Ressortarchiv: Lokalsport

Auf Julian Nagelsmanns Spuren: FC Bayern kooperiert mit FC Issing

Auf Julian Nagelsmanns Spuren: FC Bayern kooperiert mit FC Issing

Issing – Niemand geringeres als der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat bekanntgegeben, im Rahmen seiner Nachwuchsarbeit künftig mit dem FC Issing zu kooperieren. Unter anderem soll das Förderkadertraining der Bayern-Jugend auch im Landkreis stattfinden.
Auf Julian Nagelsmanns Spuren: FC Bayern kooperiert mit FC Issing
Erster Königstransfer: TSV Landsberg verpflichtet Moritz Nebel

Erster Königstransfer: TSV Landsberg verpflichtet Moritz Nebel

Landsberg – Die Fußballabteilung um Sebastian Gilg, Reiner Drüssler und den neuen Sportlichen Leiter Muriz Salemovic arbeitet weiterhin fleißig und erfolgreich am Umbau der Mannschaft. Mit Moritz Nebel kommt nun ein sehr gestandener Spieler von FV Illertissen aus Regionalliga zu den Lechstädtern. Ein weiterer Mosaikstein auf dem Weg in eine höhere Spielklasse?
Erster Königstransfer: TSV Landsberg verpflichtet Moritz Nebel
Der ERC Lechbruck im Vereinsporträt: "Etwas anders als die anderen"

Der ERC Lechbruck im Vereinsporträt: "Etwas anders als die anderen"

Lechbruck – „Das hat die Mannschaft und das Trainer-Team aber sowas von verdient!“, kommentiert Manfred Sitter, 1. Vorstand des ERC Lechbruck, die Nachricht des Bayerischen Eishockey-Verbands (BEV), dass Lechbruck als Nachrücker in die Landesliga aufsteigen darf (der Kreisbote berichtete).
Der ERC Lechbruck im Vereinsporträt: "Etwas anders als die anderen"
Team Futsal Allgäu greift wieder an

Team Futsal Allgäu greift wieder an

Landkreis – Die positive Nachricht gleich vorneweg: Es wird auch in der kommenden Saison ein Team Futsal Allgäu geben. Nach der durch die Coronakrise abgebrochene Spielzeit 2019/2020 war es viele Wochen still um die Dribbelkünstler gewesen. Jetzt gibt es doch wieder ein Überlebenszeichen. Auch deshalb, weil sich zwei Personen dafür mächtig ins Zeug legen: Peter Selmke und Rocky Gjoni.
Team Futsal Allgäu greift wieder an
Neuer Handball-Trainer bei den TSV-Landsberg-Damen

Neuer Handball-Trainer bei den TSV-Landsberg-Damen

Landsberg – So langsam geht es auch im Sport wieder weiter. Zum Beispiel bei den Handball-Damen des TSV. Sie starten nach der Corona-Zwangspause mit Christoph Spitschan als neuem Trainer.
Neuer Handball-Trainer bei den TSV-Landsberg-Damen
Allingerin erfüllt sich Traum „Alpenstraße mit dem Rad“ und hilft damit Hospizverein

Allingerin erfüllt sich Traum „Alpenstraße mit dem Rad“ und hilft damit Hospizverein

Alling – Anja Kobs befindet sich in die Endphase der Vorbereitung für ihre Alpenstrassentour, zur Abwechslung mit dem Motto „Anja fährt“.
Allingerin erfüllt sich Traum „Alpenstraße mit dem Rad“ und hilft damit Hospizverein
Kontakttraining im Ringen: Kaderathleten Stechele und Kraemer dürfen wieder ran

Kontakttraining im Ringen: Kaderathleten Stechele und Kraemer dürfen wieder ran

Westendorf – Die sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bringt für die Ringer des TSV Westendorf wieder neue Lockerungen. So ist nun für eine größere Gruppe im Innenbereich ein Training ohne Körperkontakt möglich. Unterdessen dürfen nur die beiden Bundeskaderathleten Niklas Stechele und Christopher Kraemer unter strengen Auflagen wieder dem Kontaktsport auf der Matte nachgehen.
Kontakttraining im Ringen: Kaderathleten Stechele und Kraemer dürfen wieder ran
Wenn ein Erfolgspferd in "Aktiv-Rente" traben darf

Wenn ein Erfolgspferd in "Aktiv-Rente" traben darf

Epfach – Die weißblaue Schärpe lässt sich „Rammazzotti“ gern umhängen. Mit nach vorne aufgerichteten Ohren verharrt der Hengst ganz still, als Alexandra Maier den Stoff so drapiert, dass alles perfekt sitzt. Die Augen der Umstehenden sind auf ihn gerichtet – und das taugt dem Fuchs offensichtlich. „Er wollte schon immer im Mittelpunkt stehen“, sagt Mutter Manuela Maier. An diesem Donnerstag dreht sich auf der „Reitanlage Maier“ in Epfach-Neuhof tatsächlich sehr viel um „Rammazzotti“, denn das Pferd hat seinen 20. Geburtstag und wird im Rahmen einer kleinen Feier sozusagen offiziell aus dem Turnier­sport verabschiedet.
Wenn ein Erfolgspferd in "Aktiv-Rente" traben darf
Peitings Trainer und sein zuversichtlicher Blick in die Zukunft

Peitings Trainer und sein zuversichtlicher Blick in die Zukunft

Peiting – Den Eingangstest zur Bestimmung ihrer Fitness haben die Spieler des EC Peiting hinter sich. Wie zufrieden Trainer Sebastian Buchwieser damit ist und was er zur Situation in der Oberliga meint, verriet er dem Kreisboten im Gespräch.
Peitings Trainer und sein zuversichtlicher Blick in die Zukunft
Abschied von Milan Kopecky

Abschied von Milan Kopecky

Schongau – Von 2013 an prägte er als Spielmacher die erste Mannschaft und als Nachwuchstrainer den ganzen Verein. Sein Zusammenbruch auf dem Eis in der zurückliegenden Saison erschütterte die Eishockey-Szene bis weit über Schongau hinaus. Nun teilt die EA Schongau mit, dass All-Time-Topscorer Milan Kopecky seine Karriere im Alter von 39 Jahren bei den Mammuts beendet hat.
Abschied von Milan Kopecky
Eishockey: ERC Lechbruck steigt doch auf

Eishockey: ERC Lechbruck steigt doch auf

Lechbruck – Der Rückzug des TSV Farchant macht`s möglich: Der ERC Lechbruck spielt in der kommenden Eishockey-Saison in der Landesliga-Gruppe 2. Sportlich waren die „Flößer“ in den jüngsten Play-Offs vor dem Ausbruch der Corona-Krise allerdings gescheitert.
Eishockey: ERC Lechbruck steigt doch auf
Kaderplanung: EV Fürstenfeldbruck verpflichtet 22-jährigen Kresmir Schildhabel

Kaderplanung: EV Fürstenfeldbruck verpflichtet 22-jährigen Kresmir Schildhabel

Fürstenfeldbruck - Nach der Video-Konferenz am vergangenen Freitagabend des Landesliga-Obmanns Frank Butz mit den Vereinen ist der Saisonstart für den 10. Oktober geplant. Es könnte aber auch sein, dass sich der Beginn durch die Pandemie auf Ende Oktober verschiebt. Die Betreiber der Eisstadien müssen die coronabedingten hygienischen Voraussetzungen schaffen, sprich ein entsprechendes Schutzkonzept erarbeiten.
Kaderplanung: EV Fürstenfeldbruck verpflichtet 22-jährigen Kresmir Schildhabel
Mitgliederzahlen asiatischer Kampfsportarten im Landkreis Weilheim-Schongau steigen

Mitgliederzahlen asiatischer Kampfsportarten im Landkreis Weilheim-Schongau steigen

Landkreis – Die asiatischen Kampfsportarten wie Aikido, Judo, Ju-Jutsu, Karate und Taekwondo erfreuen sich auch im Landkreis Weilheim-Schongau einiger Beliebtheit. Insgesamt 1.798 Mitglieder (+58 gegenüber dem Vorjahr) üben in der Region diese Sportarten aus. Das geht aus der aktuellen Bestandsmeldung des Bayerischen Landes-Sportverbandes hervor.
Mitgliederzahlen asiatischer Kampfsportarten im Landkreis Weilheim-Schongau steigen
Innovationsidee bei den Weilheimer Leichtathleten

Innovationsidee bei den Weilheimer Leichtathleten

Weilheim – Langsam kehrt bei den Weilheimer Leichtathleten wieder eine gewisse Normalität im Training ein.
Innovationsidee bei den Weilheimer Leichtathleten
SG Raisting/Greifenberg steigt in die Bezirksoberliga auf

SG Raisting/Greifenberg steigt in die Bezirksoberliga auf

Greifenberg/Raisting – Sie sind alles andere als unmittelbare Nachbarn, aber gemeinsam sind sie stark: Die Rede ist von den Nachwuchskickern aus Greifenberg und Raisting (Landkreis Weilheim-­Schongau). Nachdem der bayerische Fußballverband die Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Krise nach der Hinrunde vorzeitig abgebrochen hat, wurden die C-Junioren der Spielgemeinschaft aufgrund der Quotien­tenregelung zum Meister der Kreisliga Zugspitze gekürt. Und damit steigen sie in die Bezirksoberliga Bayern auf.
SG Raisting/Greifenberg steigt in die Bezirksoberliga auf
Personelle Veränderungen bei den SG-Handballern aus Biessenhofen und Marktoberdorf

Personelle Veränderungen bei den SG-Handballern aus Biessenhofen und Marktoberdorf

Marktoberdorf/Biessenhofen – Die Handballer der Spielgemeinschaft Biessenhofen-Marktoberdorf können vorerst nicht in die Halle. Noch haben Gemeinde und Stadt keine Freigabe dafür erteilt. „Das ist nicht entscheidend“, hebt SG-Abteilungsleiter Stefan Schaub hervor.
Personelle Veränderungen bei den SG-Handballern aus Biessenhofen und Marktoberdorf
Die Lechrain Volleys wachsen kräftig weiter

Die Lechrain Volleys wachsen kräftig weiter

Landsberg/Buchloe – Gerade mal ein Jahr ist es her, dass die Spielgemeinschaft der „Lechrain Volleys“ (LRV) aus der Taufe gehoben wurde. Die erste Saison der Damen und Herren und auch des Nachwuchses kann man durchaus als erfolgreich bezeichnen. So verzeichnete die Volleyball­gemeinschaft unter anderem auch Teilnahmen an Oberbayerischen Meisterschaften im Jugendbereich. Nun bekommen die LRV Zuwachs – die Volleyballer des VfL Buchloe haben sich der Spielgemeinschaft angeschlossen.
Die Lechrain Volleys wachsen kräftig weiter
Keine Zuschauer, kein Eishockey

Keine Zuschauer, kein Eishockey

Landkreis – Die Mitte der vergangenen Woche beschlossene Verlängerung des Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober, das bis dahin bis zum 31. August gegolten hatte, ist auch in der Eishockey-Szene aufmerksam und mit Bauchgrummeln aufgenommen worden.
Keine Zuschauer, kein Eishockey
Tennisteams des TC Weilheim mit starkem Auftakt

Tennisteams des TC Weilheim mit starkem Auftakt

Weilheim – Einen erfolgreichen Start in die neue Tennis-Saison haben die Mannschaften des TC Weilheim hingelegt.
Tennisteams des TC Weilheim mit starkem Auftakt
Wie die SV Kaufbeuren Abstand, Hygiene und die Talentsichtung an sich meistern will

Wie die SV Kaufbeuren Abstand, Hygiene und die Talentsichtung an sich meistern will

Kaufbeuren – Der Fußball in Corona-Zeiten ist geprägt von zahlreichen Regelungen. Für Trainer und Betreuer ist daher jedes Training auch herausfordernd. Die SpVgg Kaufbeuren legt sogar noch eine Schippe drauf: Am Sonntag, 28. Juni, steht im Sportpark Haken ein Talentsichtungstag auf dem Programm.
Wie die SV Kaufbeuren Abstand, Hygiene und die Talentsichtung an sich meistern will
2.866 Euro-Lauf für die Landsberger Tafel

2.866 Euro-Lauf für die Landsberger Tafel

Landsberg – Die letzten Wochen und Monate verlangen von Sportlern enorm viel ab. Keine Wettkämpfe, kein gemeinsames Training. Gottlob gibt es inzwischen erste Lockerungen. Dass aber auch in Zeiten von Corona das Gefühl von Solidarität und Zusammenhalt aufflammt, zeigt der Spendenlauf derFT Jahn Landsberg zugunsten der Tafel Landsberg.
2.866 Euro-Lauf für die Landsberger Tafel
Hayden Trupp stürmt mit den Riverkings in die Oberliga

Hayden Trupp stürmt mit den Riverkings in die Oberliga

Landsberg – Aufrüsten für die Oberliga: Der HC Landsberg nimmt zur neuen Saison den US-Amerikaner Hayden Trupp unter Vertrag. Der 28-jährige Stürmer wechselt aus Königsbrunn zu den Riverkings. Das hat das HCL-Präsidium am Montagabend offiziell bekanntgegeben.
Hayden Trupp stürmt mit den Riverkings in die Oberliga
Genial: FC Stoffen präsentiert den 9-Loch-Fußballgolf-Platz

Genial: FC Stoffen präsentiert den 9-Loch-Fußballgolf-Platz

Stoffen – Corona macht erfinderisch. Und wenn kein „normaler Spielbetrieb“ möglich ist, muss man sich eben eine Alternative einfallen lassen. Den Vereinsoberen des FC Stoffen ist das brillant gelungen. Trotz Corona-Beschränkung bieten sie seit Kurzem ein fußballnahes Freizeitangebot, das allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen des Vereins gleichermaßen Spaß macht: Fußballgolf. Auf einer 9-Loch-Anlage.
Genial: FC Stoffen präsentiert den 9-Loch-Fußballgolf-Platz
Fußball während Corona: So meistert der FC Emmering die Krise

Fußball während Corona: So meistert der FC Emmering die Krise

Emmering - Der FC Emmering, der im März 1925 gegründet der im März 1925 gegründet wurde, zählt aufgrund seines Alters zu einem der traditionsreichsten Vereine im Brucker Landkreis. In fünf Jahren feiert der Verein 100-jähriges Jubiläum. Dass aber wegen einer weltweiten Ausbreitung einer Krankheit eine Fußballsaison unterbrochen wurde und eine folgende gar nicht erst angepfiffen wird, das gab es, abgesehen vielleicht vom Zweiten Weltkrieg, natürlich auch beim FCE noch nie.
Fußball während Corona: So meistert der FC Emmering die Krise
Start in die neue Tennis-Medenrunde im Landkreis Weilheim-Schongau

Start in die neue Tennis-Medenrunde im Landkreis Weilheim-Schongau

Landkreis – Aufgrund der aktuellen Situation hat erst jetzt die Medenrunde 2020 des Bayerischen Tennisverbandes (BTV) in die neue Saison starten können. Im Landkreis hatten ursprünglich 22 von den 33 Vereinen, in denen Tennis gespielt wird, insgesamt 133 Mannschaften (-13 gegenüber dem Vorjahr) gemeldet. An der Runde nehmen dabei 90 Erwachsenen- (62 Herren, 28 Damen) und 43 Nachwuchs-Teams (ohne Kleinfeld) teil. Diese Zahlen haben sich aber zum Start Mitte Juni deutlich reduziert. Etliche Vereine zogen zurück.
Start in die neue Tennis-Medenrunde im Landkreis Weilheim-Schongau
Sportstätten in Peißenberg, Peiting und Schongau öffnen in dieser Woche

Sportstätten in Peißenberg, Peiting und Schongau öffnen in dieser Woche

Landkreis – Lange Gesichter gab es vor Wochenfrist bei den Hallensportlern im Landkreis, da ihre Sportstätten trotz der möglichen Öffnung bis auf weiteres geschlossen bleiben sollten. Das Engagement der Vereine in den letzten Tagen sorgte jedoch für ein Umdenken bei den Verantwortlichen. Zahlreiche Hallen im Landkreis öffnen in dieser Woche ihre Tore.
Sportstätten in Peißenberg, Peiting und Schongau öffnen in dieser Woche
Boxen: Wie sich der BC Kaufbeuren nach dem Shutdown wieder zurückkämpft

Boxen: Wie sich der BC Kaufbeuren nach dem Shutdown wieder zurückkämpft

Kaufbeuren – „Ich glaube, wir sind alle nur noch glücklich, dass wir wieder trainieren dürfen“, strahlt Oleg Fertich über das ganze Gesicht. Das 18-jährige Nachwuchstalent des Boxclub Kaufbeuren war von Anfang an beim Neustart mit dabei.
Boxen: Wie sich der BC Kaufbeuren nach dem Shutdown wieder zurückkämpft
BLSV-Kreisvorstand Fürstenfeldbruck beruft Bärbel Padilla-Ottl zur Corona-Beauftragten

BLSV-Kreisvorstand Fürstenfeldbruck beruft Bärbel Padilla-Ottl zur Corona-Beauftragten

Landkreis Fürstenfeldbruck - Wochenlang war der gesamte Vereinssport zum Erliegen gekommen. So ganz allmählich können wieder Trainings und allgemeine Sportstunden stattfinden. Allerdings gibt es fast wöchentlich neue staatliche Vorschriften. Zahlreiche Regelungen hinsichtlich der Verhaltensweisen und Hygiene sind zu beachten. Dazu kommen die Notwendigkeiten der Hallenbelüftung und –reinigung.
BLSV-Kreisvorstand Fürstenfeldbruck beruft Bärbel Padilla-Ottl zur Corona-Beauftragten
Thaiboxer vom Sugrib Gym Kaufbeuren starten mit Outdoor-Training wieder durch

Thaiboxer vom Sugrib Gym Kaufbeuren starten mit Outdoor-Training wieder durch

Kaufbeuren – „Die frische Luft tut mir gut“, sagt Maximilian Bornschlegl vom Sugrib Gym Kaufbeuren. Auch er genießt wie sein Team- und Trainingskollege Marian Mare das Outdoor-Training. Immer mit dabei – doch auf Abstand – ist Coach Markus Lang.
Thaiboxer vom Sugrib Gym Kaufbeuren starten mit Outdoor-Training wieder durch
Schongaus Handball-Damen auf Trainersuche

Schongaus Handball-Damen auf Trainersuche

Schongau – Die männliche B-Jugend der Schongauer Handballer machte den Anfang. Die Schützlinge von Trainerin Tanja Rösner nutzten die Lockerungen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie, die im Mai den Trainingsbetrieb ermöglichten, um in Kleingruppen und genügend Abstand wieder gemeinsam zu trainieren.
Schongaus Handball-Damen auf Trainersuche
Tennismannschaften legen mit Verspätung los - Einige Weilheimer Teams fehlen

Tennismannschaften legen mit Verspätung los - Einige Weilheimer Teams fehlen

Weilheim – Der Start in die neue Tennis-Saison gestaltet sich schwierig. Mehrfach musste der Termin aufgrund verlängerter Rückzugsfristen nach hinten geschoben werden.
Tennismannschaften legen mit Verspätung los - Einige Weilheimer Teams fehlen
Der Kapitän bleibt an Bord des EC Peiting

Der Kapitän bleibt an Bord des EC Peiting

Peiting – ECP-Verteidiger Andreas Feuerecker unterstrich beim Eingangstest einmal mehr seinen Ruf als Konditionswunder. Da kommt es dem Verein sicherlich auch sehr gelegen, dass der Kapitän nun seinen Vertrag verlängert hat. Feuerecker geht in das siebte Jahr am Stück beim EC Peiting.
Der Kapitän bleibt an Bord des EC Peiting
Jeff Szwez bleibt ein Mammut

Jeff Szwez bleibt ein Mammut

Schongau – Routine für den Angriff sichert sich jetzt die EA Schongau: Jeff Szwez bleibt ein Mammut. Ohne Vorbereitung im Januar zum Team gestoßen, habe der routinierte Angreifer schnell gezeigt, wie wertvoll er für die Offensive der Mammuts ist. „Umso erfreulicher, dass die gemeinsame Reise weitergeht!“, findet EAS-Sprecher Gerhard Siegl.
Jeff Szwez bleibt ein Mammut
Eishockey-Verantwortliche des EV Fürstenfeldbruck basteln an Zusammenstellung des Kaders

Eishockey-Verantwortliche des EV Fürstenfeldbruck basteln an Zusammenstellung des Kaders

Fürstenfeldbruck - Auch beim Eishockey-Landesligisten EV Fürstenfeldbruck (EVF) haben die Spieler das Sommertraining aufgenommen und bereiten sich auf den Saisonstart im Oktober vor. Nachdem Trainer Markus Kiefl bereits Anfang Mai weiterverpflichtet wurde, sind inzwischen auch die Verträge von einigen Spielern verlängert worden.
Eishockey-Verantwortliche des EV Fürstenfeldbruck basteln an Zusammenstellung des Kaders
Abwehrtrio komplettiert Eishackler-Defensive

Abwehrtrio komplettiert Eishackler-Defensive

Peißenberg – Die Mannschaft der Peißenberger Eishackler für die kommende Spielzeit nimmt immer konkretere Formen an. Ende letzter Woche verkündete der Bayernligist die Vertragsverlängerungen von drei Verteidigern. Ein Abwehrmann wird die Truppe von Trainer Randy Neal dagegen verlassen.
Abwehrtrio komplettiert Eishackler-Defensive
Wegen Corona-Krise – Probetraining unter Auflagen wieder möglich

Wegen Corona-Krise – Probetraining unter Auflagen wieder möglich

Weilheim – Schwere Zeiten für den Vereinssport – Nachdem bereits im April corona-bedingt die Auto- und Motorradausstellung des MC Weilheim abgesagt werden musste, hat nun die BMX-Abteilung ihr für Ende Juli angesetztes Rennen zur Südbayerischen ADAC-Meisterschaft und Bayernliga absagen müssen.
Wegen Corona-Krise – Probetraining unter Auflagen wieder möglich
Weilheimer Basketballer können trotz Saisonabbruch jubeln

Weilheimer Basketballer können trotz Saisonabbruch jubeln

Weilheim – Sowohl die erste wie auch die zweite Herrenmannschaft der Weilheimer Basketballer musste in der abgebrochenen letzten Saison um den Klassenerhalt zittern. Beide Teams kamen aber letztlich um den Abstieg herum.
Weilheimer Basketballer können trotz Saisonabbruch jubeln
Ein Schritt zurück in die Normalität

Ein Schritt zurück in die Normalität

Pfronten – Nach dem Corona-Lockdown wagen Vereinsgruppen und Kurse den Betrieb langsam aber sicher wieder aufzunehmen. Als eine der ersten Sportgruppen haben sich jetzt die Turner-Damen der Sportgemeinschaft Weißbach (SGW) nach über zwei Monaten Zwangspause wieder zum gemeinsamen Sport getroffen.
Ein Schritt zurück in die Normalität
Bayerische Fußball-Verband sagt Saison beim Nachwuchs ab

Bayerische Fußball-Verband sagt Saison beim Nachwuchs ab

Landkreis – Nun ist es amtlich: Die laufende und aktuell ausgesetzte Saison 2019/2020 bei den Junioren hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nun endgültig abgebrochen. Allerdings wird die Runde bei den Juniorinnen ab dem 1. September analog zu den Herren und Frauen wieder fortgesetzt.
Bayerische Fußball-Verband sagt Saison beim Nachwuchs ab
Endlich: Für Moto2-Pilot Marcel Schrötter geht's im Juli weiter

Endlich: Für Moto2-Pilot Marcel Schrötter geht's im Juli weiter

Pflugdorf – Marcel Schrötter ist fit. In den vergangenen Wochen radelte er unzählige Kilometer, machte Krafttraining. Ohne zu wissen, wie’s eigentlich weitergeht. Doch nun hat der Moto2-Pilot Gewissheit. Am 19. Juli wird die Weltmeisterschafts-Serie im spanischen Jerez fortgesetzt. Schrötter fiebert schon darauf hin, wieder auf seinem Motorrad zu sitzen. Die Motivation fürs Training ist nun noch größer, das Auspowern fällt leichter. „Vom Kopf her ist es schon etwas anderes, wenn man weiß, dass es weitergeht“, sagt der Fahrer des Teams „Dynavolt Intact GP“.
Endlich: Für Moto2-Pilot Marcel Schrötter geht's im Juli weiter
Horst Geiger wieder am DJK-Ruder

Horst Geiger wieder am DJK-Ruder

Landsberg – Geradezu turbu­lent ist es in den letzten Mona­ten bei den Basketballern des DJK Landsberg zugegangen. Jürgen Siegwardt und Klaus-Peter Brakel schieden aus der Vorstandschaft aus, aber mögliche Nachfolger waren nicht zu finden. Dem Verein drohte die Auflösung. Mit Horst Geiger ist nun ein alter Bekannter erneut zum Vorsitzenden gewählt worden. Der 59-jährige freiberuf­liche Unternehmensberater war bereits von 2009 bis 2016 in eben jener Funktion aktiv. Im Gespräch mit KREISBOTEN-Redakteur Dietrich Limper vermittelt er einen optimistischen Eindruck zur Zukunft des Basketballsports in der Lechstadt.
Horst Geiger wieder am DJK-Ruder
John Boger und Max Hofer verlängern Vertrag mit ESV Buchloe

John Boger und Max Hofer verlängern Vertrag mit ESV Buchloe

Buchloe – Mit zwei weiteren Verlängerungen kann der ESV Buchloe weiter seine Defensive stärken. So dürfen die Piraten auch in der kommenden Saison auf die Dienste von John Boger und Max Hofer bauen, die beide ihre Zusage für ein weiteres Jahr bei den Piraten gegeben haben.
John Boger und Max Hofer verlängern Vertrag mit ESV Buchloe
Hallen sollen geschlossen bleiben

Hallen sollen geschlossen bleiben

Landkreis – Viele Hallensportler scharrten in den letzten Tagen schon mit den Hufen, da sie hofften nach den vom bayerischen Innen- und dem Gesundheitsministerium angekündigten Lockerungen zum 8. Juni wieder ihren Sport ausüben zu können. Das wird in einigen Orten im Landkreis jedoch nichts werden. Die landkreiseigenen und auch die meisten anderen Hallen sollen bis Ende August geschlossen bleiben.
Hallen sollen geschlossen bleiben
Neuzugänge beim EV Füssen: Motiviert und erfahren

Neuzugänge beim EV Füssen: Motiviert und erfahren

Füssen – Über gleich zwei Neuzugänge freut sich der EV Füssen. Der 24-jährige Florian Höfler wird in der kommenden Saison für die Schwarz-Gelben spielen. Daneben wechselt der 30-jährige Marc Sill vom ERC Sonthofen an den Kobelhang.
Neuzugänge beim EV Füssen: Motiviert und erfahren
Fußball im Landkreis Landsberg: Die Saison 2020/21 fällt aus

Fußball im Landkreis Landsberg: Die Saison 2020/21 fällt aus

Landsberg/München – Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat in der vergangenen Woche weitreichende Entscheidungen getroffen: Die Saison 2019/20 wird nicht abgebrochen, die Saison 2020/21 hingegen fällt aus. Ein zusätzlicher Ligapokal ist noch nicht beschlossen, sondern liegt nur als Vorschlag auf dem Tisch. Eine Petition im Internet, die Unterschriften für den Abbruch der aktuellen Saison sammelt, wird wahrscheinlich wirkungslos bleiben.
Fußball im Landkreis Landsberg: Die Saison 2020/21 fällt aus
Bei Weilheims Fechtern stehen Ausdauer und Beinarbeit auf dem Programm

Bei Weilheims Fechtern stehen Ausdauer und Beinarbeit auf dem Programm

Weilheim – Not macht bekanntlich erfinderisch. Das gilt auch für die Weilheimer Fechter. Sie verlegten in der Corona-Krise ihr Training wegen der gesperrten Hallen einfach ins Freie.
Bei Weilheims Fechtern stehen Ausdauer und Beinarbeit auf dem Programm
Entscheidung des BFV: "Es gibt keine andere Möglichkeit"

Entscheidung des BFV: "Es gibt keine andere Möglichkeit"

Füssen/Pfronten – Den noch weiten Weg ins gesicherte Mittelfeld in der Kreisliga Süd können der FC Füssen und der TSV Pfronten erst im September fortsetzen: dann soll nach dem Willen des Bayerische Fußball-Verband (BFV) die Saison 2019/2020 fortgeführt werden.
Entscheidung des BFV: "Es gibt keine andere Möglichkeit"
Peißenberger Eishackler verpflichten drei Stürmer aus der Region

Peißenberger Eishackler verpflichten drei Stürmer aus der Region

Peißenberg – Fast im Wochentakt vermelden die Peißenberger Eishackler derzeit Personalentscheidungen. Nachdem der Bayernligist zuletzt ein junges Quartett von Eigengewächsen als festen Bestandteil der ersten Garnitur präsentierte, folgt jetzt ein Dreierpack an echten Neuzugängen.
Peißenberger Eishackler verpflichten drei Stürmer aus der Region
Weilheimer U14-Korbjäger wollen in die höchste Liga des Landes

Weilheimer U14-Korbjäger wollen in die höchste Liga des Landes

Weilheim – Die Hoffnung, auf ein zweites Ligateam in der kommenden Saison im Nachwuchsbereich der Weilheimer Basketballer, erfüllte sich zunächst nicht. Bei den U18-Burschen stellten die Kreisstädter solche Überlegungen an, die sich aber letztlich zerschlugen. Dafür sieht es bei der U14 gut aus.
Weilheimer U14-Korbjäger wollen in die höchste Liga des Landes
Germerings Sportler dürfen wieder ran

Germerings Sportler dürfen wieder ran

Germering – Nachdem in den letzten Monaten ein Sportbetrieb weder im TSV-Sportzentrum noch auf dem Freigelände möglich war und der TSV nur über sein reichhaltiges Trainingsvideoangebot mit seinen Mitgliedern in Kontakt bleiben konnte, nimmt nun der reguläre Sportbetrieb ab Freitag, 12. Juni, wieder Fahrt auf. Das Sportangebot des Germeringer Sportzentrum umfasst dabei 17 unterschiedliche Sportarten, vom Fitness über Badminton bis hin zum Boxen und Turnen.
Germerings Sportler dürfen wieder ran