Ressortarchiv: Lokalsport

Anmeldung für BFV eClub Championship offen

Anmeldung für BFV eClub Championship offen

Landkreis – Fußball im Freien in Wettbewerbsform ist aktuell nicht möglich. An der Konsole können aber virtuelle Zweikämpfe geführt werden und das in organisierter Form. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) richtet auch in diesem Jahr wieder die BFV „eClub Champion­ships“ aus. Teilnehmen kann dabei jeder der gut 4.600 Mitgliedsvereine. 
Anmeldung für BFV eClub Championship offen
Höfler weiter EAS-Trainer

Höfler weiter EAS-Trainer

Schongau – Die sehr kurze Bayernligasaison 2020/21, in der die EA Schongau nur sechs Punktspiele bestritt, verhinderte, dass Coach Rainer Höfler, der das Team im Sommer davor übernommen hatte, der Mannschaft seinen Stempel aufdrücken konnte. Dazu hat der 54-Jährige jetzt in der kommenden Spielzeit die Gelegenheit. Die Mammuts verlängerten den Vertrag mit dem Trainer. Mehrere Spieler schlagen indes einen anderen Weg ein. 
Höfler weiter EAS-Trainer
Trainer Rob Pallin verlängert beim ESVK

Trainer Rob Pallin verlängert beim ESVK

Kaufbeuren – Noch vor Kurzem hatte Geschäftsführer Michael Kreitl gegenüber dem Kreisbote von guten Gesprächen mit dem Trainer gesprochen, wo man die gegenseitigen Interessen ausgetauscht habe. Nun konnte der Verein die Vertragsverlängerung mit Rob Pallin schneller als gedacht offiziell verkünden.
Trainer Rob Pallin verlängert beim ESVK
Saisonende wegen Overtime-Fluchs

Saisonende wegen Overtime-Fluchs

Peiting – Mit dem Nachsitzen stand der EC Peiting in der Hauptrunde bereits auf Kriegsfuß. Nur einmal in sechs Versuchen holte sich der ECP in der Verlängerung den Zusatzpunkt. Der „Overtime-Fluch“ setzte sich jetzt auch in der ersten Playoff-Runde fort. Zweimal musste sich die Mannschaft von Trainer Sebastian Buchwieser den Starbulls Rosenheim nach Verlängerung beugen. Das 2:3 zuhause am Freitag und das 4:5 am Sonntag in Rosenheim beendeten die Saison für die Peitinger. Mit einem bitterem 0:3 in der Serie gegen die Starbulls verabschiedete sich der ECP in die Sommerpause.
Saisonende wegen Overtime-Fluchs
Allingerin Anja Kobs bewältigte 50 Kilometer durch den Landkreis in 3:41 Stunden – bisher 2.000 Euro für den Caritas-Hospizdienst

Allingerin Anja Kobs bewältigte 50 Kilometer durch den Landkreis in 3:41 Stunden – bisher 2.000 Euro für den Caritas-Hospizdienst

Alling – Sie war glücklich und entspannt, die Anstrengungen des Ultradistanzlaufs waren ihr überhaupt nicht anzumerken: Anja Kobs, Duathlon-Vizeweltmeisterin, Berglaufspezialistin und eine der besten deutschen Marathonläuferinnen des vergangenen Jahres, hatte eben ihren 50-Kilometer-Benefizlauf durch den westlichen Landkreis beendet. In 3:41 Stunden, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 4:26 Minuten für jeden Kilometer. „Ich bin überwältigt“, kommentierte sie den Jubel der rund 20 Freunde, Fans und Sportkameraden des TSV Alling, die sie im Pausenhof der Allinger Schule lautstark begrüßt hatten. Alle mit Maske und auf Abstand.
Allingerin Anja Kobs bewältigte 50 Kilometer durch den Landkreis in 3:41 Stunden – bisher 2.000 Euro für den Caritas-Hospizdienst
Goldene Zeiten in Andorra

Goldene Zeiten in Andorra

Utting – Wenn die weltbesten Wintertriathleten irgendwo ihr Stelldich­ein geben, dann muss man Claudia Bregulla-­Linke aus Utting nicht lange suchen. Die leidenschaftliche Ausdauer­sportlerin vom Team Erdinger alkoholfrei und SC Riederau nimmt auch diese Herausforderung gerne an, und das mit großem Erfolg. So gewann sie jetzt den Weltmeister-Titel in ihrer Alters­klasse. In Andorra.
Goldene Zeiten in Andorra
Sturz im Warm-Up, Platz 8 im Rennen

Sturz im Warm-Up, Platz 8 im Rennen

Pflugdorf – Das hätte böse ins Auge gehen können. Marcel Schrötter (28), der Motorrad-­Profi aus Pflugdorf, stürzte beim Moto2-Saisonauftakt im Wüstenstaat Katar in der letzten Runde des Warm-Ups (Aufwärmen unmittelbar vor dem Rennen) – „allerdings ohne weitere Folgen für Mensch und Maschine“, wie er sagt. „Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert. Aber es ist natürlich nie hilfreich, wenn man kurz vorm Rennen hinfällt.“ Trotz des Missgeschicks fuhr er immerhin noch auf Platz 8 im Endklassement.
Sturz im Warm-Up, Platz 8 im Rennen
ESVK gewinnt auch das vierte Spiel gegen Bad Nauheim knapp mit 5:3 

ESVK gewinnt auch das vierte Spiel gegen Bad Nauheim knapp mit 5:3 

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeuren bleibt weiter auf Erfolgskurs. Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Frankfurt besiegten die Joker am Sonntag im Heimspiel den EC Bad Nauheim mit 5:3 Toren.
ESVK gewinnt auch das vierte Spiel gegen Bad Nauheim knapp mit 5:3 
Virtueller Bezirkstag der Judokas: Dieter Zimmermann und David Karle wieder in Ämtern bestätigt

Virtueller Bezirkstag der Judokas: Dieter Zimmermann und David Karle wieder in Ämtern bestätigt

Kaufbeuren – Es ist eine weiterhin prekäre Situation: Weil die Coronakrise weitere Lockerungen und Zusammenkünfte nicht zulassen, treffen sich Vereine und Verbände eben virtuell. So kam auch der Bezirk Schwaben zu seinem Bezirkstag zusammen. Auch der TV 1851 Kaufbeuren mit Abteilungsleiter Dieter Zimmermann an der Spitze nahm daran teil.
Virtueller Bezirkstag der Judokas: Dieter Zimmermann und David Karle wieder in Ämtern bestätigt
Joker überraschen mit einem Sieg in Frankfurt

Joker überraschen mit einem Sieg in Frankfurt

Mit einem knappen 4:3-Erfolg nach Verlängerung hat der ESV Kaufbeuren eine lange Durststrecke bei den Frankfurter Löwen beendet und ihren sechsten Platz weiter untermauert.
Joker überraschen mit einem Sieg in Frankfurt
ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl spricht über eine Saisonplanung mit vielen Fragenzeichen

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl spricht über eine Saisonplanung mit vielen Fragenzeichen

Kaufbeuren – Eine außergewöhnliche Spielzeit im Eishockey steuert auf die abschließende Play-Off-Runde zu. Während für die Spieler die Qualifikation dazu und der bevorstehende K.o.-Modus der Höhepunkt jeder Saison sind, laufen hinter den Kulissen normalerweise schon längst die Planungen für die neue Spielzeit. Der Kreisbote sprach darüber mit Geschäftsführer Michael Kreitl und die Schwierigkeiten einer seriösen Saisonplanung, solange die Corona-Pandemie die Welt weiter in Atem hält.
ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl spricht über eine Saisonplanung mit vielen Fragenzeichen
Bisheriger Kader der Peißenberg Miners in neuer Saison großteils wieder dabei

Bisheriger Kader der Peißenberg Miners in neuer Saison großteils wieder dabei

Peißenberg – Nicht lange fackeln. Das war die Devise der neuen sportlichen Leitung der Peißenberger Eishockeyabteilung, die ab sofort als Miners firmieren, bei der Kaderzusammenstellung für die kommende Bayernliga-Saison. 
Bisheriger Kader der Peißenberg Miners in neuer Saison großteils wieder dabei
Treffer in letzter Sekunde bringt Panthers einen Punkt - Unentschieden gegen Rimpar

Treffer in letzter Sekunde bringt Panthers einen Punkt - Unentschieden gegen Rimpar

Fürstenfeldbruck - Sechs Mal standen die Panther in dieser Saison in hauchdünn entschiedenen Spielen bislang ohne Zählbares da. Im Derby hat es nun endlich geklappt.
Treffer in letzter Sekunde bringt Panthers einen Punkt - Unentschieden gegen Rimpar
Playoff-Fehlstart nach verkorkstem ersten Drittel für den EC Peiting

Playoff-Fehlstart nach verkorkstem ersten Drittel für den EC Peiting

Peiting – Nur nicht wieder so ein verkorkstes erstes Drittel wie beim Gastspiel bei den Starbulls Rosenheim Anfang Februar hinlegen – das war die Devise des EC Peiting beim Playoff-Auftakt am Dienstag. Doch dieses Unterfangen misslang gründlich. Der ECP fing sich im Eröffnungsdurchgang erneut einen deutlichen Rückstand ein, der letztlich zu einer 1:6-Niederlage führte. Nach dem Heimspiel am morgigen Freitag (19.30 Uhr) folgt am morgigen Sonntag (17 Uhr) der dritte Vergleich, erneut in Rosenheim.
Playoff-Fehlstart nach verkorkstem ersten Drittel für den EC Peiting
Saisonabbruch für den Liga-Verbleib

Saisonabbruch für den Liga-Verbleib

Landsberg – Gespannt haben die Verantwortlichen des TSV 1882 Landsberg am Montag nach Berlin geschaut. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten rangen bis spät in die Nacht um die Corona-Regelungen für die kommenden Wochen. Ergebnis: Der Lockdown wird bis zum 18. April verlängert. Das bedeutet, dass auch der Amateursport vorerst nicht in den Genuss von Lockerungen kommt. Ein Abbruch der Bayernliga-Saison wird damit immer wahrscheinlicher. Was bedeutet das für die Fußballer des TSV Landsberg?
Saisonabbruch für den Liga-Verbleib
Westendorfer Niklas Stechele scheidet bei Olympia-Qualifikation in Budapest vorzeitig aus

Westendorfer Niklas Stechele scheidet bei Olympia-Qualifikation in Budapest vorzeitig aus

Westendorf – Bei der europäischen Olympia-Qualifikation in Budapest ist der einzige bayerische Vertreter in der Freistil-Konkurrenz vorzeitig ausgeschieden. Niklas Stechele vom TSV Westendorf, den Bundestrainer Jürgen Scheibe für Horst Lehr nachnominierte, verlor seinen einzigen Kampf im Limit bis 57 Kilogramm gegen den Aserbaidschaner Islam Bazarganov mit 0:5 Wertungspunkten.
Westendorfer Niklas Stechele scheidet bei Olympia-Qualifikation in Budapest vorzeitig aus
EC Peiting startet heute gegen Rosenheim in die Playoffs

EC Peiting startet heute gegen Rosenheim in die Playoffs

Peiting – Flexibilität ist in den letzten Tagen in der Oberliga Süd gefragt gewesen. Nach dem Corona-bedingten Aus der Blue Devils Weiden noch vor den Pre-Playoffs, was dem EC Peiting den kampflosen Einzug in die Playoffs bescherte, stellten sich dessen Verantwortliche auf die Selber Wölfe als Gegner ein. Denn als Tabellensiebter hätte das Team aus der Marktgemeinde auf den Zweiten treffen sollten. Nachdem wenige Stunden später auch beim Deggendorfer SC das Virus festgestellt wurde, löste sich diese Planung aber in Luft auf. 
EC Peiting startet heute gegen Rosenheim in die Playoffs
Die Riverkings im Wiederaufbau

Die Riverkings im Wiederaufbau

Landsberg – Bei den Riverkings laufen die Vorbereitungen für eine weitere Oberliga-­Spielzeit. Und wie die Verant­wortlichen um HCL-Präsident Frank Kurz angekündigt haben, wird sich das Gesicht der Mannschaft verändern. Nun wurden die ersten Verträge für zwei Cracks verlängert, aber drei Spieler werden in naher Zukunft nicht mehr für den HCL auf dem Eis stehen.
Die Riverkings im Wiederaufbau
TC Kreuzlinger Forst startet mit neuem Trainer in die Saison

TC Kreuzlinger Forst startet mit neuem Trainer in die Saison

Germering – Die Vorzeichen deuten – trotz Corona – auf eine erfolgreiche Tennissaison für den Germeringer Tennisclub Kreuzlinger Forst. So konnte der Verein seit dem Jahreswechsel neun Neumitglieder begrüßen, den Großteil davon im Jugendbereich. „Ein Zeichen dafür, dass die im vergangenen Mai vom Verein angestoßenen Neuerungen mit einer Ballschule für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und dem anschließenden Einstieg ins kindgerechte Mini-Tennis Früchte tragen“, bilanziert Club-Vorsitzender Dominik Hirsch.
TC Kreuzlinger Forst startet mit neuem Trainer in die Saison
Wenn die dummen Sprüche des Gegners nerven

Wenn die dummen Sprüche des Gegners nerven

Landsberg – Im Hauptberuf arbeitet Markus Jänichen als Fachlehrer in München und unterrichtet Sport, Wirtschaft und Technik, in seiner Freizeit geht der 31-Jährige für die Riverkings des HC Landsberg aufs Eis – zuletzt in der Oberliga. Im Gespräch mit dem KREISBOTEN lässt er die vergangene Spielzeit Revue passieren: Über Strafzeiten, persönliche Ziele, fehlende Zuschauer und die Stimmung in der Kabine.
Wenn die dummen Sprüche des Gegners nerven
Anja Kobs rennt 50 Kilometer durch den Landkreis und bittet um Spenden für den Hospizdienst der Fürstenfeldbrucker Caritas

Anja Kobs rennt 50 Kilometer durch den Landkreis und bittet um Spenden für den Hospizdienst der Fürstenfeldbrucker Caritas

Alling – Am kommenden Sonntag zieht sich die Allinger Ausdauer-Ikone Anja Kobs die Laufschuhe an und rennt 50 Kilometer durch den Landkreis. Nicht (nur) zum Spaß, sondern weil sie zu Spenden für den ambulanten Hospiz- und Palliativdienst der Caritas Fürstenfeldbruck aufrufen will.
Anja Kobs rennt 50 Kilometer durch den Landkreis und bittet um Spenden für den Hospizdienst der Fürstenfeldbrucker Caritas
ESVK unter Wert von Bietigheim geschlagen

ESVK unter Wert von Bietigheim geschlagen

Kaufbeuren – In einem DEL 2 Spiel auf höchstem Tempo musste sich der ESV Kaufbeuren am Montagabend den Bietigheim Steelers mit 2:6 geschlagen geben. Über 40 Minuten konnten die Joker dem Favoriten Paroli bieten, dann mussten sie sich jedoch der Qualität der Gäste beugen.
ESVK unter Wert von Bietigheim geschlagen
Fußballer aus Baisweil spulen fast 7.000 Kilometer ab – Spende an TSV Oberbeuren

Fußballer aus Baisweil spulen fast 7.000 Kilometer ab – Spende an TSV Oberbeuren

Baisweil – Seit einem Jahr stecken wir nun in der wohl härtesten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Doch allen Unkenrufen zum Trotz, lassen sich viele nicht unterkriegen, wie beispielsweise die Fußballer der SpVgg Baisweil-Lauchdorf. An einer Laufchallenge, die fünf Wochen dauerte, nahmen sechs Teams teil. Ziel war es, so viele Kilometer wie möglich zu laufen. Über eine App wurde die Challenge sogar getrackt.
Fußballer aus Baisweil spulen fast 7.000 Kilometer ab – Spende an TSV Oberbeuren
Undiszipliniert gespielt: Handball-Panther des TuS FFB verlieren gegen Dessau-Roßlau 20:32

Undiszipliniert gespielt: Handball-Panther des TuS FFB verlieren gegen Dessau-Roßlau 20:32

Fürstenfeldbruck – Einen Handball-Abend zum Vergessen erlebten die Panther beim Heimspiel gegen den Dessau-Roßlauer HV 06. Das 20:32 (8:15) bedeutete am Ende die zweithöchste Saisonniederlage für die TuS-Handballer.
Undiszipliniert gespielt: Handball-Panther des TuS FFB verlieren gegen Dessau-Roßlau 20:32
Joker gewinnen mit Top-Leistung gegen Freiburg

Joker gewinnen mit Top-Leistung gegen Freiburg

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeuren hat im Heimspiel gegen den EHC Freiburg sofort die richtige Antwort auf die 2:6-Niederlage in Crimmitschau gegeben und den bisherigen Tabellenzweiten mit 4:1 auf die Heimreise geschickt. Mit diesem Erfolg hat der ESVK den sechsten Platz weiter gefestigt. Der Abstand auf Platz vier, der in den Play-Offs zu einem zusätzlichen Heimrecht führen würde, ist derzeit nur noch fünf Punkte entfernt.
Joker gewinnen mit Top-Leistung gegen Freiburg
Online-Training und Fortbildungen im Fokus der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu

Online-Training und Fortbildungen im Fokus der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu

Marktoberdorf/Landkreis – Trotz der aktuellen Situation gibt es bei der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu keinen Stillstand. Obwohl an ein gemeinsames Mattentraining noch längst nicht zu denken ist, muss, wie sonst überall auch, improvisiert werden. Vorwiegend in Eigenregie wird trainiert. Besonders Kraft, Kondition und Geschwindigkeit stehen dabei im Fokus. Die Trainingspläne und Online­trainingsstunden helfen den jungen Athletinnen und Athleten über diese nicht einfache Zeit hinweg.
Online-Training und Fortbildungen im Fokus der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu
Restart für Zugspitz-Amateurfußballer Ende April?

Restart für Zugspitz-Amateurfußballer Ende April?

Landkreis – Ob die extrem lange Fußballsaison 2019/21 in diesem Jahr regulär beendet werden kann, ist weiterhin unklar. Auch Kreisspielleiter Heinz Eckl tappt im Dunkeln. 
Restart für Zugspitz-Amateurfußballer Ende April?
Allied Racing geht in den Vorbereitungsendspurt 

Allied Racing geht in den Vorbereitungsendspurt 

Huglfing - Der Winter hat sich mit Schnee noch mal zurückgemeldet. Die Winterreifen auf den Autos haben also durchaus Berechtigung. Beim Allied Racing Team aus Huglfing wird dagegen schon an andere Bereifung gedacht, schließlich geht es bei Teamchef Jan Kasperlik und seiner Truppe schon in den Vorbereitungsendspurt für die kommende Rennsaison. 
Allied Racing geht in den Vorbereitungsendspurt 
ESVK setzte in dieser Saison durch Verletzungen schon fünf verschiedene Torleute ein

ESVK setzte in dieser Saison durch Verletzungen schon fünf verschiedene Torleute ein

Kaufbeuren – Um die Bedeutung des Torwartspiels beim Eishockey gibt es viele Floskeln, doch in kaum einer anderen Sportart hat diese Position derart viel Gewichtung wie beim schnellstens Mannschaftssport der Welt. Um dem Ganzen auch Rechnung zu tragen, sind Trainer und Verantwortliche auch bemüht auf dieser Schlüsselposition Kontinuität walten zu lassen.
ESVK setzte in dieser Saison durch Verletzungen schon fünf verschiedene Torleute ein
Neustart für Fußballer im Landkreis Fürstenfeldbruck nur in kleinen Schritten möglich

Neustart für Fußballer im Landkreis Fürstenfeldbruck nur in kleinen Schritten möglich

Emmering – Neustart nach der langen Kickpause – der FC Emmering ist nur ein Beispiel für die vielen Amateurklubs, die froh sind, zumindest wieder trainieren zu dürfen.
Neustart für Fußballer im Landkreis Fürstenfeldbruck nur in kleinen Schritten möglich
Viele Spieler des ERC Lechbruck verlängern Vertrag – Verband stellt sich auf neue Spielzeit ein

Viele Spieler des ERC Lechbruck verlängern Vertrag – Verband stellt sich auf neue Spielzeit ein

Lechbruck – Der ERC Lechbruck bastelt nach eigenen Angaben bereits am Landesliga-Kader für die Saison 2021/22. Ziel der Flößer ist es, den Großteil der bisherigen Mannschaft zu halten. Dafür haben zahlreiche Spieler bereits ihre verbindliche Zusage gegeben, wie der Verein erklärt. 
Viele Spieler des ERC Lechbruck verlängern Vertrag – Verband stellt sich auf neue Spielzeit ein
Verschönerungskur für die EA Schongau

Verschönerungskur für die EA Schongau

Schongau – Vorstandschaft, Trainerteam und auch der Name: Der TSV Peißenberg setzt im Bereich Eishockey auf einen kompletten Neuanfang. Bei der EA Schongau bleibt dagegen alles beim Alten, mit einer Ausnahme. 
Verschönerungskur für die EA Schongau
ESVK verliert mit 2:6 in Crimmitschau

ESVK verliert mit 2:6 in Crimmitschau

Kaufbeuren – Nach zuletzt fünf Siegen in Serie hat der ESV Kaufbeuren am Donnerstag bei den Eispiraten Crimmitschau mit 2:6 verloren. In der Tabelle ist dadurch jedoch nichts angebrannt, denn die Joker bleiben weiterhin mit acht Punkten Vorsprung auf den nächsten Verfolger auf dem sechsten Platz in der DEL 2.
ESVK verliert mit 2:6 in Crimmitschau
50 Kilometer für Hospizdienst der Brucker Caritas

50 Kilometer für Hospizdienst der Brucker Caritas

Alling – Anja Kobs rennt wieder für einen guten Zweck: Am Sonntag, 28. März, will sie einen Ultradistanzlauf absolvieren: 50 Kilometer kreuz und quer durch den westlichen Landkreis, auf Landstraßen und Fahrradwegen. Kobs ruft dabei zu Spenden für den Hospizdienst der Fürstenfeldbrucker Caritas auf. Die Duathlon-Vizeweltmeisterin engagiert sich selber ehrenamtlich als Hospizbegleiterin.
50 Kilometer für Hospizdienst der Brucker Caritas
Alles oder nichts für den EC Peiting

Alles oder nichts für den EC Peiting

Peiting – Memmingen oder Weiden? Dass der EC Peiting in den Pre-Playoffs auf die Blue Devils trifft, entschied sich erst am letzten Hauptrundenspieltag. Nach dem morgigen Auftakt in der Oberpfalz (20 Uhr) empfängt der ECP die Weidener am Sonntag (17 Uhr) zum zweiten Aufeinandertreffen der Serie in der Marktgemeinde.
Alles oder nichts für den EC Peiting
BEV lädt zur eSport Meisterschaft

BEV lädt zur eSport Meisterschaft

Region – Der SC Forst wird bayerischer Eishockeymeister. Diese Schlagzeile ist auf den ersten Blick abwegig. Ganz unmöglich ist sie aber nicht, schließlich tritt der SCF bei der bayerischen Meisterschaft im Eishockey an, die an einem Tag, genau am 17. April, ausgespielt wird. 
BEV lädt zur eSport Meisterschaft
Branden Gracel erzielt Tor des Monats

Branden Gracel erzielt Tor des Monats

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeu­ren erzielt in dieser Saison nicht nur viele Tore, sondern auch sehr schöne Treffer, die nun schon zum zweiten Mal von der Liga prämiert worden sind. Nach John Lammers im Januar, ging auch das Tor des Monats Februar an einen Spieler des ESVK. Branden Gracel erzielte den Treffer in der Heimpartie gegen die Lausitzer Füchse zum 4:3-Endstand in der Verlängerung und bekam dafür beim Online-Voting der DEL 2 die meisten Stimmen.
Branden Gracel erzielt Tor des Monats
Inklusive bitterer Pillen: Bayerischer Verband blickt auf anstehende Eishockey-Saison

Inklusive bitterer Pillen: Bayerischer Verband blickt auf anstehende Eishockey-Saison

Landkreis – Nur knapp zwei Monate dauerte die Eishockey-Saison im Amateurbereich in Bayern im vergangenen Jahr. Die Corona-Pandemie sorgte von der Bayern- bis zur Bezirksliga für ein vorzeitiges Ende. Jetzt fragen sich die Vereine, ob und wie die Saison 2021/22 überhaupt beginnen kann. 
Inklusive bitterer Pillen: Bayerischer Verband blickt auf anstehende Eishockey-Saison
Der EV Füssen beendet die Saison mit einem 3:2-Sieg gegen Deggendorf

Der EV Füssen beendet die Saison mit einem 3:2-Sieg gegen Deggendorf

Füssen - Versöhnliches Ende für den EV Füssen: Mit einer tollen kämpferischen Leistung besiegte das Team vom Kobelhang den Tabellen-Sechsten Deggendorfer SC mit 3:2 (2:1, 1:1, 0:0) und verabschiedet sich mit einem Sieg in die Sommerpause. In der letzten Partie zeigten die Schwarz-Gelben nochmals, welch unangenehmer Gegner sie sein können, und ließen die Gäste nur wenig zur Entfaltung kommen. Diese verpassten durch die Niederlage den Sprung auf den fünften Platz und treffen in den Playoffs nun auf Rosenheim.
Der EV Füssen beendet die Saison mit einem 3:2-Sieg gegen Deggendorf
Joker gewinnen in Bad Nauheim in der Overtime

Joker gewinnen in Bad Nauheim in der Overtime

Kaufbeuren/Bad Nauheim – Der ESV Kaufbeuren wird einmal mehr zum Spezialisten für knappe Ergebnisse. In einer Nachholpartie gewannen die Joker am Dienstagabend in Bad Nauheim mit 3:2 nach Verlängerung. Das entscheidende Tor erzielte Fabian Koziol genau nach 99 Sekunden in der Overtime.
Joker gewinnen in Bad Nauheim in der Overtime
Unstimmigkeiten wegen Taubenhaus im Landsberger Jesuitengarten

Unstimmigkeiten wegen Taubenhaus im Landsberger Jesuitengarten

Landkreis – „Tauben sind miese Viecher!“ Dieses Urteil fällt ein leidenschaftlicher Gärtner. Denn die gurrenden Tierchen picken gerne Körner. Und dazu gehört auch das Saatgut für Gemüse- oder Obstpflanzen. Der Stadtrat hatte letztes Jahr die Errichtung eines Taubenhauses beschlossen, und zwar im Jesuitengarten neben dem Heilig-­Geist-Spital. Dass dort der Versuchsgarten des Agrarbildungszentrums Landsberg unfreiwillig ein Festbankett für die Tauben bieten wird, scheint die Stadt aber nicht bedacht zu haben. 
Unstimmigkeiten wegen Taubenhaus im Landsberger Jesuitengarten
Kaufbeurer Boxer Oleg Fertig verliert Ausscheidungskampf zur U22-EM in Italien

Kaufbeurer Boxer Oleg Fertig verliert Ausscheidungskampf zur U22-EM in Italien

Kaufbeuren – Medaillengewinner von Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften haben sich beim Kölner Weltcup die Klinke in die Hand gegeben. 94 Männer und Frauen aus 14 Ländern kamen in der Rheinmetropole zusammen. Auch der Kaufbeurer Boxer Oleg Fertich war geladen, wenngleich es für den 19-Jährigen bei einem Ausscheidungskampf gegen Turpal Hutaev um die Qualifikation zur U22-EM in Italien ging.
Kaufbeurer Boxer Oleg Fertig verliert Ausscheidungskampf zur U22-EM in Italien
Gegen Devils oder Indians?

Gegen Devils oder Indians?

Peiting – Rechtzeitig zur heißen Saisonphase kehrt der EC Peiting aus der Corona-Zwangspause zurück. Gegen wen er am kommenden Wochenende seine Pre-Playoffs bestreitet, das entscheidet sich erst am heutigen Dienstagabend.
Gegen Devils oder Indians?
Moto2-WM 2021: Marcel Schrötter freut sich auf die neue Saison

Moto2-WM 2021: Marcel Schrötter freut sich auf die neue Saison

Dießen/Memmingen – Alles planmäßig: Marcel Schrötter (#23) und sein LIQUI MOLY Intact GP-Team aus Memmingen haben für die anstehende Moto2-WM-Saison die ersten Vorbereitungen gestartet. Und der Dießener konnte auf der Rennstrecke sofort mit einem guten Grundspeed beginnen.
Moto2-WM 2021: Marcel Schrötter freut sich auf die neue Saison
Turbulentes Oberliga-Finale in Landsberg

Turbulentes Oberliga-Finale in Landsberg

Landsberg – Das letzte Spiel des HC Landsberg in der Oberliga Süd-Saison ist in eigener Halle mit 5:8 (1:4;1:2;3:2) verloren gegangen. Selbst Tabellennachbar Passau Black Hawks war eine Nummer zu groß. Die Partie geriet zu einem Spiegel­bild der gesamten Spielzeit, denn die Riverkings waren dem Gegner streckenweise ebenbürtig, warfen alles in die Waagschale, aber standen am Ende mit leeren Händen da. Mit mageren sieben Punkten verabschiedet sich der HCL als Tabellenletzter in die Sommerpause.
Turbulentes Oberliga-Finale in Landsberg
Der ESVK hat weiter einen Lauf

Der ESVK hat weiter einen Lauf

Kaufbeuren - Mit einem knappen aber verdienten 4:3-Auswärtserfolg beim EV Landshut hat der ESVK bereits den dritten direkten Saisonvergleich gegen den alten Rivalen gewonnen und konnte an diesem Wochenende die volle Punktzahl einfahren.
Der ESVK hat weiter einen Lauf
Nächster Spiele-Marathon für den ESVK

Nächster Spiele-Marathon für den ESVK

Kaufbeuren – Wer hätte das gedacht, dass der ESV Kaufbeu­ren aus den beiden Spielen gegen den Tabellenführer Kassel und bei den favorisierten Towerstars aus Ravensburg jeweils als Sieger vom Eis geht? Der 5:3-Sieg im Derby bei den Oberschwaben war gemessen an den Spielanteilen nicht unverdient.
Nächster Spiele-Marathon für den ESVK
Löws vorzeitiges Aus als Trainer der Nationalmannschaft: Viele Ostallgäuer wünschen sich Klopp als Nachfolger

Löws vorzeitiges Aus als Trainer der Nationalmannschaft: Viele Ostallgäuer wünschen sich Klopp als Nachfolger

Ostallgäu/Kaufbeuren – Damit hätte Fußball-Deutschland nicht gerechnet: Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Rücktritt nach der Europameisterschaft bekanntgegeben. 15 Jahre führte er dann die DFB-Elf an. Im Jahr 2006 übernahm Löw den Chefposten von Jürgen Klinsmann. Sein größter Erfolg war der Gewinn des WM-Titels 2014 in Brasilien, ehe er vier Jahre später in Russland nach dem Vorrundenaus stark in der Kritik stand. Der Kreisbote hat Reaktionen aus der Region zum Aus eingefahren.
Löws vorzeitiges Aus als Trainer der Nationalmannschaft: Viele Ostallgäuer wünschen sich Klopp als Nachfolger
Steininger übernimmt die U11 der Miners aus Peißenberg

Steininger übernimmt die U11 der Miners aus Peißenberg

Peißenberg – Langsam aber sicher steht das neue Trainerteam beim Nachwuchs der Peißenberger Eishackler, die sich inzwischen die Miners nennen, fest. Die zuletzt noch vakante Position bei der U11 übernimmt Rainer Steininger. 
Steininger übernimmt die U11 der Miners aus Peißenberg
SVR-Kampfsportler bei der Vereins-EM in Zagreb am Start

SVR-Kampfsportler bei der Vereins-EM in Zagreb am Start

Raisting – Die Corona-Pandemie brachte für viele Monate fast alle sportlichen Aktivitäten zum Erliegen. Vereinzelt fanden aber Wettbewerbe statt, wie die Europameisterschaft der Vereine im Olympischen Taekwondo in Zagreb. Mit dabei waren auch zwei Sportler und ein Trainer des SV Raisting.
SVR-Kampfsportler bei der Vereins-EM in Zagreb am Start