Ressortarchiv: Lokalsport

EC Peiting richtet Augen auf Hamburg

EC Peiting richtet Augen auf Hamburg

Peiting – Nur einen Punkt hat der EC Peiting am letzten Wochenende der Meisterrunde gesammelt. Doch das war zu verschmerzen. Trotz dem 5:6 nach Penaltyschießen in Weiden und dem 2:5 zuhause gegen den EV Regensburg änderte sich nichts mehr daran, dass der ECP als Sechster in die Playoffs geht. Gegner sind die Hamburg Crodiles. Am Freitag steigt das erste Duell in der Hansestadt. Ein Leistungsträger hat sich zur Vertragsverlängerung entschlossen.
EC Peiting richtet Augen auf Hamburg
Fünf Athleten des SC Pfronten holen zweimal Gold und eine Silbermedaille im Skilanglauf

Fünf Athleten des SC Pfronten holen zweimal Gold und eine Silbermedaille im Skilanglauf

St. Ulrich a.P./Pfronten – Wie so oft in diesem schneearmen Winter, hat auch die Bayerische Meisterschaft im Skilanglauf vergangenes Wochenende an einem Ausweichort stattfinden müssen.
Fünf Athleten des SC Pfronten holen zweimal Gold und eine Silbermedaille im Skilanglauf
Meisterschaft vertagt: Brucker Handballer kassieren Heim-Niederlage gegen Horkheim

Meisterschaft vertagt: Brucker Handballer kassieren Heim-Niederlage gegen Horkheim

Die Entscheidung um die Meisterschaft in der 3. Handball-Bundesliga ist zwar vertagt. Die Panther basteln aber dennoch weiter an ihrem Traum von der 2. Bundesliga. Erste Erfolge bei der Sponsorensuche wurden nun vermeldet: Drei neue Geldgeber haben sich bereits gefunden.
Meisterschaft vertagt: Brucker Handballer kassieren Heim-Niederlage gegen Horkheim
Spenden für Kinder in Not auf der ganzen Welt

Spenden für Kinder in Not auf der ganzen Welt

Peiting – Die Raiffeisenbank Pfaffenwinkel eG unterstützt seit vielen Jahren Vereine und Institutionen in der Region. Dieses Jahr wurde dieses Engagement auf regionale Initiativen, die sich mit internationalen Hilfsprojekten für Kinder in Not engagieren, erweitert. Die acht ausgewählten Organisationen erhielten dabei jeweils 1.000 Euro.
Spenden für Kinder in Not auf der ganzen Welt
Turnverein Kaufbeuren zeichnet seine Sportler aus

Turnverein Kaufbeuren zeichnet seine Sportler aus

Kaufbeuren – Jahr für Jahr kommt die TV 1858 Kaufbeuren-Familie zusammen, um ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler zu ehren. So geschehen am vergangenen Freitag, als Vorsitzender Reinhard Willemsen eine große Anzahl an Athleten im Kolpinghaus begrüßte.
Turnverein Kaufbeuren zeichnet seine Sportler aus
Brucker Volleyballer kämpfen um den Klassenerhalt

Brucker Volleyballer kämpfen um den Klassenerhalt

Für die Mannschaft vom TuS Fürstenfeldbruck ging es am Sonntagmittag im Derby gegen die SG Esting ums nackte Überleben. Die auf einem der beiden direkten Abstiegsplätze stehenden Brucker benötigten vier Spieltage vor dem Saisonende am besten drei Punkte, um die Chance zu wahren, den auf dem Relegationsplatz stehenden TSV Friedberg II noch abzufangen. Mehr ist für das TuS-Team nicht mehr drin.
Brucker Volleyballer kämpfen um den Klassenerhalt
ESVK bezwingt zweimal Bietigheim

ESVK bezwingt zweimal Bietigheim

Kaufbeuren – Die Pre-Playoffs gegen die Bietigheim Steelers haben die erwartete Spannung und Ausgeglichenheit beschert. Zweimal hatten die Kaufbeurer Joker in den Schlusssekunden den Sieg unter Dach und Fach gebracht. In Bietigheim siegten die Joker am Freitag mit 3:4 und am Sonntag zuhause mit 3:2.
ESVK bezwingt zweimal Bietigheim
Füssener Karatekas holen 24 Pokale bei Schwäbischer Meisterschaft

Füssener Karatekas holen 24 Pokale bei Schwäbischer Meisterschaft

Füssen – Ein super Start in die neue Turniersaison ist jetzt dem Leistungskader des JKA Karate Dojo Shinto Füssen gelungen. Bei der Schwäbischen Meisterschaften erkämpfte sich das Team 24 Pokale und war damit die erfolgreichste Mannschaft des gesamten Turniers.
Füssener Karatekas holen 24 Pokale bei Schwäbischer Meisterschaft
Bezirksklasse-Titel für Schongaus Handball-Herren zum Greifen nah

Bezirksklasse-Titel für Schongaus Handball-Herren zum Greifen nah

Schongau – Im ersten von vier Spitzenspielen in Folge haben Schongaus Handball-Damen sich bei Tabellenführer Pfronten mit 20:16 (8:6) durchgesetzt. Weniger das Gelbe vom Ei boten die Herren bei der SG Kaufbeuren/Neugablonz 2. Im ersten Spiel nach der Faschingspause quälten sie sich zu einem 23:19-Erfolg (15:11).
Bezirksklasse-Titel für Schongaus Handball-Herren zum Greifen nah
Biathlon: Noah Schüttler ist Bayerischer Meister

Biathlon: Noah Schüttler ist Bayerischer Meister

Kaufbeuren – Auch der historisch schlechte Winter konnte den Biathleten Noah Schüttler vom Ski-Club Kaufbeuren bisher nicht aus der Erfolgspur bringen. Der 13-jährige Oberbeurer liegt vor dem Saisonfinale im Deutschen Schülercup (DSC) mit deutlichem Vorsprung auf Rang eins.
Biathlon: Noah Schüttler ist Bayerischer Meister
Sven Kresin: »Verletzen darf sich jetzt niemand mehr«

Sven Kresin: »Verletzen darf sich jetzt niemand mehr«

Landsberg – Nur noch einmal schlafen, dann starten die Bayernliga-Fußballer des TSV Landsberg in die letzten zwölf Spiele der Rückrunde. In der Tabelle müssen die Mannen um Sven Kresin nach wie vor sorgenvoll nach unten blicken, denn die Abstiegsränge sind nur einen Punkt weit entfernt.
Sven Kresin: »Verletzen darf sich jetzt niemand mehr«
Pfrontener Handballerinnen verlieren mit 16:20 gegen Schongau und rutschen auf Platz drei ab

Pfrontener Handballerinnen verlieren mit 16:20 gegen Schongau und rutschen auf Platz drei ab

Pfronten – Mit 16:20 hat sich der TSV Pfronten im Spitzenspiel gegen den TSV Schongau geschlagen geben müssen. In einer bis zur Mitte der zweiten Spielhälfte ausgeglichenen Begegnung setzten sich die Gäste aus Schongau im Schlussdrittel entscheidend ab.
Pfrontener Handballerinnen verlieren mit 16:20 gegen Schongau und rutschen auf Platz drei ab
Für EA Schongau zählt ab jetzt jeder Sieg

Für EA Schongau zählt ab jetzt jeder Sieg

Schongau – Jetzt gilt‘s: Am Ende einer langen Saison gipfelt der Abstiegskampf der EA Schongau und des ESC Dorfen in einer gemeinsamen Playdown-Serie. Während die Eispiraten vor dem heutigen Auftakt (in Dorfen, 20 Uhr) eine freudige Nachricht erhielten, ist die Personallage bei den Mammuts stark angespannt. Dennoch gilt laut Teammanager Martin Resch vor allem zuhause: verlieren verboten. Ein Heimsieg am Sonntag (17 Uhr) ist daher fast schon vorentscheidend wichtig.
Für EA Schongau zählt ab jetzt jeder Sieg
ESVK spielt am Sonntag gegen die Punktgleichen aus Bietigheim

ESVK spielt am Sonntag gegen die Punktgleichen aus Bietigheim

Kaufbeuren – Am letzten Hauptrundenspieltag sicherten sich die Kaufbeurer Joker mit dem 3:5 Auswärtssieg in Bad Nauheim den vorzeitigen Klassenerhalt und die Teilnahme an den Pre-Playoffs, welche schon am gestrigen Freitagabend mit dem ersten Spiel in Bietigheim begannen. (Ergebnis erst nach Redaktionsschluss).
ESVK spielt am Sonntag gegen die Punktgleichen aus Bietigheim
Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt

Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt

Landsberg – Die Billard-Abteilung des TSV Landsberg ist wieder in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Nachdem sie vor sechs Jahren mit der Schließung des Bella Billard in der Weilheimer Straße gezwungen war, ins benachbarte Buchloe umzusiedeln, ist sie jetzt wieder an alter Wirkungsstätte aktiv. Der nächste Heimspieltag der 1. Mannschaft steht am 14. März an.
Sportlich: Billard und Dart kehren zurück in die Lechstadt
Starker Mini-Kader der Landsberger Handballer

Starker Mini-Kader der Landsberger Handballer

Landsberg – Die Vorzeichen waren alles andere als optimal für die Landsberger Handballerinnen: Beim TSV Peißenberg mussten sie mit nur einer Auswechselspielerin ran. Trotz dieses Handicaps setzten sie sich mti 28:21 durch und rückten in der Bezirksoberliga auf Platz 6 vor.
Starker Mini-Kader der Landsberger Handballer
Pleite für Landsberger U20-Juniorkings

Pleite für Landsberger U20-Juniorkings

Landsberg – Bittere Niederlagen für den Nachwuchs des HC Landsberg. Die U20 Juniorkings verlieren zu Hause in der Verlängerung mit 2:3 gegen den EHC Nürnberg und die U13B muss gegen TSV Peißenberg einen 1:7-Kantersieg hinnehmen.
Pleite für Landsberger U20-Juniorkings
Siebter beim Bezirksfinale

Siebter beim Bezirksfinale

Schongau – Erstmals hat sich die Jungenmannschaft des Welfen-Gymnasiums Schongau im Alpinen Skilauf in den Jahrgängen 2004 bis 2007 der Landkreiskonkurrenz gestellt – und gleich den Titel gewonnen. Damit durfte sie, ebenso wie das Mädchenteam, zum Bezirksfinale.
Siebter beim Bezirksfinale
Landsberger Volleyballerinnen zittern um die Relegation

Landsberger Volleyballerinnen zittern um die Relegation

Landsberg – Aus und vorbei ist der Traum vom direkten Klassenerhalt für die Damen der Lechrain Volleys. Gegen Friedberg muss man erneut eine 1:3-Niederlage einstecken. Das Team kann somit lediglich noch den Relegationsplatz verteidigen.
Landsberger Volleyballerinnen zittern um die Relegation
Penzinger Eisstockschützen wollen EM und WM-Titel

Penzinger Eisstockschützen wollen EM und WM-Titel

Penzing – Erneut spielen Penzinger Eisstockschützen um den Titel des Europameisters und des Weltmeisters. Der diesjährige Austragungsort verspricht jedoch außerordentlichen Nervenkitzel und Lampenfieber, denn die internationalen Meisterschaften finden auf heimischem Eis in Regen statt.
Penzinger Eisstockschützen wollen EM und WM-Titel
Nature Boyz weiter voll im Abstiegskampf

Nature Boyz weiter voll im Abstiegskampf

Forst – Das große Zittern um den Klassenerhalt in der Landesliga geht beim SC Forst weiter. Im letzten Heimspiel der Saison gegen den EV Bad Wörishofen verpassten die Nature Boyz einen Befreiungsschlag. Gegen den direkten Konkurrenten kassierten sie eine 4:6-Niederlage.
Nature Boyz weiter voll im Abstiegskampf
Moto2: Marcel Schrötter mit klarer Zielsetzung bei der WM

Moto2: Marcel Schrötter mit klarer Zielsetzung bei der WM

Pflugdorf/Jerez/Doha – Der Pflugdorfer Motorradrennfahrer Marcel Schrötter hat für die kommende Moto2-Weltmeisterschaft eine klare Zielsetzung: anknüpfen, wo das Team letztes Jahr aufgehört hat. Die Mission soll mit einem Podiumsplatz in Doha beginnen. Danach will er die restliche Saison „vorne“ mitfahren.
Moto2: Marcel Schrötter mit klarer Zielsetzung bei der WM
Landsberger Riverkings qualifizieren sich für Playoffs

Landsberger Riverkings qualifizieren sich für Playoffs

Landsberg – Erwartungsgemäß hat der HC Landsberg die Play-offs 2020 erreicht. Trotz der 1:3 Heimpleite gegen den neuen bayerischen Meister TEV Miesbach, qualifizieren sich die Riverkings als Tabellensechster für die nächste Runde. Gegner ist der Oberligist Höchstadter EC, der auch zunächst Heimrecht hat.
Landsberger Riverkings qualifizieren sich für Playoffs
Bayernligasaison für Peißenberg und Schongau noch nicht beendet

Bayernligasaison für Peißenberg und Schongau noch nicht beendet

Peißenberg/Schongau – Dank der Schützenhilfe des ESC Dorfen, der den Peißenberger Konkurrenten um den Pre-Playoffplatz aus Geretsried mit 5:2 besiegt hat, geht die Eishackler-Saison weiter. In einer unliebsamen Verlängerung findet sich derweil die EA Schongau wieder, die das vorzeitig rettende Ufer im Kampf gegen den Abstieg verpasste und gegen Schweinfurt und Königsbrunn unterlag.
Bayernligasaison für Peißenberg und Schongau noch nicht beendet
EC Peiting auf gutem Weg zum sechsten Platz

EC Peiting auf gutem Weg zum sechsten Platz

Peiting – Hamburg oder Herne? Die Frage nach dem Playoff-Gegner des EC Peiting ist auch nach dem vorletzten Wochenende der Meisterrunde noch nicht beantwortet. Die Tendenz ist aber klar: Nach dem 5:4-Erfolg im dramatischen Derby gegen den EV Füssen ist das Team um Trainer Sebastian Buchwieser auf dem besten Weg zu Platz sechs. „Gegen die spielen wir auch lieber“, meinte der Coach nach der Füssen-Partie mit Blick auf die Hamburger. Zwei Tage zuvor unterlag sein ECP beim SC Riessersee mit 1:5.
EC Peiting auf gutem Weg zum sechsten Platz
Die Handball-Damen des TSV Pfronten unterliegen im Spitzenduell und fallen auf Platz 3 zurück

Die Handball-Damen des TSV Pfronten unterliegen im Spitzenduell und fallen auf Platz 3 zurück

Pfronten - Die Pfrontener Handball-Damen haben das Spitzenduell gegen Schongau mit 16:20 verloren und sind auf den dritten Tabellenplatz zurück gefallen. In den kommenden Spielen treffen nun die drei Bestplatzierten der Liga aufeinander und werden die Entscheidung um den Aufstieg wohl unter sich ausmachen.
Die Handball-Damen des TSV Pfronten unterliegen im Spitzenduell und fallen auf Platz 3 zurück
Edip Müneyyirci vom Karate Dojo Füssen Schwangau ist zweifacher Bayerischer Meister

Edip Müneyyirci vom Karate Dojo Füssen Schwangau ist zweifacher Bayerischer Meister

Forchheim/Füssen – Edip Müneyyirci (4. Dan) vom Füssen-Schwangauer Karate Dojo ist zweifacher Bayerischer Meister. Er erkämpfte sich den Titel im Kumite sowohl im Einzel in der Masterklasse 45 als auch mit dem Team.
Edip Müneyyirci vom Karate Dojo Füssen Schwangau ist zweifacher Bayerischer Meister
Mit dem Snowboard auf der eigenen Linie ins Tal

Mit dem Snowboard auf der eigenen Linie ins Tal

Reichling – Das „Pitztal Wild Face“ gilt als eines der körperlich anstrengendsten Freeride-Rennen der Welt. Freeride? Das ist im freien Gelände zu fahren, fernab von präparierten Pisten. Am kommenden Wochenende wird es zum elften Mal ausgetragen. Rund 150 Skifahrer und Snowboarder werden am Start sein, um Punkte für die World-Tour, sozusagen die WM-Saison im Freeriden, zu sammeln. Mit dabei ist Josef Schallameier aus Reichling. Bei seinem Debüt 2019 schaffte es der Snowboarder aus dem Lechrain auf den 3. Platz. Heuer will er mehr, obwohl die Vorbereitung nicht optimal verlief.
Mit dem Snowboard auf der eigenen Linie ins Tal
Aufstieg: Germeringer Wanderers sind wieder zurück in der Landesliga

Aufstieg: Germeringer Wanderers sind wieder zurück in der Landesliga

Germering - Die rund 200 Zuschauer in der Eis-Arena Passau sahen am 29. Februar den erwarteten Aufstiegsfight zwischen Regen und Germering. Für EVG-Coach Petr Vorisek und sein Team waren die „Red Dragons“ im Vorfeld schwer auszurechnen, waren die beiden Pokalspiele zum Jahreswechsel doch eher eine klare Angelegenheit für die Schwarz-Gelb.
Aufstieg: Germeringer Wanderers sind wieder zurück in der Landesliga
Kaufering wahrt Playoff-Chance

Kaufering wahrt Playoff-Chance

Kaufering – Den Erwartungen der Fans entsprechend lieferten sich die Red Hocks Kaufering bis zum Schluss ein spannendes Duell mit den Devils aus Wernigerode. Am Ende reicht Kaufering die 4:5-Niederlage in der Verlängerung aber nur für einen Punkt.
Kaufering wahrt Playoff-Chance
EV Fürstenfeldbruck verliert beide Spiele in der Abstiegsrunde

EV Fürstenfeldbruck verliert beide Spiele in der Abstiegsrunde

Fürstnefeldbruck - Unter der Minusrekordkulisse von 43 Zuschauern verlor der EV Fürstenfeldbruck am vergangenen Freitagabend sein letztes Saison-Heimspiel gegen den SC Reichersbeuern mit 2:6 (1:1, 0:1, 1:4)-Toren. Gestern Abend lieferten die Brucker im vorletzten Spiel der Saison eine beschämende Leistung ab. Mit 0:10 (0:5, 0:1, 0:4)-Toren wurde der EVF vom Tabellenführer ESV Burgau gedemütigt. Durch die beiden Niederlagen verloren die Kreisstädter in der Abstiegsrunde den dritten Tabellenplatz.
EV Fürstenfeldbruck verliert beide Spiele in der Abstiegsrunde
ESVK löst Pre-Playoff-Ticket

ESVK löst Pre-Playoff-Ticket

Kaufbeuren – Bis zum letzten Spiel ging es für die Joker um den vorzeitigen Klassenerhalt. Nach dem blamablen Auftritt bei der 2:7-Heimklatsche gegen die Bayreuth Tigers am Freitagabend, bot sich die letzte Chance am Sonntag in Bad Nauheim. Der Gastgeber selbst hatte noch theoretische Chancen auf die direkte Playoff-Teilnahme. Lange waren die Joker im Rückstand, dann drehten sie im letzten Drittel innerhalb von nur 13 Sekunden mit zwei Toren die Partie und gewannen mit 3:5 Toren.
ESVK löst Pre-Playoff-Ticket
Rasende Zwergerl in Nesselwängle

Rasende Zwergerl in Nesselwängle

Nesselwängle/Seeg – Rund 180 kleine Skirennfahrer haben sich jetzt beim sechsten Rubi Sport Zwergerlrennen im Riesenslalom gemessen.
Rasende Zwergerl in Nesselwängle