Ressortarchiv: Lokalsport

Deutsches Curlingteam darf trotz Corona-Fällen bei Weltmeisterschaft starten

Deutsches Curlingteam darf trotz Corona-Fällen bei Weltmeisterschaft starten

Calgary/Füssen - Nachdem zwei Curlerinnen der Deutschen Nationalmannschaft kurz vor der Weltmeisterschaft in Calgary positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, steht jetzt fest: Das Deutsche Team darf bei der WM starten und zum Auftakt als Trio aufs Eis gehen. Das gab die Mannschaft jetzt auf Facebook bekannt. Das erste Spiel wird Team „Germany“, das sich zum Großteil aus Spielerinnen des CC Füssen zusammensetzt, gegen die Mannschaft aus Russland bestreiten.
Deutsches Curlingteam darf trotz Corona-Fällen bei Weltmeisterschaft starten
Joker verpassen den Sprung ins Halbfinale

Joker verpassen den Sprung ins Halbfinale

Kaufbeuren – Mit großen Erwartungen war der ESV Kaufbeuren am Donnerstag in die Heimpartie gegen den EHC Freiburg gegangen, denn mit einem weiteren Sieg hätten die Joker das Halbfinale buchen können. Stattdessen gelang den Gästen ein verdienter 3:1-Auswärtserfolg und damit der 2:2-Ausgleich in dieser Playoff-Serie. Das alles entscheidende Spiel findet nun am Samstag in Freiburg statt.
Joker verpassen den Sprung ins Halbfinale
Premiere im GT3-Rennen endet für Allied Racing Team an der Mauer

Premiere im GT3-Rennen endet für Allied Racing Team an der Mauer

Huglfing – Nicht ganz so wie erhofft verlief der Saisonstart beim Allied Racing Team aus Huglfing. Die Premiere des neues GT3-Fahrzeugs, einem Porsche 911, endete für die Truppe um Teamchef Jan Kasperlik schon im Pre-Qualifying.
Premiere im GT3-Rennen endet für Allied Racing Team an der Mauer
Weilheimer Leichtathlet will zu Olympia

Weilheimer Leichtathlet will zu Olympia

Weilheim – Nur zwei bayerische Leichtathleten starten an diesem Wochenende bei den World Athletics Relays im polnischen Chorzów. Einer davon ist der Weilheimer Johannes Trefz, der für den TSV Gräfelfing startet. 
Weilheimer Leichtathlet will zu Olympia
ESVK gewinnt verdient mit 5:2 in Freiburg

ESVK gewinnt verdient mit 5:2 in Freiburg

Kaufbeuren – Mit einem 5:2-Auswärtssieg beim EHC Freiburg ist der ESV Kaufbeuren in der Playoff-Serie mit zwei zu eins in Führung gegangen und hat nun am Donnerstag im nächsten Heimspiel die Chance mit einem weiteren Sieg das Halbfinale zu erreichen.
ESVK gewinnt verdient mit 5:2 in Freiburg
Quotienten-Neunter MTV Dießen bleibt in der Landesliga

Quotienten-Neunter MTV Dießen bleibt in der Landesliga

Dießen – „Endlich eine gute Nachricht”, hat Maria Breiten­berger, der Kapitän der Landesliga-Fußballerinnen des MTV Dießen am Montagabend nach einer Web-Konferenz des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) mit den Verantwortlichen der Frauen-Bayernliga und der beiden -Landesligen ganz tief durchgeatmet. Das große Thema war natürlich der bevorstehende Abbruch der seit einem halben Jahr unterbrochenen Saison 2019/2021 und die Konsequenzen aus Paragraph 93 der Spielordnung und damit der umstrittenen „Quotientenregelung“.
Quotienten-Neunter MTV Dießen bleibt in der Landesliga
Landestrainer stattet TSV Westendorf einen Besuch ab

Landestrainer stattet TSV Westendorf einen Besuch ab

Westendorf – Seltener Besuch in Westendorf: Matthias Fornoff, hauptamtlicher Landestrainer des Bayerischen Ringer-Verbandes (BRV), nahm sich am vergangenen Samstag viel Zeit, um sich mit beiden Cheftrainern des TSV Westendorf, Matthias Einsle (Freistil) und Maximilian Goßner (Griechisch-Römisch) auszutauschen. Beide Übungsleiter sind parallel auch noch für den BRV tätig.
Landestrainer stattet TSV Westendorf einen Besuch ab
Bayerns ausgebremste Notbremse

Bayerns ausgebremste Notbremse

Landkreis – Nach Einführung der Bundesnotbremse herrscht in Bayern einmal mehr – Verwirrung! Dürfen Kinder bis 14 Jahren bei einer Sieben-Tages-Inzidenz über 100 nun in Fünfergruppen trainieren? Nein, erfuhr der Bayerische Landessport-Verband (BLSV) Ende letzter Woche. Es bleibt alles beim Alten, weil der Freistaat nicht die Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetz übernimmt, sondern die schärferen bayerischen Einschränkungen beibehält. 
Bayerns ausgebremste Notbremse
Schondorfer Weltumsegler trennen sich in der Karibik

Schondorfer Weltumsegler trennen sich in der Karibik

Schondorf/Grenada – Trennung – in aller Freundschaft – in der Karibik, Der Schondorfer Weltumsegler Paul Piendl (22) und seine beiden Freunde Leon Heinrich und Moritz Nick, beide ebenfalls aus Schondorf, gehen ab sofort eigene Wege – wie im Vorfeld beplant.
Schondorfer Weltumsegler trennen sich in der Karibik
Niederlage in der letzten Sekunde: Brucker Panther verlieren 21:22 gegen N-Lübbecke

Niederlage in der letzten Sekunde: Brucker Panther verlieren 21:22 gegen N-Lübbecke

Fürstenfeldbruck – Beinahe hätten sie es wieder getan: In einem begeisternden Handballspiel standen die Panther nach ihren Siegen gegen Gummersbach und Hamburg auch gegen den TuS N-Lübbecke kurz vor einem Punktgewinn.
Niederlage in der letzten Sekunde: Brucker Panther verlieren 21:22 gegen N-Lübbecke
Sydney Lohmann und die Gesetze des Sports

Sydney Lohmann und die Gesetze des Sports

Sydney Lohmann und die Gesetze des Sports
Maximilian Dropmann spielt weiter für den EV Füssen

Maximilian Dropmann spielt weiter für den EV Füssen

Füssen - Die Abwehr des EVF kann weiterhin auf eine verlässliche Stütze bauen: Verteidiger Maximilian Dropmann hat seinen Vertrag am Kobelhang nach Vereinsangaben um eine weitere Spielzeit verlängert. Es wird seine vierte im Trikot des Eissportvereins sein, nachdem er 2018 an den Lech gewechselt war. Hier erwies er sich von Anfang an als wichtige Personalie in der Defensive, glänzte mit Zweikampfstärke, aber auch mit Akzenten in der Offensive.
Maximilian Dropmann spielt weiter für den EV Füssen
ESVK zeigt beim Heimsieg tolle Moral – Joker im Play-Off-Modus

ESVK zeigt beim Heimsieg tolle Moral – Joker im Play-Off-Modus

Kaufbeuren – In den beiden ersten Play-Off-Spielen gegen den EHC Freiburg hat der ESV Kaufbeuren zwei verschiedene Gesichter gezeigt. Bei der 6:4-Niederlage im Breisgau waren die Joker lange Zeit nicht auf Betriebstemperatur und hatten verdient verloren. Im Spiel zwei sah es zunächst auch nicht nach einem Erfolg aus, doch nach einem 1:3-Rückstand zur Hälfte der Partie bekam der ESVK die zweite Luft und dreht das Spiel noch in einen 6:3-Sieg.  
ESVK zeigt beim Heimsieg tolle Moral – Joker im Play-Off-Modus
Dr. Christoph Kern steht vor großen Aufgaben und Hürden

Dr. Christoph Kern steht vor großen Aufgaben und Hürden

Landkreis – Nach dem vorzeitigen Abschied von Johann Wagner als schwäbischer Bezirksvorsitzender des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), hat die Verbandsspitze nun bis zum offiziellen Bezirks­tag 2022 Dr. Christoph Kern zum kommissarischen Vorsitzenden berufen. Der 38-Jährige hat sein Amt schon angetreten, wobei er den Vorsitz als Richter des Sportgerichts Bayern Ende April niederlegen wird. Der Kreisbote hat sich mit dem Funktionär aus dem nördlichen Landkreis Augsburg über seine neue Aufgabe unterhalten.
Dr. Christoph Kern steht vor großen Aufgaben und Hürden
Erstes Playoff-Heimspiel des ESVK kann richtungsweisend sein

Erstes Playoff-Heimspiel des ESVK kann richtungsweisend sein

Kaufbeuren – Nach drei Wochen Pause kann der ESV Kaufbeuren nun an diesem Wochenende in die Playoff-Serie gegen den EHC Freiburg starten. Nach der Auswärtspartie jetzt gleich, am heutigen Freitagabend, findet am Sonntag um 17 Uhr das erste Heimspiel in der Erdgas-Schwaben-Arena statt. Bei einer „Best-of-Five“ Serie bekommt natürlich jede einzelne Begegnung eine ganz besondere Bedeutung, denn bei einer Auftaktniederlage steht die betroffene Mannschaft bereits in der zweiten Partie unter Druck. 
Erstes Playoff-Heimspiel des ESVK kann richtungsweisend sein
Neues Spielsystem für den Fußballkreis Zugspitz

Neues Spielsystem für den Fußballkreis Zugspitz

Landkreis – Die Würfel sind gefallen. Das Caesar-Zitat, das Ministerpräsident Markus Söder zur Frage der Kanzlerkandidatur der Union verwandte, gilt auch für die Fußballer des Kreis Zugspitz. Dort gab es fast zeitgleich mit der politischen Entscheidung in Berlin das Ergebnis der Abstimmung über das neue Spielsystem. 
Neues Spielsystem für den Fußballkreis Zugspitz
Über seinen neuen Posten als Trainer des EC Peiting: Anton Saal im Interview

Über seinen neuen Posten als Trainer des EC Peiting: Anton Saal im Interview

Peiting – Anton Saal als Nachfolger von Sebastian Buchwieser als Trainer des EC Peiting dürften nur wenige auf den Zettel gehabt haben. Wie der frühere Kapitän zu diesem Job kam, was ihn antreibt und was er plant, verriet der 35-Jährige im Interview.
Über seinen neuen Posten als Trainer des EC Peiting: Anton Saal im Interview
ECP-Vorstand Thomas Zeck: »Mit blauem Auge durchgekommen«

ECP-Vorstand Thomas Zeck: »Mit blauem Auge durchgekommen«

Peiting – Wie Thomas Zeck, Vorstand des EC Peiting, die Spielzeit beurteilte und wie die Pläne für die nächsten Wochen sind, verriet er im Gespräch.
ECP-Vorstand Thomas Zeck: »Mit blauem Auge durchgekommen«
Schongaus Rückhalt bleibt

Schongaus Rückhalt bleibt

Schongau – Nach den Rückkehrern Marius Klein und Florian Höfler vermeldet die EA Schongau eine Vertragsverlängerung: Daniel Blankenburg hütet weiterhin ihr Tor.
Schongaus Rückhalt bleibt
ESVK-Fans zur sportlichen Leistung und Chancen für die Playoffs

ESVK-Fans zur sportlichen Leistung und Chancen für die Playoffs

Kaufbeuren – Eigentlich sollte der ESV Kaufbeuren am Dienstag mit der Viertelfinalserie gegen den EHC Freiburg in die Playoffs-Runde der DEL 2 starten, doch die aktuelle Corona-Quarantäne der Wölfe hat bereits für eine erste Verschiebung gesorgt. Am Freitag, 23. April, findet nun die erste Partie im Breisgau statt. Die weiteren Partien in der „Best-of-Five“-Serie finden dann im Zwei-Tage-Rhythmus statt. Gleichzeitig haben alle Playoff-Teilnehmer einer intensiven Teststrategie der Liga zugestimmt. 
ESVK-Fans zur sportlichen Leistung und Chancen für die Playoffs
Fußball-Verband zögert mit endgültigem Schlussstrich

Fußball-Verband zögert mit endgültigem Schlussstrich

Landkreis – Nachdem der Lockdown in Bayern bis mindestens 9. Mai andauert, ist der Abbruch der Saison im Amateurfußball praktisch besiegelt. Zu dieser Erkenntnis gelangte der Bayerische Fußballverband (BFV) nach einer Videokonferenz in der vergangenen Woche. Allerdings konnte sich der Vorstand aus formellen Gründen noch nicht zu einem endgültigen Schlussstrich durchringen. 
Fußball-Verband zögert mit endgültigem Schlussstrich
EC Peiting verpflichtet Finnen und bindet langjährige Säulen

EC Peiting verpflichtet Finnen und bindet langjährige Säulen

Peiting – Die nächsten Personal­entscheidungen beim EC Peiting sind gefallen. Zwei Säulen bleiben dem Oberligisten erhalten, ein Neuzugang lässt aufhorchen: Mit Eetu-Ville Arkiomaa lotste der ECP den zweitbesten Torschützen des SC Riessersee an die Peitnach.  
EC Peiting verpflichtet Finnen und bindet langjährige Säulen
ERC Lechbruck erreicht 17. Platz bei der ersten Bayerischen eSports-Meisterschaft

ERC Lechbruck erreicht 17. Platz bei der ersten Bayerischen eSports-Meisterschaft

Lechbruck – Auf dem 17. Platz von insgesamt 64 Teilnehmern sind Sören Kosanke und Simon Hilz vom ERC Lechbruck am vergangenen Samstag bei der ersten Bayerischen eSports-Meisterschaft im Eishockey gelandet. Mit zwei bzw. drei Siegen überstanden sie die drei Vorrundenspiele souverän. Im 16tel-Finale war dann für beide allerdings Schluss.
ERC Lechbruck erreicht 17. Platz bei der ersten Bayerischen eSports-Meisterschaft
So kann‘s nach oben gehen!

So kann‘s nach oben gehen!

So kann‘s nach oben gehen!
Marcel Schrötter rast von Startplatz 19 in die Top Ten

Marcel Schrötter rast von Startplatz 19 in die Top Ten

Pflugdorf/Portimao – Das war ein hartes Stück Arbeit für den Pflugdorfer Motorrad-Profi Marcel Schrötter. Im dritten Saisonrennen in Portimao an der portugiesischen Algarve-Küste musste der 28-Jährige vom 19. Startplattz ins Rennen gehen, nachdem er im Qualifying 1 in letzter Sekunde aus den Top 4 (sind auch in Qualifying 2 dabei) verdrängt worden war. „Wir haben immer Probleme im Qualifying und machen uns damit das Leben schwer. Aber wir haben gesehen, dass wir schnell sind“, sagte der Moto2-Pilot.
Marcel Schrötter rast von Startplatz 19 in die Top Ten
Westendorfs Cheftrainer steigt zusätzlich beim BRV ein

Westendorfs Cheftrainer steigt zusätzlich beim BRV ein

Westendorf – Maximilian Goßner ist neuer Leistungssportkoordinator für die Landesstützpunkte des Bayerischen Ringer-Verbandes. Der 29-Jährige koordiniert die Stützpunkte in Anger, München-Ost, Regensburg und Westendorf. Der Cheftrainer des TSV Westendorf für den griechisch-römischen Stil ist sozusagen verlängerter Arm der beiden hauptamtlichen Landestrainer.
Westendorfs Cheftrainer steigt zusätzlich beim BRV ein
Brucker Panther verlieren 25:31 gegen Bietigheim

Brucker Panther verlieren 25:31 gegen Bietigheim

Fürstenfeldbruck – Den Grund für die 25:31 (11:13)-Niederlage seiner Panther in Bietigheim hatte Coach Martin Wild schnell ausgemacht: „Wir haben im Angriff ungewohnt viele Fehlentscheidungen getroffen.“ Zu oft schenkten die Brucker TuS-Handballer den Ball an die Hausherren ab, die das immer wieder für einfache Tor nutzten.
Brucker Panther verlieren 25:31 gegen Bietigheim
Philipp Krauß zum Rookie des Jahres gewählt

Philipp Krauß zum Rookie des Jahres gewählt

Kaufbeuren – Bei den Ehrungen der Saison 2020/21 in einer Reihe mit Max French, Troy Rutkowski oder Trainer Tim Kehler genannt zu werden, war für Philipp Krauß eine besondere Ehre. Denn der Kaufbeurer Nachwuchsstürmer wurde bei dieser Wahl des DEL2 zum Rookie des Jahres gewählt.
Philipp Krauß zum Rookie des Jahres gewählt
Christopher Kraemer will künftig in eine olympische Gewichtsklasse

Christopher Kraemer will künftig in eine olympische Gewichtsklasse

Westendorf – Noch ist Christopher Kraemer nicht hundertprozentig fit. Der Kaderathlet des Deutschen Ringer-Bundes ist allerdings auf einem guten Weg der Besserung. Sein größter Konkurrent, Etienne Kinsinger, schaffte vor wenigen Wochen Großes: Der Saarländer löste beim Qualifikationsturnier in Budapest (Ungarn) das Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio. Der Bundesliga-Ringer des KSV Köllerbach geht im Limit bis 60 Kilo, Kraemer dagegen bis 63 Kilo, einer nicht-olympischen Gewichtsklasse, auf die Matte. Christopher Kraemer stand dem Kreisbote Rede und Antwort.
Christopher Kraemer will künftig in eine olympische Gewichtsklasse
Radsportler Oliver Mattheis hofft, dass Rennsaison bald starten kann

Radsportler Oliver Mattheis hofft, dass Rennsaison bald starten kann

Pfronten – Geduld ist derzeit für Oliver Mattheis angesagt. Der ehemalige Radprofi aus Pfronten geht normalerweise für die Teams „RSC Auto Brosch Kempten“ bei Straßenwettbewerben und „Needful Bikes“ in Schwangau bei Mountainbike-Events ins Rennen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist derzeit noch ungewiss, ob oder wann in diesem Jahr Wettkämpfe stattfinden können.
Radsportler Oliver Mattheis hofft, dass Rennsaison bald starten kann
Erste Bayerische eSports Meisterschaft beginnt am Samstag - ERC Lechbruck kämpft mit

Erste Bayerische eSports Meisterschaft beginnt am Samstag - ERC Lechbruck kämpft mit

Bayern/Lechbruck - Am morgigen Samstag, 17. April, ist es soweit: Zum ersten Mal findet die Bayerische eSports Meisterschaft im Eishockey statt. Das Turnier beginnt um 11 Uhr. Auch der ERC Lechbruck wird um den Sieg mitkämpfen.
Erste Bayerische eSports Meisterschaft beginnt am Samstag - ERC Lechbruck kämpft mit
Amateurfußball: Spielzeit 19/21 wegen Lockdown ohne Abschluss

Amateurfußball: Spielzeit 19/21 wegen Lockdown ohne Abschluss

Landkreis – Die Hoffnung schwand in den vergangenen Tagen immer mehr und mehr. Nachdem der Bayerische Fußball-Verband (BFV) schon den Ligapokal-Wettbewerb einstampfte, kommt es noch dicker: Weil das bayerische Kabinett am vergangenen Dienstag die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in der aktuellen Fassung bis einschließlich 9. Mai verlängert hat, kann die unterbrochene Spielzeit 2019/21 in den allermeisten bayerischen Amateurfußballligen nicht mehr zum Abschluss gebracht werden. 
Amateurfußball: Spielzeit 19/21 wegen Lockdown ohne Abschluss
Mini-EM in Polling fällt dem Corona-Virus erneut zum Opfer

Mini-EM in Polling fällt dem Corona-Virus erneut zum Opfer

Polling – Im Vorjahr machte der Corona-Virus dem Ausrichter der Mini-EM in Polling bereits einen Strich durch die Rechnung. Ein Jahr später herrscht bei Veranstalter Jürgen Saal erneut Trübsal. 
Mini-EM in Polling fällt dem Corona-Virus erneut zum Opfer
Nach der Pause und PCR-Tests sind die Joker wieder heiß aufs Eis

Nach der Pause und PCR-Tests sind die Joker wieder heiß aufs Eis

Kaufbeuren – Seit Ende der vergangenen Woche bereitet sich der ESV Kaufbeuren nun intensiv auf die Playoff-Serie gegen den EHC Freiburg vor. Nach ein paar freien Tagen haben sich am Montagmorgen bereits alle Spieler, Trainer und Betreuer PCR-Tests unterzogen und vor dem Trainingsstart am Donnerstag steht noch eine weitere Testung auf dem Programm. Bei der Testreihe am Montag gab es für den ESVK durchweg gute Nachrichten, alle Testergebnisse waren dabei negativ. Bis die Ergebnisse der weiteren Testung vorliegen, haben sich die Spieler mit Einzeltraining fit gehalten.
Nach der Pause und PCR-Tests sind die Joker wieder heiß aufs Eis
Sydney, Pürgen und der Titel

Sydney, Pürgen und der Titel

Sydney, Pürgen und der Titel
Dießens MTV-Damen als Härtefallopfer

Dießens MTV-Damen als Härtefallopfer

Dießen – Ist das gerecht? Die Antwort: Ein klares NEIN! Mittlerweile gehen fast alle Beteiligten davon aus, dass die aktuell seit fünfeinhalb Monaten unterbrochene Saison 2019/21 im bayerischen Amateurfußball abgebrochen wird. Ein „uneingeschränkter Trainingsbetrieb ab 3. Mai“, wie vom Bayerischen Fußball­verband (BFV) in seinem Vier-Punkte-Plan als Voraussetzung für eine Fortsetzung des Spielbetriebs gefordert, erscheint angesichts der derzeitigen Corona-Zahlen und -Regelungen völlig utopisch.
Dießens MTV-Damen als Härtefallopfer
Trainer-Trio mit Top-Scorer für Bayernligist TSV Landsberg

Trainer-Trio mit Top-Scorer für Bayernligist TSV Landsberg

Landsberg – Trotz der Pande­mie und ruhendem Spielbe­trieb vermelden die Fußballer des TSV Landsberg geradezu sensationelle Neuigkeiten: Mit Steffen Krautschneider konnte einer der besten Spieler der Bayernliga verpflichtet werden. In der neuen Spielzeit werden Muriz Salemovic und Michael „Mike“ Hutterer gemeinsam als Spielertrainer arbeiten. Co-Trainer und „Mann an der Linie“ wird Tomas Tomic, der den Überblick von außen behalten.
Trainer-Trio mit Top-Scorer für Bayernligist TSV Landsberg
Vorzeitiges Ende der Hauptrunde beschert ESVK Pause von 14 Tagen

Vorzeitiges Ende der Hauptrunde beschert ESVK Pause von 14 Tagen

Kaufbeuren – Die Nachricht vom vorzeitigen Abbruch der Hauptrunde in der DEL2 kam am Donnerstagabend für alle etwas überraschend, war aber auf Grund der jüngsten Corona-Entwicklungen bei gleich mehreren Mannschaften nachvollziehbar. Da es diesmal seit vielen Jahren wieder einen sportlichen Aufsteiger in die DEL geben soll, möchte man mit dieser Maßnahme allen acht Teams, die an der Play-Off-Runde teilnehmen, eine Chancengleichheit gewähren.
Vorzeitiges Ende der Hauptrunde beschert ESVK Pause von 14 Tagen
170 Aktive nehmen das Angebot des FC Puchheim wahr – Birgit Friedrich gewinnt doppelt

170 Aktive nehmen das Angebot des FC Puchheim wahr – Birgit Friedrich gewinnt doppelt

Puchheim – Kälte und Pandemie konnten 168 junge und erwachsene Sport-Begeisterte nicht davon abhalten, sich Ende März am 17. Stadtlauf des FC Puchheim zu beteiligen. Eine Woche lang bot der Verein den Läuferinnen und Läufern die Gelegenheit, sich auf vier Distanzen auszuprobieren und „virtuell“ zu messen – sportliche Live-Veranstaltungen mit zahlreichen Aktiven sind derzeit wegen des grassierenden Corona-Virus bekanntlich nicht möglich.
170 Aktive nehmen das Angebot des FC Puchheim wahr – Birgit Friedrich gewinnt doppelt
Zweiter Füssen-Rückkehrer für die EA Schongau

Zweiter Füssen-Rückkehrer für die EA Schongau

Schongau – Nach Marius Klein kehrt mit Florian Höfler ein weiterer Ehemaliger zur EA Schongau zurück. Beide stürmten zuletzt gemeinsam in der Oberliga für den EV Füssen.
Zweiter Füssen-Rückkehrer für die EA Schongau
BFV streicht den Liga-Pokal

BFV streicht den Liga-Pokal

Landkreis – Viele Sportler hängen weiterhin in der Luft. So bleiben Mannschaftstraining mit Kontakt und auch Fußballpartien jedweder Art im kompletten Freistaat strikt untersagt. Mögliche Öffnungsschritte, die für den 12. April geplanten waren, wurden auf Eis gelegt. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) entschied jetzt, den Ligapokal-Wettbewerb nicht weiter durchführen zu lassen. Der formelle Beschluss wird der Vorstand in seiner Sitzung am heutigen Mittwoch fassen.
BFV streicht den Liga-Pokal
EV Füssen: ein Florian bleibt, ein Florian geht

EV Füssen: ein Florian bleibt, ein Florian geht

Füssen - Der EV Füssen vermeldet zwei weitere Personalien: Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwarz-gelben Trikot gehen. Für die Verteidigung steht mit dem 33-Jährigen damit der zweite erfahrene Spieler fest. Wieder verlassen wird den Verein dagegen Florian Höfler. Der 25 Jahre alte Stürmer war erst vor Jahresfrist vom Bayernligisten Peißenberg nach Füssen gewechselt, hatte hier aber in der Vorbereitung Pech mit einer hartnäckigen Verletzung. In 23 Spielen gelangen ihm vier Treffer und eine Vorlage.
EV Füssen: ein Florian bleibt, ein Florian geht
Tabellenletzter besiegt Tabellenersten: Panther gewinnen gegen Hamburg

Tabellenletzter besiegt Tabellenersten: Panther gewinnen gegen Hamburg

Fürstenfeldbruck – Der Favoritenschreck hat wieder zugeschlagen: Nach dem Tabellenzweiten Gummersbach musste auch Spitzenreiter Hamburg die Punkte im Pantherkäfig lassen.
Tabellenletzter besiegt Tabellenersten: Panther gewinnen gegen Hamburg
Fast unbegrenzte Möglichkeiten

Fast unbegrenzte Möglichkeiten

Fast unbegrenzte Möglichkeiten
Kanadier Tyler Spurgeon spielt auch nächste Saison beim ESVK

Kanadier Tyler Spurgeon spielt auch nächste Saison beim ESVK

Kaufbeuren – Mit der Weiterverpflichtung von Tyler Spurgeon konnte der ESV Kaufbeuren nach Trainer Rob Pallin eine weitere wichtige Personalie unter Dach und Fach bringen. Der 35-jährige Stürmer folgte seinem Coach zur laufenden Saison aus Innsbruck und konnte die in ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllen.
Kanadier Tyler Spurgeon spielt auch nächste Saison beim ESVK
Verteidiger verlängert Vertrag beim EVF

Verteidiger verlängert Vertrag beim EVF

Füssen – Die erste Personalentscheidung in der Verteidigung des EV Füssen ist gefallen: Routinier Christian Krötz wird auch in der kommenden Spielzeit für seinen Heimatverein aufs Eis gehen. Das gibt jetzt der EV Füssen bekannt. 
Verteidiger verlängert Vertrag beim EVF
DEL 2 Hauptrunde wird vorzeitig abgebrochen

DEL 2 Hauptrunde wird vorzeitig abgebrochen

Eigentlich sollten an diesem Wochenende die beiden letzten Spieltage in der  DEL 2 vor Beginn der Play-Off-Runde stattfinden, doch am Donnerstagabend teilte die Liga mit, dass man die Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April für beendet erklärt. 
DEL 2 Hauptrunde wird vorzeitig abgebrochen
Deutsche Curler kämpfen in Kanada um die Winter-Olympiade 2022

Deutsche Curler kämpfen in Kanada um die Winter-Olympiade 2022

Füssen/Calgary – Fünf Mal in Folge hatte das junge deutsche Curling-Team zum Auftakt der Curling-Weltmeisterschaft im kanadischen Calgary verloren. Es drohte eine weitere Niederlage. Doch ausgerechnet in der Vorrundenbegegnung mit dem souveränen Tabellenführer Norwegen fand die Mannschaft in die Erfolgsspur und siegte mit 8:6.
Deutsche Curler kämpfen in Kanada um die Winter-Olympiade 2022
Ligapokal am Ende, Fortführung des Spielbetriebs immer unwahrscheinlicher

Ligapokal am Ende, Fortführung des Spielbetriebs immer unwahrscheinlicher

Landkreis – Der Bayerische Fußballverband (BFV) hat auf die Entwicklungen der letzten Wochen reagiert. Das betrifft auch den Ligapokal. 
Ligapokal am Ende, Fortführung des Spielbetriebs immer unwahrscheinlicher
Prominenter Karfreitagstalk: Schiedsrichtergruppe Ostallgäu lud Bundesliga-Schiri Robert Hartmann ein

Prominenter Karfreitagstalk: Schiedsrichtergruppe Ostallgäu lud Bundesliga-Schiri Robert Hartmann ein

Ostallgäu – Trotz der Corona-Pandemie bleibt die Schiedsrichtergruppe Ostallgäu ihrer traditionellen Karfreitagssitzung treu. Wie schon 2020 musste dieses Event auch diesmal virtuell stattfinden. Gab sich im vergangenen Jahr Bernhard Gutowski, Mitglied im Schiedsrichterkompetenzteam des DFB, den Ostallgäuer Referees die Ehre, so stand der Bundesliga-Schiedsrichter des SV Krugzell, Robert Hartmann, im „Karfreitagstalk“ diesmal Rede und Antwort.
Prominenter Karfreitagstalk: Schiedsrichtergruppe Ostallgäu lud Bundesliga-Schiri Robert Hartmann ein