huglfing für sich entscheiden.
Bambinis gelingt Turniersieg
Eine klare Angelegenheit

Eine klare Angelegenheit

Pfronten – Ohne größere Mühen haben die Handballer des TSV Pfronten einen deutlichen 38:22-Heimsieg gegen das noch sieglose Tabellenschlusslicht TV Memmingen II eingefahren. Damit wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle gerecht.
Eine klare Angelegenheit
Ausgezeichnete Vereinstreue

Ausgezeichnete Vereinstreue

Peißenberg – Normalerweise zeichnet der TSV Peißenberg seine verdienten, erfolgreichen und langjährigen Mitglieder im Zwei-Jahres Rhythmus bei einem Ehrenabend aus.
Ausgezeichnete Vereinstreue
Siegreich und oben dabei

Siegreich und oben dabei

Mauerstetten – Die Volleyball-Regionalliga-Südost der Damen ist momentan fest in Allgäuer Hand. An der Spitze liegt derzeit der TSV Obergünzburg, der sich am vergangenen Spieltag klar und deutlich gegen den FSV Marktoffingen durchsetzte. Auch Aufsteiger SV Mauerstetten nimmt als Tabellendritter gehörig an Fahrt auf.
Siegreich und oben dabei
Bertschinger hört auf

Bertschinger hört auf

Ostallgäu – Nach einer langen Radsportsaison liegen die Zahlen auf dem Tisch: Bei 60 hochklassigen Wettkämpfen haben die sieben Athleten des „team erdgas schwaben” vier Siege, zehn weitere Podestplätze und 45 Platzierungen unter den Top Ten eingefahren.
Bertschinger hört auf
Chancen nicht genutzt

Chancen nicht genutzt

Kaufbeuren – Sein Dienstagheimspiel verlor der ESVK knapp mit 2:3 Toren gegen die kompakten Dresdner Eislöwen. Chancen gab es anhand etlicher Überzahlspiele genug, doch der Puck wollte die gegnerische Torlinie nicht überwinden.
Chancen nicht genutzt
Flößer kommen spät in Fahrt

Flößer kommen spät in Fahrt

Lechbruck – Seine Heimpremiere hat am Freitag der ERC Lechbruck gegen den EV Königsbrunn verpatzt.
Flößer kommen spät in Fahrt
Landsberger Rumpftruppe hält den Kurs

Landsberger Rumpftruppe hält den Kurs

Landsberg – Haben sich die Riverkings inzwischen an ihren schmalen Kader gewöhnt? Das scheint beinahe so, denn zum Rückrundenstart in Geretsried holte der HC Landsberg mit nicht einmal drei Reihen einen 3:6-Sieg. Und obwohl am Sonntag im Heimspiel gegen Moosburg weitere Spieler verletzt ihren Einsatz absagen mussten, gelang ein furioses 9:2. Den Großteil seiner Verfolger hält der HCL auf Platz drei liegend damit vorerst auf Distanz.
Landsberger Rumpftruppe hält den Kurs
Punktlose Partie aus der Hansestadt

Punktlose Partie aus der Hansestadt

Der HCD Gröbenzell stellt seine Qualität erneut unter Beweis, am Ende machen jedoch beim 31:27 (16:14) Nuancen den Unterschied. Co-Trainer Fischer nennt das „sehr ärgerlich“ und drückt sich dabei bewusst diplomatisch aus.
Punktlose Partie aus der Hansestadt
Feldspieler im Tor

Feldspieler im Tor

Peiting – Der EC Peiting arbeitet sich in der Tabelle weiter nach vorne. Durch den 7:2 Arbeitssieg beim EHC Waldkraiburg und dem überraschend deutlichen 8:2 Heimerfolg gegen die Starbulls Rosenheim verbesserte sich der ECP auf Rang vier. Die Freude über den klaren Sieg gegen den Tabellenführer aus Rosenheim fiel allerdings verhalten aus.
Feldspieler im Tor
Kaum Lichtblicke beim TSV Landsberg

Kaum Lichtblicke beim TSV Landsberg

Landsberg – Taumelnd schleppt sich der TSV Landsberg der Winterpause entgegen. Beim Heimspiel am Samstag gegen Holzkirchen gab der Bayernligist ein Bild ab, das wenige Hoffnung in Hinblick auf den Klassenerhalt erlaubt. Mangelnde technische Qualität, Schlafmützigkeiten in entscheidenden Szenen und Auflösungserscheinungen mündeten in einer 0:4-Klatsche. Nur einer bewies das Können und den Willen, sich dem immer mehr an Fahrt aufnehmendem Abwärtssog entgegen zu stellen.
Kaum Lichtblicke beim TSV Landsberg
Keine Entscheidung im Prozess

Keine Entscheidung im Prozess

GAP – Normalerweise ist ein Eishockeyspiel nach 60 Minuten entschieden. Dann steht ein Sieger fest und auch ein Verlierer. Doch manchmal steht es Remis nach der regulären Spielzeit und keiner weiß, wer am Ende jubeln darf. So oder zumindest so ähnlich ist es auch im Duell zwischen Ralph Bader auf der einen und der SC Riessersee GmbH mit Alleingesellschafter Udo Weisenburger auf der anderen Seite.
Keine Entscheidung im Prozess
Füssenerinnen sind bei WM dabei

Füssenerinnen sind bei WM dabei

Füssen/St. Gallen – Die Füssener Curlerinnen sind bei der Weltmeisterschaft in Kanada 2018 dabei.
Füssenerinnen sind bei WM dabei
ESVK erkämpft fünf Punkte

ESVK erkämpft fünf Punkte

Kaufbeuren – Der Start ins Wochenendprogramm des ESVK war nicht gerade verheißungsvoll. ESVK-Trainer Brockmann musste ohne den verletzten Torhüter Stefan Vajs planen. Doch Torhüterkollege Bastian Kucis vertrat ihn in beiden Spielen würdig und hatte seinen Anteil an den fünf neu hinzu gekommenen Punkten.
ESVK erkämpft fünf Punkte
Gebrauchter Tag für den BSK

Gebrauchter Tag für den BSK

Kaufbeuren-Neugablonz – Der BSK Olympia Neugablonz hat sich mit einer bitteren Niederlage in die Winterpause verabschiedet. Gegen die Bayernliga-Reserve des 1. FC Sonthofen unterlagen die Schmuckstädter auswärts mit 1:3.
Gebrauchter Tag für den BSK
Aus für Neureuther

Aus für Neureuther

Region – Der Start in den Olympia-Winter lief für Felix Neureuther perfekt. Er gewann in Levi den Slalom. Doch nun hat sich alles gewendet. Der Partenkirchner riss sich im Training in den USA das Kreuzband – und fällt als Medaillenkandidat definitiv aus.
Aus für Neureuther
Olchinger Skitag geht in zweite Runde

Olchinger Skitag geht in zweite Runde

Mit einer Pressekonferenz im Rathaus haben die Stadt Olching und der Wintersportverein Olching über den zweiten Olchinger Skitag am Sonntag, 4. Februar, in Mittenwald informiert.
Olchinger Skitag geht in zweite Runde
Zwangspause

Zwangspause

GAP –Das können zur Zeit viele nachfühlen: Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier muss wegen einer hartnäckigen Erkältung den Saison­auftakt an diesem Sonntag auslassen.
Zwangspause
Rasante Aufholjagd

Rasante Aufholjagd

Stuttgart/Füssen – Schweren Gegnern und harten Gefechten haben sich jetzt Sebastian Pauli und Lukas Böck von der TSG Füssen in Stuttgart beim Rössle-Cup gestellt. Das ist ein Qualifikationsturnier zur deutschen Meisterschaft 2018. Böck sicherte sich dabei Punkte für die bayerische Rangliste.
Rasante Aufholjagd
Enttäuschende Niederlage

Enttäuschende Niederlage

Pfronten – Am Sonntag mussten die Pfrontener Falcons gegen den Tabellenvorletzten EHC Bad Aibling antreten. Hier erhofften sich die Pfrontener drei Punkte, zumal der Gegner mit nur 14 Spielern anreiste. Doch daraus wurde nichts: Die Pfrontener verloren am Ende mit 1:5.
Enttäuschende Niederlage
Tolles Erlebnis

Tolles Erlebnis

Kaufbeuren/Passau – Kaufbeurens Muay Thai-Kämpfer sind einer besonderen Einladung gefolgt. Im Rahmen des „Face2Face-Turniers“ in der Passauer Dreiländerhalle bestritten Eva Höfler und Steffen Abrell Vorkämpfe im Abendprogramm. Den Höhepunkt lieferte eindeutig Omid Safdari. Der WM-Teilnehmer von 2017 trat gegen zwei internationale Topathleten im Rahmen eines Vier-Mann-Turniers an.
Tolles Erlebnis
Für Deutschland nach Finnland

Für Deutschland nach Finnland

Füssen/Oberstdorf – Die Füssener Juniorencurlerinnen haben sich für die B-Weltmeisterschaften in Finnland 2018 qualifiziert. Das Ticket zogen sie mit ihrem Sieg in Hamburg. Auch Joshua Sutor vom CC Füssen wird bei der WM dabei sein. Er qualifizierte sich mit der Spielgemeinschaft Baden-Hills.
Für Deutschland nach Finnland
Erneut ersatzgeschwächt

Erneut ersatzgeschwächt

Westendorf – Der TSV Westendorf hat in der Ringer-Bundesliga seine fünfte Niederlage in Serie kassiert. Mit 11:22 verloren die Allgäuer den letzten Hauptrundenkampf in der Südost-Staffel bei der Wettkampfgemeinschaft Pausa-Plauen. „Nachdem die Sachsen nochmals ihre beste Aufstellung präsentierten, war mir klar, dass es diesmal nichts zu holen gibt“, resümiert Cheftrainer Klaus Prestele.
Erneut ersatzgeschwächt
Sieg und Niederlage im Spitzenspiel

Sieg und Niederlage im Spitzenspiel

GAP – Gut aus einer Spielpause zu kommen, ist extrem wichtig für eine Mannschaft. Beinahe wäre der SC Riessersee sogar sehr gut aus der Länderspielpause gekommen. Denn bis zehn Minuten vor dem Ende der Partie am Sonntagabend führten die Garmisch-Partenkirchner bei den Eispiraten Crimmitschau mit 1:0. Ein Sechs-Punkte-Wochenende war möglich. Doch dann gab es noch zwei Treffer für die Gastgeber, die das Spiel noch drehen konnten.
Sieg und Niederlage im Spitzenspiel
Ziel ist ganz klar der Sieg

Ziel ist ganz klar der Sieg

Region – Der Deutsche Skiverband schickt seine Besten in den Pott: Die Gesamtweltcupsiegerin und fünffache Weltmeisterin von Hochfilzen, Laura Dahlmeier, und Sprintweltmeister Benedikt Doll wollen am 28. Dezember beim Biathlon auf Schalke den Sieg einfahren!
Ziel ist ganz klar der Sieg
Smolinski für Polen

Smolinski für Polen

Martin Smolinski hat Fakten geschaffen und die Weichen für die Saison 2018 gestellt: Beim polnischen Spitzenclub Falubaz Zielona-Gora unterschrieb der Bayer einen Jahresvertrag in der polnischen Extraliga, welche die Elite Liga in Polen darstellt.
Smolinski für Polen
Getrübte Freude

Getrübte Freude

Raisting – Die Durstrecke von zweieinhalb punktelosen Monaten beim SV Raisting ist zu Ende.
Getrübte Freude
Trainer hört auf

Trainer hört auf

Germaringen – Marcus Eder hatte einen großen Anspruch. Er wollte mit seinem Team um Platz eins in der Fußball-Kreisliga-Mitte kämpfen. Jetzt gehen der 45-jährige Übungsleiter und der SVO Germaringen von nun an getrennte Wege.
Trainer hört auf
Krimis auf dem Eis

Krimis auf dem Eis

Peißenberg – Die Peißenberger Eishackler bleiben in dieser Saison Spezialisten für Krimis auf dem Eis. Beim HC Landsberg machte zum achten Mal ein einziges Tor den Unterschied zwischen beiden Teams.
Krimis auf dem Eis
Fünf Punkte nach Spielpause

Fünf Punkte nach Spielpause

Peiting – Die Länderspielpause tat dem EC Peiting offensichtlich gut. Mit einer überragenden Leistung im Heimspiel gegen den Deggendorfer SC, die mit einem 6:2 Erfolg belohnt wurde, kehrte der ECP erfolgreich zurück. Zwei Tage später setzte sich die Truppe von Trainer Sebastian Buchwieser bei den Blue Devils Weiden mit 4:3 nach dem Penaltyschießen durch.
Fünf Punkte nach Spielpause
Landsberger Basketballer treten auf der Stelle

Landsberger Basketballer treten auf der Stelle

Landsberger Basketballer treten auf der Stelle
Zwei Kemptener schwimmen mit der SG Neukölln Berlin aufs Podest

Zwei Kemptener schwimmen mit der SG Neukölln Berlin aufs Podest

Kempten/Hamburg – Schwimmer Dirk Hofmann vom TV Kempten und Amelie Müller, ehemalige Schwimmerin vom TV Kempten, unterstützten jetzt die SG Neukölln Berlin, ehemaliger Heimatverein von Franziska van Almsick und Britta Steffen, bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften.
Zwei Kemptener schwimmen mit der SG Neukölln Berlin aufs Podest
Kirchner holt Silber

Kirchner holt Silber

Bad Wildung/Lechbruck – Silber hat sich jetzt Ramona Kirchner vom 1. Snookerclub Lechbruck bei den Deutschen Snooker-Meisterschaften der Frauen erkämpft. Die Lechbruckerin musste sich erst im Finale mit 0:3 geschlagen geben.
Kirchner holt Silber
Erste Niederlage

Erste Niederlage

Buchloe/Lechbruck – Nach drei Siegen in Folge hat der ERC Lechbruck am Samstag seine erste Niederlage einstecken müssen. Die Flößer unterlagen mit 3:4 der 1b-Mannschaft des ESV Buchloe.
Erste Niederlage
HC Landsberg: Scheibe will einfach nicht rein

HC Landsberg: Scheibe will einfach nicht rein

Landsberg – Die Dominanz, die der HC Landsberg zu Saisonbeginn noch ausgestrahlt hatte, ist inzwischen etwas dahin. Immerhin: Der zuletzt dünne Kader füllt sich allmählich wieder, mit einigen Rückkehrern glichen die Riverkings im Heimspiel gegen Peißenberg zweimal einen Rückstand aus und holten den Zusatzpunkt in der Verlängerung (4:3). In Pfaffenhofen (4:1) war ein einziger Treffer von Bohumil ­Slavicek zu wenig, um Zählbares mit nach Hause zu nehmen.
HC Landsberg: Scheibe will einfach nicht rein
Der Kapitän macht den Sieg klar

Der Kapitän macht den Sieg klar

Pfronten – Ein spannendes Nachbarschaftsderby haben am Freitag die Eishockeyfans in Pfronten zu sehen bekommen. Die Entscheidung im Match zwischen dem EV Pfronten und dem ESC Kempten musste im Penaltyschießen fallen. Und hier behielt Pfronten die Oberhand.
Der Kapitän macht den Sieg klar
Joker lassen Punkte

Joker lassen Punkte

Kaufbeuren – In einem hochspannenden Match gelang es dem ESVK am Freitagabend durch einen 5:4-Erfolg gegen Crimmitschau in der Verlängerung zwei Punkte an der Wertach zu behalten. Am Sonntag folgte das Auswärtsmatch bei den Roten Teufeln in Bad Nauheim.
Joker lassen Punkte
Fit für die Europameisterschaft

Fit für die Europameisterschaft

Füssen – Für die Gehörlosen-Europameisterschaft 2018 in der Schweiz haben sich jetzt gehörlose Sportlerinnen und Sportler im Bundesleistungszentrum (BLZ) Füssen vorbereitet. Sie profitierten dabei von der Erfahrung ihres Lehrgangsleiters Helmar Erlewein vom Curling Club Füssen.
Fit für die Europameisterschaft
Blick auf den Deutschland-Cup

Blick auf den Deutschland-Cup

Region - Am Ende kam die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft, bei der einige Ex-Riesserseer zum Einsatz kamen (Marcus Kink. Dominik Kahun, Andreas Eder, Bernhard Ebner und Pascal Zerressen), beim Deutschland-Cup noch auf Rang drei – Dank eines Sieges zum Abschluss gegen die USA.
Blick auf den Deutschland-Cup
Tolle Zwischenbilanz

Tolle Zwischenbilanz

GAP – Der SC Riessersee steht hervorragend in der Tabelle da. Rang drei ist mehr als man vor der Saison erwarten konnte.
Tolle Zwischenbilanz
Gute Resonanz auf Projekt

Gute Resonanz auf Projekt

Peißenberg – Ein voller Erfolg war der Projekttag der Peißenberger Handballer unter dem Motto „Alle am Ball“.
Gute Resonanz auf Projekt
United Fursty Kickers gewinnen ersten Refugee Cup

United Fursty Kickers gewinnen ersten Refugee Cup

Eine englische Floskel lautet „It’s raining cats and dogs“, was so viel bedeutet, dass es draußen aus Kübeln schüttet und man sich besser auf dem Sofa verkriecht. Doch die vier Fußball-Mannschaften aus den Asylunterkünften in Fürstenfeldbruck, Puchheim, Eichenau und Lochhausen ließen sich davon nicht abhalten.
United Fursty Kickers gewinnen ersten Refugee Cup
Motorrad-Küken Luca Göttlicher lernt vom Weltmeister

Motorrad-Küken Luca Göttlicher lernt vom Weltmeister

Schwifting – Sein Ausnahmetalent hat der zehnjährige Luca Göttlicher wieder einmal bewiesen: Bei der European Scooter Trophy (EST) holte er nicht nur in der Klasse „Pit­bike“ den Titel, sondern auch zusammen mit seinem Kollegen den Team-Meistertitel auf der Langstrecke. Weil der junge Motorradfahrer auch bei der Spanischen Meisterschaft groß auftrumpfte, wurde er nun als einer von 20 europäischen Nachwuchsfahrern ausgewählt, im „LAPS FOR LIFE 93 Junior Camp“ unter anderem mit Moto GP-Weltmeister Marc Marquez zu trainieren.
Motorrad-Küken Luca Göttlicher lernt vom Weltmeister
Trübe Aussichten für Landsberger TSV-Fußballer

Trübe Aussichten für Landsberger TSV-Fußballer

Landsberg – So langsam müsste mal ein Serie her. Nach der 0:1-Niederlage gegen Mit-Kellerkind Traunstein klebt der TSV Landsberg, jetzt als Vorletzter, weiter am Ende der Bayernliga-Tabelle. Rang 18 und damit einen direkten Abstiegsplatz belegen die Schützlinge von Trainer ­Guido ­Kandziora nunmehr. Fünf Zähler Rückstand sind es – bei zwei Spielen weniger als der Großteil der Konkurrenz – zum direkt rettenden Ufer. Vier Partien vor der Winterpause bleiben noch, um die Tristesse unter dem Weihnachtsbaum in Grenzen zu halten.
Trübe Aussichten für Landsberger TSV-Fußballer
Mammuts brechen spät ein

Mammuts brechen spät ein

Schongau – Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es am Freitag für die EA Schongau gegen die Höchstadt Alligators. Beim ungeschlagenen Bayernliga-Spitzenreiter unterlagen die Lechstädter klar mit 3:8. Die ersatzgeschwächten Mammuts, die auf vier Stammspieler verzichten mussten, hielten während der ersten zwei Drittel noch gut mit, ehe sich der Favorit im Schlussdurchgang absetzte.
Mammuts brechen spät ein
Die zwei Gesichter der Peißenberger Eishackler

Die zwei Gesichter der Peißenberger Eishackler

Peißenberg – Zuhause läuft es für die Peißenberger Eishackler weiterhin nicht rund. Bei der 6:7-Niederlage nach Pe­naltyschießen gegen die Passau Black Hawks verspielte die Mannschaft von Trainer Sepp Staltmayr am Freitag zum wiederholten Male einen deutlichen Vorsprung. Ein zwischenzeitliches 5:1 reichte nicht, um die volle Punktzahl unter Dach und Fach zu bringen. Auswärts gaben sich die Eishackler dagegen zwei Tage später keine Blöße. Bei den Geretsrieder River Rats setzten sie sich nach einem frühen Rückstand mit 5:1 durch.
Die zwei Gesichter der Peißenberger Eishackler
Gelungener Auftakt in Finnland

Gelungener Auftakt in Finnland

GAP/Finnland– Was für ein Auftakt für Felix Neureuhter. Der Partenkirchner gewann den Auftakt in die neue Skisaison in Finnland.
Gelungener Auftakt in Finnland
Ein souveräner Auftritt

Ein souveräner Auftritt

Senden/Lechbruck – Ein souveränes 8:2 hat sich der ERC Lechbruck in der Bezirksliga am Samstag bei der SG Senden erspielt. Bei einer optimalen Chancenverwertung wäre der Abstand aber wohl noch höher ausgefallen.
Ein souveräner Auftritt
Glücklicher Sieg zum Abschied

Glücklicher Sieg zum Abschied

Füssen – Im letzten Spiel des Jahres hat der FC Füssen in der Kreisliga-Süd einen wichtigen Erfolg gefeiert. Zuhause besiegte der FCF mit 1:0 den SV Wald und machte in der Tabelle einen Sprung auf den siebten Platz. Mit diesem positiven Erlebnis geht der FC Füssen jetzt in die Winterpause
Glücklicher Sieg zum Abschied
Penzinger Volleyballerinnen zeigen mehr Höhen als Tiefen

Penzinger Volleyballerinnen zeigen mehr Höhen als Tiefen

Penzing – Ein starker Auftritt brachte den Penzinger Volleyballerinnen am ersten Heimspieltag der Saison einen souveränen 3:0-Sieg gegen den TSV TB München ein. Gegen Ingolstadt kam die Mannschaft von Trainer Richard Reiser anschließend nicht über eine 1:3-Niederlage hinaus.
Penzinger Volleyballerinnen zeigen mehr Höhen als Tiefen