Ressortarchiv: Lokalsport

Gehörlose Curlerinnen und Curler bereiten sich in Füssen auf die EM vor

Gehörlose Curlerinnen und Curler bereiten sich in Füssen auf die EM vor

Füssen – Die gehörlosen Curlerinnen und Curler aus dem Club in Füssen sind fit für die Europameisterschaften 2018 der Damen und Herren. Das große Turnier wird ab Samstag, 17. März, in Schaffhausen in der Schweiz ausgetragen.
Gehörlose Curlerinnen und Curler bereiten sich in Füssen auf die EM vor
Peter Grünebach holt EM-Gold im Wintertriathlon

Peter Grünebach holt EM-Gold im Wintertriathlon

Polling – Nach seinem WM-Sieg hat Peter Grünebach auch die Wintertriathlon-EM für sich entschieden. Bei widrigen Bedingungen ließ er am sizilianischen Ätna die beiden Italiener Romano Simi und Giovanni Pardini hinter sich.
Peter Grünebach holt EM-Gold im Wintertriathlon
Der BSC Füssen festigt seine Tabellenführung in der Regionalliga

Der BSC Füssen festigt seine Tabellenführung in der Regionalliga

Füssen – Die Billardspieler des BSC Füssen stehen an der Tür zur zweiten Bundesliga. Durch den souveränen Auswärtssieg beim PBV Rottweil hat das Team von Kapitän Thomas May die Tabellenführung in der Regionalliga Süd gefestigt.
Der BSC Füssen festigt seine Tabellenführung in der Regionalliga
Eishackler unter Zugzwang

Eishackler unter Zugzwang

Peißenberg – Mit zwei hauchdünnen Niederlagen ist der TSV Peißenberg in die Playoffs gegen den EHC Waldkraiburg gestartet. Nach dem 1:2 auf eigenem Eis vor 800 Zuschauern mussten sich die Eishackler dem Oberligisten auswärts mit dem gleichen Ergebnis beugen. Am kommenden Freitag (19.30 Uhr) beim zweiten Heimspiel steht das Team von Trainer Sepp Staltmayr schon mächtig unter Druck.
Eishackler unter Zugzwang
Mammuts in der Jäger-Rolle

Mammuts in der Jäger-Rolle

Schongau – Weiter mitten im Kampf um den Bayernliga-Verbleib steckt die EA Schongau. Die Mammuts rutschten nach der 1:3-Niederlage gegen den EHC Klostersee zwar auf Platz vier ab, sicherten sich davor aber einen wichtigen 7:4-Sieg bei Konkurrent Kempten. Damit bleiben noch drei Spiele, um Germering einzuholen.
Mammuts in der Jäger-Rolle
Gastgeber auf Siegeskurs

Gastgeber auf Siegeskurs

Landsberg – Bereits zweimal mussten die Riverkings ran: Best of seven – die Viertelfinalserie gegen Lindau. Unter keinem guten Stern stand die erste Partie am vergangenen Freitag für die Riverkings. Viele Ausfälle erschwerten die Aufstellung. Trotzdem entschieden sie dieses Spiel für sich. Das zweite, zwei Tage danach, allerdings ging an den EV Lindau. 1:1 nach den ersten beiden Spielen – die Serie geht weiter.
Gastgeber auf Siegeskurs
Sieg und Niederlage für den SC Riessersee

Sieg und Niederlage für den SC Riessersee

GAP - Drei Punkte holte der SC Riessersee am vergangenen Wochenende in der DEL2.
Sieg und Niederlage für den SC Riessersee
EV Pfronten steigt ab

EV Pfronten steigt ab

Pfronten – Der EV Pfronten ist sportlich abgestiegen: Nachdem die Falcons am Freitag eine 3:6-Niederlage gegen Bad Aibling kassiert hatten, verlor Aiblingen am Sonntag gegen den TSV Trostberg, der damit uneinholbar für Pfronten auf dem vorletzten und damit rettenden Tabellenplatz liegt.
EV Pfronten steigt ab
Rollstuhl-Curler reisen motiviert zu Paralympischen Spielen

Rollstuhl-Curler reisen motiviert zu Paralympischen Spielen

Füssen – Was sie drauf haben, das wollen die deutschen Rollstuhl-Curler mit Skip Christiane Putzich vom CC Füssen ab Freitag, 9. März, bei den Paralympischen Spielen in Pyeongchang zeigen. Das Mixed-Team will beweisen, dass Team „Germany” im „Schach auf dem Eis“ zu den besten Teams der Welt zählt.
Rollstuhl-Curler reisen motiviert zu Paralympischen Spielen
Vorzeitiges Ende

Vorzeitiges Ende

Weilheim – Kürzer als erwartet verlief der dritte Profikampf von Alex Rigas. Bei der „Fight Night“ in Leos Box Gym in München war der Auftritt des ehemaligen Boxers des TSV Peißenberg gegen Miroslav Cembic bereits nach zwei Runden vorbei.
Vorzeitiges Ende
Eine unglückliche Niederlage

Eine unglückliche Niederlage

Pfronten – Einen Sieg und eine Niederlage: Das ist die Bilanz der Jugend des EV Pfronten vom vergangenen Wochenende in der Landesliga eins. Nachdem sich die Pfrontener am Samstag  einen 7:5-Sieg gegen den ECDC Memmingen erkämpft hatten, unterlagen sie am Sonntag Bad Wörishofen mit 3:5.
Eine unglückliche Niederlage
"Vieles ist für beide Seiten neu"

"Vieles ist für beide Seiten neu"

Germaringen – Seit über einer Woche sind die Kicker des SVO Germaringen wieder in der Vorbereitungsphase. Bis Ende März hat der neue Coach Heiko Plischke nun Zeit, nicht nur die Mannschaft kennenzulernen, sondern sie auch optimal auf die Punktspiele vorzubereiten. Der Kreisbote hat sich mit dem 42-jährigen Übungsleiter unterhalten.
"Vieles ist für beide Seiten neu"
Panthers schielen auf Platz vier

Panthers schielen auf Platz vier

Sechs Pleiten standen für die Drittliga-Handballer des TuS Fürstenfeldbruck gegen Nußloch bereits zu Buche. Nun hat es endlich geklappt: Bei der siebten Auflage des Duells gelang der erste Sieg, der mit 26:17, der von 1000 Fans in der Wittelsbacher Halle frenetisch gefeiert wurde
Panthers schielen auf Platz vier
Peißenberger Leichtathleten bei Bayerischer Meisterschaft vorne mit dabei

Peißenberger Leichtathleten bei Bayerischer Meisterschaft vorne mit dabei

Peißenberg – Nur einen Versuch, um sich Weitsprung-Silber bei der bayerischen U20-Meisterschaft in Fürth zu sichern, hat Katharina Vogl vom TSV Peißenberg gebraucht. Franziska Aderbauer landete hinter ihrer Kameradin auf Platz 7; im Hürdensprint über 60 Meter reichte es für den 8. Rang.
Peißenberger Leichtathleten bei Bayerischer Meisterschaft vorne mit dabei
Kicken für den guten Zweck 

Kicken für den guten Zweck 

Hurlach – Eine Tradition mit Herz und Spaß: Das inklusive Benefiz-Fußballturnier mit den Altherren-Mannschaften geht am Samstag, 24. Februar, unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Wilhelm Böhm in der Sport- und Kulturhalle Hurlach in die fünfte Runde. Ausgerichtet wird die Veranstaltung gemeinsam vom Sportverein Hurlach, dem Förderverein und Regens Wagner Holzhausen.
Kicken für den guten Zweck 
Kurz vor Schluss der Siegestreffer

Kurz vor Schluss der Siegestreffer

Fürstenfeldbruck/Germering – Es war das Eishockey-Highlight des Jahres für den EV Fürstenfeldbruck: Das zweite Derby gegen den Lokalrivalen, die Wanderers aus Germering in der Playoffrunde. 523 Zuschauer stellten einen einsamen Rekord dar.
Kurz vor Schluss der Siegestreffer
Drei Penzinger Stockschützen bei der WM

Drei Penzinger Stockschützen bei der WM

Penzing – Ab heute sind die Penzinger Stockschützen in Amstetten bei der Europa- und Weltmeisterschaft. Florian Lechle spielt in der Juniorennationalmannschaft U23 bei der WM und Matthias Peischer ist zunächst als Trainer der U16 bei der EM dabei. Nur eine Woche später geht Peischer als Spieler des Herrenteams ins Rennen und Kathrin Ruile tritt für die Damen in der Stockschützenweltmeisterschaft an.
Drei Penzinger Stockschützen bei der WM
Eishackler mit Heimrecht gegen Waldkraiburg

Eishackler mit Heimrecht gegen Waldkraiburg

Peißenberg – Der TSV Peißenberg hat das Playoff-Heimrecht verteidigt. Erst fegten die Eishackler den TEV Miesbach mit einem 9:0 von dessen Eis, dann setzten sie sich zuhause mit 5:3 gegen Füssen durch. In der nächsten Runde treffen die Staltmayr-Schützlinge auf Waldkraiburg.
Eishackler mit Heimrecht gegen Waldkraiburg
Wiederholungsspiel auf der Kippe

Wiederholungsspiel auf der Kippe

Landsberg – Zur Aufholjagd blasen will der TSV Landsberg in den ihm noch verbleibenden 14 Spielen der regulären Bayernliga-Saison. Mit den über die Winterpause erzielten Fortschritten zeigt sich Trainer Guido Kandziora zufrieden, auch die getätigten Neuverpflichtungen sieht er auf einem guten Weg. Ob die Lech-Kicker ihre angepeilte Kletter-Tour in gemütlichere Sphären der Tabelle schon am kommenden Samstag antreten können, ist indes noch unklar: Aufgrund der jüngsten Schneefälle steht das Heimspiel gegen den ASV Neumarkt auf der Kippe.
Wiederholungsspiel auf der Kippe
Keine Atempause im Bayernliga-Abstiegskampf

Keine Atempause im Bayernliga-Abstiegskampf

Schongau – Hoch dramatisch geht es in der Verzahnungsrunde D der Bayernliga und Landesliga zu. Während Klostersee und Pegnitz vorneweg marschieren, kämpfen drei punktgleiche Teams um Position drei, die für den Klassen­erhalt reichen würde. Zu dem Trio gehört die EA Schongau, die am Sonntag einen 5:1-Auswärtserfolg in Germering landete. Davor gingen die Mammuts zuhause gegen Pegnitz mit 3:5 leer aus.
Keine Atempause im Bayernliga-Abstiegskampf
Die zwei Gesichter des EC Peiting

Die zwei Gesichter des EC Peiting

Peiting – Zuhause beweist der EC Peiting derzeit Comeback-Qualitäten. Nach dem 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen den damaligen Spitzenreiter Rosenheim in der Vorwoche bog der ECP am Sonntag gegen den EV Landshut erneut einen Rückstand zu einem 2:1-Erfolg in der Overtime um. Auswärts läuft es dagegen nicht so rund. Beim EV Regensburg setzte es eine 5:7-Niederlage.
Die zwei Gesichter des EC Peiting
HCL mit Heimrecht für Playoffs

HCL mit Heimrecht für Playoffs

Landsberg – Am Freitag verloren die Riverkings noch deutlich mit 7:1 beim EHC Waldkraiburg. Mit dem 2:1-Heimsieg zwei Tage später gegen die Erding Gladiators sicherte sich der HC Landsberg den 2. Tabellenplatz in der Verzahnungsrunde und somit das Heimrecht für die anstehenden Playoffs gegen den EV Lindau.
HCL mit Heimrecht für Playoffs
Gold für Konny Höllein

Gold für Konny Höllein

Breitenwang – Zum dritten Mal in Folge hat die Außerfernerin Konny Höllein bei der Sportgala in Kempten die Goldmedaille für herausragende Leistungen im Sport erhalten.
Gold für Konny Höllein
Sieg und Niederlage für den ERC Lechbruck

Sieg und Niederlage für den ERC Lechbruck

Lechbruck – Mit einer Niederlage und einem Kantersieg hat der ERC Lechbruck die Saison 2017/18 beendet. Am Freitag unterlagen die Flößer dem Topfavoriten HC Maustadt noch mit 3:9. Einen Tag später fegten die Flößer das Tabellenschlusslicht EV Bad Wörishofen mit 18:5 vom Eis.
Sieg und Niederlage für den ERC Lechbruck
HSB trotz 17-Punkteführung verloren

HSB trotz 17-Punkteführung verloren

Landsberg – Die Heimerer Schulen Baskets Landsberg haben am Samstag im Landsberger Sportzentrum die Riesenchance vergeben, den letzten Tabellenplatz der Regionalliga 2 Süd zu verlassen. Nachmittags verlor Slama Jama Gröbenzell bereits deutlich bei Bayern München 3. Mit einem Sieg gegen Dachau Spurs wären die Landsberger an Gröbenzell vorbeigezogen. Trotz deutlicher Führung am Ende des dritten Viertels ging das Spiel nach Verlängerung mit 77:79 verloren.
HSB trotz 17-Punkteführung verloren
Fechterin Kerstin Münz von der TSG Füssen zeigt eine starke Leistung.

Fechterin Kerstin Münz von der TSG Füssen zeigt eine starke Leistung.

Ingolstadt/Füssen – Das Paul-Aust-Turnier in Neubiberg hat Kerstin Münz von der Fechtabteilung der TSG Füssen gewonnen.
Fechterin Kerstin Münz von der TSG Füssen zeigt eine starke Leistung.
Curling: Joshua Sutor steht bei den Herren, den Junioren und bei den Mixed Doubles ganz oben auf dem Stockerl

Curling: Joshua Sutor steht bei den Herren, den Junioren und bei den Mixed Doubles ganz oben auf dem Stockerl

Füssen – Joshua Sutor vom Curling Club Füssen ist derzeit obenauf. Der 18-jährige Schüler stand jetzt erneut auf dem Siegertreppchen und nahm seinen dritten Deutschen Meistertitel nacheinander entgegen.
Curling: Joshua Sutor steht bei den Herren, den Junioren und bei den Mixed Doubles ganz oben auf dem Stockerl
Ringen: Westendorf richtet 2019 Deutsche Männermeisterschaft aus

Ringen: Westendorf richtet 2019 Deutsche Männermeisterschaft aus

Westendorf – Die Weichen für die neue Saison in der Ringer-Bundesliga sind bereits gestellt. Der TSV Westendorf steckt schon mitten in den Planungen. Darüber hinaus hat der Deutsche Ringer-Bund (DRB) dem Verein die Zusage für die Ausrichtung der deutschen Männermeisterschaft gegeben. Der Kreisbote sprach mit Vereinsboss Georg Steiner.
Ringen: Westendorf richtet 2019 Deutsche Männermeisterschaft aus
Erster Titel seit 16 Jahren

Erster Titel seit 16 Jahren

Schongau - Nicht nur mit der Pfeife können Fußballschiedsrichter umgehen, sondern auch mit dem runden Leder. Das beweisen sie jedes Jahr bei der oberbayerischen Hallenmeisterschaft.
Erster Titel seit 16 Jahren
Urkunde für das „BAERchen-Konzept“

Urkunde für das „BAERchen-Konzept“

Weilheim – Spielerisch Kindern die Freude am Sport vermitteln, das ist der Hauptgedanke der Kooperation des TSV Weilheim mit den Kindergärten in der Kreisstadt.
Urkunde für das „BAERchen-Konzept“
TSV Trauchgau überzeugt bei Bayerischen Hallenstoß Meisterschaften

TSV Trauchgau überzeugt bei Bayerischen Hallenstoß Meisterschaften

Augsburg/Trauchgau – Einen wahren Medaillenregen haben sich die Rasenkraftsportler vom TSV Trauchgau bei den Bayerischen Hallensteinstoß Meisterschaften in Augsburg erkämpft, bei denen über 100 Sportler starteten.
TSV Trauchgau überzeugt bei Bayerischen Hallenstoß Meisterschaften
Nach Freiluftderby folgt Sechs-Punkte-Spiel

Nach Freiluftderby folgt Sechs-Punkte-Spiel

Nachdem die Mannschaft von Trainer Heinz Feilmeier am vergangenen Wochenende nur ein Spiel zu bestreiten hatte, warten in dieser Woche wie gewohnt zwei Gegner auf die Wanderers.
Nach Freiluftderby folgt Sechs-Punkte-Spiel
Nachwuchssorgen bei den Handballern der SG Kaufbeuren-Neugablonz

Nachwuchssorgen bei den Handballern der SG Kaufbeuren-Neugablonz

Kaufbeuren-Neugablonz – Sabine Seidler und Elena Warholak haben sich von Kindesbeinen an dem Handballsport verschrieben. Beide sind fester Bestandteil der Damen-Bezirksliga-Mannschaft der Spielgemeinschaft Kaufbeuren-Neugablonz. Zu ihrem eigentlichen Training bei den Senioren kommt noch eine weitere Aufgabe hinzu: Beide sind Trainer für den weiblichen Bereich. Hier plagen die SG allerdings Nachwuchssorgen.
Nachwuchssorgen bei den Handballern der SG Kaufbeuren-Neugablonz
Neuer Geschäftsführer

Neuer Geschäftsführer

GAP – Der SC Riessersee hat wieder einen Geschäftsführer. Rund ein Jahr, nachdem Ralph Bader aus dem Amt geschasst wurde, hat Club-Boss Udo Weisenburger mit Stefan Endraß einen Nachfolger gefunden.
Neuer Geschäftsführer
Fußball: Das Team von MPE-Garry gewinnt auch den zweiten Firmencup

Fußball: Das Team von MPE-Garry gewinnt auch den zweiten Firmencup

Füssen – Vorjahressieger MPE-Gerry hatte auch beim „zweiten Firmencup“ die Nase vorn und holte sich jetzt dank einer gesunden Mischung aus Fußballroutiniers und -talenten den Turniersieg.
Fußball: Das Team von MPE-Garry gewinnt auch den zweiten Firmencup
Bronze für den Landsberger Markus Thiel

Bronze für den Landsberger Markus Thiel

Landsberg/Moosburg – Der Oberbayerische Meister 2017 Markus Thiel, 3. DAN in der Abteilung Karate im TSV Landsberg, konnte sich auch bei der Oberbayerischen Karate-Meisterschaft 2018, die kürzlich in Moosburg ausgetragen wurde, einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern. Am Ende reichte es für die Bronzemedaille.
Bronze für den Landsberger Markus Thiel
EC Peiting nur noch mit theoretischen Chancen auf Rang 4

EC Peiting nur noch mit theoretischen Chancen auf Rang 4

Peiting – Rein rechnerisch ist der 4. Platz für den EC Peiting noch drin. Nach der 2:6-Niederlage bei den Selber Wölfen sind die Chancen trotz einem hart erkämpften 4:3-Sieg nach Verlängerung gegen die Starbulls Rosenheim aber weiter gesunken.
EC Peiting nur noch mit theoretischen Chancen auf Rang 4
EA Schongau schlägt Fürstenfeldbruck

EA Schongau schlägt Fürstenfeldbruck

Schongau – Nur einmal gefordert ist die EA Schongau am Faschingswochenende geworden. Beim EV Fürstenfeldbruck gelang den Mammuts ein ganz wichtiger 4:1-Erfolg, mit dem sie auf Kurs in Richtung Klassenerhalt bleiben.
EA Schongau schlägt Fürstenfeldbruck
TSV Peißenberg löst Playoff-Ticket

TSV Peißenberg löst Playoff-Ticket

Peißenberg – Die Playoffs sind erreicht. Nach einem 5:3-Heimsieg gegen Geretsried und einer 0:1-Niederlage nach Verlängerung in Lindau kann der TSV Peißenberg für das Viertelfinale planen.
TSV Peißenberg löst Playoff-Ticket
SC Riessersee gewinnt

SC Riessersee gewinnt

GAP – Der SC Riessersee ist zurück in der Erfolgsspur.
SC Riessersee gewinnt
ERC Lechbruck fegt Oberstdorf vom Eis

ERC Lechbruck fegt Oberstdorf vom Eis

Lechbruck – Einen deutlichen Sieg hat der ERC Lechbruck am Freitag im letzten Heimspiel der Saison erzielt. Mit 9:1 schickten die Flößer die SG Oberstdorf/Sonthofen nach Hause.
ERC Lechbruck fegt Oberstdorf vom Eis
Newcomer Box-Event des Box Club Kaufbeuren bringt den gewünschten Erfolg

Newcomer Box-Event des Box Club Kaufbeuren bringt den gewünschten Erfolg

Kaufbeuren – Nach rund sechs Stunden war alles vorbei. Roman Slobodyanikov, der Vereinsvorsitzende des BC Kaufbeuren, wirkt sehr zufrieden und vor allem erleichtert, dass das Box-Event für Newcomer reibungslos und ohne Zwischenfälle über die Bühne ging. Insgesamt standen 29 Begegnungen auf dem Programmzettel.
Newcomer Box-Event des Box Club Kaufbeuren bringt den gewünschten Erfolg
"Schwarzgurt des Jahres" für Michael Erl

"Schwarzgurt des Jahres" für Michael Erl

Landsberg – Michael Erl, Trainer der Abteilung MMA und Selbstverteidigung beim TSV Landsberg und Trainer beim VfL Kaufering in der Abteilung Karate, Selbstverteidigung und MMA, wurde vor kurzem durch die World Organisation of Martial Arts (WOMAA) mit der Auszeichnung „Schwarzgurt des Jahres“ bedacht.
"Schwarzgurt des Jahres" für Michael Erl
Siegesserie des ESVK gerissen

Siegesserie des ESVK gerissen

Kaufbeuren – Nur in einem waren die Kaufbeurer Joker am Freitagabend Spitze. Mit knapp 2600 Zuschauern war das Match zwischen dem ESVK und den Kassel Huskies in der Kaufbeurer Eishalle mit Abstand das bestbesuchte Match aller sieben DEL2-Partien. Leider riss die Siegesserie von acht hintereinander gewonnenen Heimspielen, diesmal entführten die Kassel Huskies beim 1:3 alle drei Punkte.
Siegesserie des ESVK gerissen
Ex-Schiedsrichter Urs Meier gibt besondere Einblicke in Pforzen

Ex-Schiedsrichter Urs Meier gibt besondere Einblicke in Pforzen

Pforzen – Seit Jahren ist er ein gefragter Vortragsredner, Berater und Coach. Fast 900 Profispiele hat Urs Meier als FIFA-Schiedsrichter davor geleitet. Der 59-Jährige weiß also ganz genau, wie man bestenfalls mit Druck und Entscheidungen umgehen muss, um zu bestehen. Die Schiedsrichtergruppe Ostallgäu hat den Schweizer jüngst nach Pforzen eingeladen.
Ex-Schiedsrichter Urs Meier gibt besondere Einblicke in Pforzen
Richtung Vizemeisterschaft

Richtung Vizemeisterschaft

Weilheim – Im dritten Anlauf klappte es für die Weilheimer Handball-Herren endlich mit einem Sieg bei der HSG Gröbenzell-Olching.
Richtung Vizemeisterschaft
Engagierte gründen den Schachclub Füssen 2017

Engagierte gründen den Schachclub Füssen 2017

Füssen – Um niveauvolle Schachpartien auf Vereinsebene spielen zu können, mussten Füssener bislang nach Marktoberdorf, Bad Wörishofen oder Kempten fahren. Doch damit ist es jetzt vorbei.
Engagierte gründen den Schachclub Füssen 2017
Eishockey in Reinform

Eishockey in Reinform

Peißenberg – Eishockey in Reinform. So bezeichnen Viele „Pond Hockey“, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut.
Eishockey in Reinform
Wacker geschlagen

Wacker geschlagen

Westendorf – Der Westendorfer Niklas Stechele ist von der Nationalmannschaft wieder zu einem internationalen Turnier eingeladen worden. Diesmal führte ihn sein Weg nach Moldawien. In Chisinau trat er bei den Junioren im leichtesten Limit bis 57 Kilogramm an. Das 17-jährige Ausnahmetalent war einer von insgesamt 20 Nachwuchsringern, die Bundestrainer Marcel Ewald nominierte.
Wacker geschlagen
Landsberger Referee Daniel Piechaczek durfte Finale leiten

Landsberger Referee Daniel Piechaczek durfte Finale leiten

Landsberg – Daniel Piechaczeks Karriere ist reich an Höhepunkten. Er war bei den Olympischen Spielen in Sotschi dabei, ebenso bei neun Weltmeisterschaften. Nun gab es für ihn ein weiteres Highlight: Er durfte am 6. Februar das Champions-League-Finale zwischen den Växjö Lakers (Schweden) und JYP Jyväskylä (Finnland) leiten – was letztlich Jyväskylä für sich entscheiden konnte: Am Ende gewann der Tabellenvierte der finnischen Liiga mit 2:0 und holte erstmals die Trophäe nach Hause. Warum sich Piechaczek ganz speziell auf diese Leitung vorbereiten musste, verrät er im Gespräch mit Patrick Staar. Ebenso gibt der Referee, der seit zehn Jahren in Landsberg lebt, Einblick in das Leben eines Profi-Schiedsrichters.
Landsberger Referee Daniel Piechaczek durfte Finale leiten