Ressortarchiv: Lokalsport

Ein Trainer-Trio für qualifizierte Nachwuchsarbeit

Ein Trainer-Trio für qualifizierte Nachwuchsarbeit

Landsberg – Es tut sich was, in der Nachwuchsarbeit bei den Fußballern des TSV Landsberg. Die jüngsten Erfolge der D- bzw. C-Jugend sind keine Zufallsereignisse, sondern spiegeln eine Entwicklung wider, die vom Verein gewollt und gefördert wird. Der KREISBOTE hat sich mit Jugendleiter Stefan Drischberger, U15-Trainer Patrick Wittich und U13-Coach Sebastian Spörer getroffen, um über die Fortschritte in der Arbeit mit den Kids zu sprechen.
Ein Trainer-Trio für qualifizierte Nachwuchsarbeit
Unglückliche Niederlage: Panther verlieren gegen Willstätt knapp

Unglückliche Niederlage: Panther verlieren gegen Willstätt knapp

Fürstenfeldbruck – Ohne dreieinhalb habe man quasi gespielt, sagte Co-Trainer Hendrik Pleines nach der unglücklichen 28:29 (14:16)-Niederlage der Panther in Willstätt.
Unglückliche Niederlage: Panther verlieren gegen Willstätt knapp
Wichtige Siege für EA Schongau und Peißenberg Miners

Wichtige Siege für EA Schongau und Peißenberg Miners

Peißenberg/Schongau – Gegen den Favoriten gestrauchelt und gegen ein Team aus dem Tabellenkeller die Pflicht erfüllt: Nach der 1:4-Heimniederlage gegen Spitzenreiter Miesbach haben die Peißenberg Miners durch einen 5:2-Sieg in Geretsried ihren dritten Platz gefestigt. Die EA Schongau schlug die Erding Gladiators am Freitag mit 6:4.
Wichtige Siege für EA Schongau und Peißenberg Miners
Peitinger Treffer zum richtigen Zeitpunkt

Peitinger Treffer zum richtigen Zeitpunkt

Peiting – Es bleibt dabei, aus Spielen gegen Teams, die in der Tabelle hinter dem EC Peiting liegen, geht dieser siegreich hervor: Nach dem 6:4 beim EV Füssen gelang daheim ein 3:2 gegen den Höchstadter EC. Der entscheidende Treffer fiel dabei erst 4,9 Sekunden vor der Sirene. 
Peitinger Treffer zum richtigen Zeitpunkt
Zweimal um die Erde geflogen

Zweimal um die Erde geflogen

Landsberg/Ellighofen – Ganz schön schwer, so ein Flügel! Dreier-­Teams wuchten ihn in einen Anhänger, anschließend wandern auch die zweite Tragfläche und der schlanke Rumpf hinein. Eben stand da noch ein imposantes Segelflugzeug mit seiner großen Spannweite – nun ist es platzsparend verstaut. Winterpause. Höchste Zeit, Bilanz zu ziehen. Und die fällt sehr positiv aus, beim Landsberger Segelflugverein Geratshof.
Zweimal um die Erde geflogen
Zwei Spiele, 21 Gegentore, null Punkte

Zwei Spiele, 21 Gegentore, null Punkte

Landsberg/Weiden – Gegen die beiden Teams, die in der Tabelle der Eishockey Oberliga Süd ganz oben stehen, haben die Riverkings nichts ausrichten können. Das Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim ging am Freitag vor 309 Zuschauern mit 3:11 (1:2;0:4;2:5) verloren. Am Sonntag wurde es beim Tabellenführer Blue Devils Weiden erneut zweistellig. Der HCL unterlag vor der Minuskulisse von 195 Fans mit 1:10 (0:3;1:2;0:5) und behält in der Liga die Rote Laterne. War Riverkings-Coach Fabio Carciola noch vor Wochenfrist hart mit seiner Mannschaft ins Gericht gegangen, schlug er diesmal sanftere Töne an.
Zwei Spiele, 21 Gegentore, null Punkte
Sprung in die dritte Bundesliga geschafft

Sprung in die dritte Bundesliga geschafft

Germering - Am Wochenende schaffte die Turngemeinschaft, bestehend aus den Turnern vom TSV Unterpfaffenhofen-Germering und dem USC München, den Aufstieg in die dritthöchste deutsche Klasse im Kunstturnen. Die Turngemeinschaft erturnte sich den dritten Platz und sicherten sich hiermit die Teilnahme an den Wettkämpfen in der dritten Bundesliga 2022. Der Wettkampf wurde unter strengen Hygienevorschriften in Pfuhl bei Neu-Ulm ausgetragen.
Sprung in die dritte Bundesliga geschafft
ESVK verliert bei den Lausitzer Füchsen 

ESVK verliert bei den Lausitzer Füchsen 

Kaufbeuren/Weißwasser – Der durch Verletzungen und Corona-Infektionen geschwächte ESV Kaufbeuren verlor am Sonntagabend sein Auswärtsspiel bei den Lausitzer Füchsen in Weißwasser mit 1:4. Die Partie war jedoch keineswegs eindeutig zu Gunsten der Sachsen, denn die Joker hatten nach 60 Minuten ein deutliches Plus an Torchancen. Allerdings scheiterten sie an einem starken Torhüter der Füchse und am eigenen Unvermögen.
ESVK verliert bei den Lausitzer Füchsen 
Erfolgreiche Leichtathleten des TSV Weilheim

Erfolgreiche Leichtathleten des TSV Weilheim

Weilheim – Leichtathletische Wettkampfveranstaltungen für Kinder fanden wegen Corona seit März 2020 nicht mehr statt. Trotz der Besserungen in den letzten Monaten blieben die Vereine sehr zurückhaltend mit der Durchführung von Kindersportfesten. Die Leichtathleten des TSV Weilheim freuten sich deshalb am Kinder-Siebenkampf für die U8 bis U12 beim TSV Schleißheim teilnehmen zu können.
Erfolgreiche Leichtathleten des TSV Weilheim
Niederlage für Weilheimer und Murnauer Basketballer

Niederlage für Weilheimer und Murnauer Basketballer

Weilheim/Murnau - Volle Auswechselbank gegen eine halbleere. Auf diesen einfachen Nenner ließ sich das Gastspiel der Weilheimer Basketballer bei den Dachau Spurs bringen.
Niederlage für Weilheimer und Murnauer Basketballer
In die Winterpause geschickt – das sagen Spieler und Trainer

In die Winterpause geschickt – das sagen Spieler und Trainer

Landkreis/Kaufbeuren – Eigentlich sollte am Wochenende nochmals der Ball rollen. In der Bezirksliga-Süd stand der letzte Spieltag auf dem Programm, doch aufgrund der pandemischen Lage musste die Corona-Taskforce des Bayerischen Fußball-Verbandes unter Vorsitz von Vizepräsident Robert Schraudner handeln. Der BFV schickt die restlichen Teams, mit Ausnahme der im Sommer explizit als Profiliga eingestuften Regionalliga Bayern, in die Winterpause. Die Reaktionen dazu sind durchweg positiv.
In die Winterpause geschickt – das sagen Spieler und Trainer
Pia Mann vom SV Eggenthal wird vom BFV geehrt

Pia Mann vom SV Eggenthal wird vom BFV geehrt

Eggenthal – Pia Mann kommt aus einer Fußballer-Familie. Als aktive Spielerin kickt sie seit 2009 für den SV Eggenthal. Die 30-Jährige ist mit dem SVE verwurzelt. Sie lebt für den Verein. Seit 2016 verantwortet sie als Leiterin der Mädchen- und Frauenabteilung die Geschicke. Vor zwei Jahren initiierte sie das Programm „Ballbina kickt“. Es spricht vorwiegend die Kleinsten im Verein an. Nun wurde sie im Rahmen eine Feierstunde durch den Bayerischen Fußball-Verein im Bezirk Schwaben geehrt.
Pia Mann vom SV Eggenthal wird vom BFV geehrt
Bayerische Fußball-Verband schickt Amateure vorzeitig in Winterpause

Bayerische Fußball-Verband schickt Amateure vorzeitig in Winterpause

Landkreis - Während nahezu 95 Prozent der bayerischen Amateurfußballer ohnehin bereits in der regulären Winterpause sind, ruft der Bayerische Fußball-Verband (BFV) auch für die restlichen Klubs die spielfreie Zeit aus und setzt die für dieses Jahr noch vorgesehenen Partien in den BFV-Ligen und -Pokalwettbewerben ab. Eine Ausnahme bildet die im Sommer explizit als Profiliga eingestufte Regionalliga Bayern.
Bayerische Fußball-Verband schickt Amateure vorzeitig in Winterpause
Calli - von 180 auf 90 Kilogramm

Calli - von 180 auf 90 Kilogramm

Calli - von 180 auf 90 Kilogramm
Erfolgsserie des EC Peiting vorbei

Erfolgsserie des EC Peiting vorbei

Peiting – Die Erfolgsserie des EC Peiting ist zu Ende. Nach sieben Siegen in Folgen ist die Mannschaft von Trainer Anton Saal beim ECDC Memmingen erstmals wieder leer ausgegangen. Vor der 3:6-Niederlage beim Tabellenzweiten hielt sich der ECP dank eines guten zweiten Drittels beim 4:1-Heimsieg gegen die Passau Black Hawks aber noch schadlos.
Erfolgsserie des EC Peiting vorbei
Peißenberger Überraschung gegen Tabellenführer

Peißenberger Überraschung gegen Tabellenführer

Peißenberg/Schongau – Keinen einzigen Punkt hatte der EHC Klostersee in zehn Spielen bis Ende Oktober abgegeben. Dann bremste den souveränen Tabellenführer eine über zweiwöchige Corona-Zwangspause aus, die mit einem Doppeleinsatz gegen Peißenberg endete. Und die Miners sorgten gegen den Spitzenreiter zweimal für eine Überraschung: Sie entschieden beide Partien für sich. In Grafing gewannen sie nach Verlängerung mit 1:0 und zuhause folgte ein 5:4-Sieg nach Penaltyschießen.
Peißenberger Überraschung gegen Tabellenführer
Luca Göttlicher gibt am liebsten Vollgas

Luca Göttlicher gibt am liebsten Vollgas

Schwifting/Eggendorf – Fast gänzlich unbekannt, aber seit einiger Zeit stark im kommen sind Flat- beziehungsweise Dirt-Track-Rennen. Diese Art des Motorsports ist eine der ältesten Renn-Serien der USA mit fast 90 Prozent Vollgas-Anteil. Neues Terrain für den Luca Göttlicher aus Schwifting. Die Herausforderung im österreichischen Eggendorf meisterte Nachwuchsrennfahrer mit Bravour und überraschte mit Platz 4.
Luca Göttlicher gibt am liebsten Vollgas
Mit 1:0 besiegt der FC Füssen den VfB Durach II

Mit 1:0 besiegt der FC Füssen den VfB Durach II

Füssen - Den dritten Sieg in Folge hat der FC Füssen am Samstag im letzten Spiel vor der Winterpause erzielt. Er besiegte den VfB Durach II mit 1:0.
Mit 1:0 besiegt der FC Füssen den VfB Durach II
Riverkings als Ballerinas auf dem Eis

Riverkings als Ballerinas auf dem Eis

Landsberg – Der HC Landsberg ist in der Eishockey-­Oberliga Süd auf den letzten Tabellen­platz abgerutscht. Gegen die direkten Konkurren­ten um Rang 10 gab es am vergangenen Wochenende zwei schmerzliche Niederlagen. Am Freitag unterlagen die Riverkings bei den Lindau Islanders mit 2:3 (1:0;0:1;1:2). Zwei Tage später kam es gegen den Höchstadter EC zu einer denkwürdigen 3:6-Pleite (0:2;1:2;2:2), nach der HCL-Coach Fabio Carciola seiner Mannschaft ein vernichtendes Zeugnis ausstellte.
Riverkings als Ballerinas auf dem Eis
Werner Mayr aus Nesselwang: Motor des bayerischen Fußballs

Werner Mayr aus Nesselwang: Motor des bayerischen Fußballs

Nesselwang/München – Werner Mayr hat sich in seine beste Lederhose geworfen und seinen schönsten Janker angezogen, für den vielleicht größten Tag in seinem Leben.
Werner Mayr aus Nesselwang: Motor des bayerischen Fußballs
Unterpfaffenhofen spielt 1:1 gegen U15-Löwen

Unterpfaffenhofen spielt 1:1 gegen U15-Löwen

Germering – Auf dieses Spiel hatten sich die Unterpfaffenhofener lange gefreut. Die U15-Löwen, die sich sonst mit den Nachwuchsmannschaften der Bundesligavereine messen, kamen nach Germering.
Unterpfaffenhofen spielt 1:1 gegen U15-Löwen
ERC Lechbruck trifft das Tor nicht

ERC Lechbruck trifft das Tor nicht

Lechbruck – „Zuerst hast du kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu“ – dieser Spruch trifft aus Sicht des ERC Lechbruck gut auf das Freitagsspiel gegen die SG Schliersee/Miesbach zu. Über weite Strecken war der ERC Lechbruck die bessere Mannschaft, doch am Ende genügten den Oberbayern zwei Treffer, um das Spiel mit 2:1 zu gewinnen. Besser lief für die Flößer dagegen das Sonntagsspiel. Mit 4:1 besiegten sie den EHC Bad Aibling. 
ERC Lechbruck trifft das Tor nicht
Red Hocks Kaufering sind eine Runde weiter

Red Hocks Kaufering sind eine Runde weiter

Kaufering – Mit einem 11:5 bei Regionalligist TSG Erlensee (Hessen) sind die Red Hocks Kaufering locker ins Achtelfinale des Floorball-Pokals eingezogen. Vor allem in der Anfangsphase hatte der Underdog die Bundesligisten vom Lech immer wieder vor Probleme gestellt.
Red Hocks Kaufering sind eine Runde weiter
Wanderers schlagen Burgau und Fürstenfeldbruck

Wanderers schlagen Burgau und Fürstenfeldbruck

Germering – Nach zweiwöchiger Corona-Pause ging Schwarz-Gelb mit einer gewissen Unsicherheit und nur zwei Trainingseinheiten in das Topspiel der Landesliga-Gruppe Zwei gegen den ESV Burgau.
Wanderers schlagen Burgau und Fürstenfeldbruck
Die Serie des TSV Landsberg ist beendet

Die Serie des TSV Landsberg ist beendet

Landsberg – Vor 300 Zuschauern haben die Fußballer des TSV Landsberg am Samstag einen herben Rückschlag einstecken müssen. Die Bayernliga-Partie gegen den FC Ingolstadt II ging mit 0:1 verloren. Dabei war Branko Nikolic der doppelte Unglücksrabe: Er erzielte nicht nur ein Eigentor, sondern kassierte nach 75 Minuten eine Gelb-Rote Karte. TSV-Coach Muriz Salemovic ging mit den Schiedsrichtern hart ins Gericht.
Die Serie des TSV Landsberg ist beendet
Handball-Panther beenden Hinrunde mit 36:27-Sieg gegen Blaustein

Handball-Panther beenden Hinrunde mit 36:27-Sieg gegen Blaustein

Fürstenfeldbruck – Mit einem klaren 36:27 (19:9)-Sieg bei Schlusslicht Blaustein haben die Panther die Hinrunde in der 3. Liga beendet.
Handball-Panther beenden Hinrunde mit 36:27-Sieg gegen Blaustein
Corona zwingt Denklingen vorzeitig in die Winterpause

Corona zwingt Denklingen vorzeitig in die Winterpause

Kaufering/Denklingen – Gut, dass jetzt, beziehungsweise bald Winterpause ist. Am Ende einer langen Hinrunde freuen sich die beiden Bezirksliga-Teams aus dem Landkreis auf die Fußball-freie Zeit. Beide gehen zwar als Tabellenführer ins neue Jahr, doch ein Wochenende wie das vergangene brauchen sie nicht noch einmal. Der VfL Kaufering kassierte am vorletzten Spieltag der Gruppe Schwaben gegen Bobingen die zweite Niederlage in Folge und der VfL Denk­lingen war am letzten Spieltag der Gruppe Oberbayern kurzfristig zum Zuschauen verurteilt: Das Spitzenspiel in Raisting musste wegen eines Corona-Falls auf März verschoben werden.
Corona zwingt Denklingen vorzeitig in die Winterpause
Pokal-Aus für Dießens Fußball-Damen

Pokal-Aus für Dießens Fußball-Damen

Dießen – Wer ist Bayernliga-­Top-Team, wer Landesliga-­Kellerkind? Diese Frage war für einen neutralen Zuschauer beim Verbands-Pokal-Achtelfinale zwischen den Damen des MTV Dießen und dem FC Stern München lange Zeit nicht zu beantworten – so stark spielten die MTV-Mädels gegen den Top-Favoriten auf. Bis zur 70. Minute hielt die Truppe von Nico Weis ein 1:1, musste sich aber am Ende mit 1:4 geschlagen geben.
Pokal-Aus für Dießens Fußball-Damen
SCUG schlägt Immenstadt mit 27:24

SCUG schlägt Immenstadt mit 27:24

Germering – Der SCUG musste gegen Immenstadt bis zur Schlussminute um seinen zweiten Sieg hintereinander bangen. Die Allgäuer präsentierten sich als der befürchtet unangenehme Gegner.
SCUG schlägt Immenstadt mit 27:24
Fans sorgen sich um die Entwicklung des ESVK

Fans sorgen sich um die Entwicklung des ESVK

Kaufbeuren – Der ESV Kaufbeuren hat am Sonntag vor rund 1300 Zuschauer sein Heimspiel gegen die Eislöwen Dresden mit 2:4 verloren. Für die Joker war es das einzige Spiel am vergangenen Wochenende, denn die am Freitag angesetzte Partie in Crimmitschau wurde wegen einem Corona-Fall beim Gegner frühzeitig abgesagt.
Fans sorgen sich um die Entwicklung des ESVK
Heimniederlage für Weilheimer Basketballer

Heimniederlage für Weilheimer Basketballer

Weilheim/Murnau - Die Weilheimer Basketballer hängen weiter im Tabellenkeller der 2. Regionalliga fest. Gegen den TV Augsburg kassierten die TSV-Korbjäger in eigener Halle mit 65:77 (44:39) die fünfte Saisonniederlage.
Heimniederlage für Weilheimer Basketballer
Squash in Füssen: Zurück zur alten Größe

Squash in Füssen: Zurück zur alten Größe

Füssen/Reutte – „Wir wollen durchstarten“, erklärt Thomas Wachter, Vorsitzender des 1. SC Füssen. Seit Jahren kooperiert sein Verein mit dem SC Red Bull Reutte. 
Squash in Füssen: Zurück zur alten Größe
Gute Platzierung für Turner vom TSV Weilheim

Gute Platzierung für Turner vom TSV Weilheim

Weilheim – Ein Sportler der Weilheimer Turner war bei den Bayerischen Einzel- und Mannschaftsmeisterschaften in Pfuhl am Start.
Gute Platzierung für Turner vom TSV Weilheim
ERC Lechbruck will punkten: Flößer spielen heute gegen die SG Schliersee/Miesbach

ERC Lechbruck will punkten: Flößer spielen heute gegen die SG Schliersee/Miesbach

Am heutigen Freitag, 19. Oktober, spielt der ERC Lechbruck um 20 Uhr bei der SG Schliersee/Miesbach. Am Sonntag, 21. November, ist er in Bad Aibling zu Gast.
ERC Lechbruck will punkten: Flößer spielen heute gegen die SG Schliersee/Miesbach
Zwischenbilanz beim EC Peiting

Zwischenbilanz beim EC Peiting

Peiting – Vor der Saison kündigte der neue ECP-Coach Anton Saal an, nach einigen Spielen Zwischenbilanz zu ziehen. Nach zehn absolvierten Partien bot die Deutschland-Cup Pause dazu Gelegenheit. 
Zwischenbilanz beim EC Peiting
Baseball: Von Regensburg nach Füssen

Baseball: Von Regensburg nach Füssen

Füssen – Der 23-jährige Pitcher Philipp Meyer wechselt zur neuen Saison 2022 von den „Guggenberger Legionäre Regensburg“ zu den „Füssen Royal Bavarians“. Mit einer einjährigen Leihgabe stärken die beiden Vereine ihre Zusammenarbeit, wie die „Füssen Royal Bavarians“ jetzt bekannt geben.
Baseball: Von Regensburg nach Füssen
Nachwuchsspieler Koppenhöfer und Dürrwächter-Duarte führen Herren zum Sieg im Spitzenspiel

Nachwuchsspieler Koppenhöfer und Dürrwächter-Duarte führen Herren zum Sieg im Spitzenspiel

Germering - Am vergangenen Samstag empfingen die noch ungeschlagenen Basketball Herren des SV Germerings die physisch starke und erfahrene Mannschaft vom TSV Dachau. Gegen den hohen Verteidigungsdruck der Hausherren und zwei hervorragend aufgelegten Rookies hielt die weiße Weste auch im dritten Saisonspiel und man konnte das Spiel am Ende mit 77:69 für sich entscheiden.
Nachwuchsspieler Koppenhöfer und Dürrwächter-Duarte führen Herren zum Sieg im Spitzenspiel
Füssener Biathlet Markus Schweinberg steigt auf

Füssener Biathlet Markus Schweinberg steigt auf

Füssen/Mittenwald – Heuer startet der 22-jährige Füssener Biathlet Markus Schweinberg vom Skiclub Füssen in seine erste Saison im Herrenbereich. Abgesehen von einen Rennradsturz im Sommer, der eine dreiwöchige Zwangspause nach sich zog, verlief die Saisonvorbereitung planmäßig. 
Füssener Biathlet Markus Schweinberg steigt auf
ESVK verliert in Bad Nauheim mit 5:2

ESVK verliert in Bad Nauheim mit 5:2

Kaufbeuren - Im ersten Spiel nach der Länderspielpause kassierte der ESV Kaufbeuren am Dienstagabend vor 1.700 Zuschauern in Bad Nauheim eine verdiente 2:5-Niederlage. 
ESVK verliert in Bad Nauheim mit 5:2
MTV-Coach Philip Ropers: Mit gutem Gefühl in die Winterpause

MTV-Coach Philip Ropers: Mit gutem Gefühl in die Winterpause

Dießen – Endlich Winterpause – nach vier Siegen am Stück! Damit beendet der Fußball-­A-Klassist MTV Dießen ein, unter dem Eindruck von Corona, erneut außergewöhnliches Jahr. Doch die MTVler haben daraus das Beste gemacht. Sowohl auf als auch neben dem Platz. „Mein Fazit fällt insgesamt sehr positiv aus“, sagt Philipp Ropers, der als Spielertrainer für beide Männer-Teams verantwortlich ist.
MTV-Coach Philip Ropers: Mit gutem Gefühl in die Winterpause
Ein Nationalspieler in der Bayernliga

Ein Nationalspieler in der Bayernliga

Ein Nationalspieler in der Bayernliga
Rumpftruppe der Peißenberg Miners mit Sieg und Niederlage

Rumpftruppe der Peißenberg Miners mit Sieg und Niederlage

Peißenberg/Schongau – Ausfälle zu kompensieren kann gelingen – aber nicht immer. Das zeigten das Peißenberger Wochenende. In Schweinfurt fehlten sieben Stammkräfte, dennoch siegten die Miners 4:0. Gegen den EHC Waldkraiburg waren sie beim 2:6 aber chancenlos. Die EA Schongau droht derweil, durchgereicht zu werden. Das 3:4 in Miesbach und die 6:7-Overtimeniederlage daheim gegen Pfaffenhofen waren Pleite Nummer drei und vier am Stück.
Rumpftruppe der Peißenberg Miners mit Sieg und Niederlage
Novemberregen spült Ambitionen des SV Raisting weg

Novemberregen spült Ambitionen des SV Raisting weg

Raisting – Angriff auf Platz eins, das war das Ziel des SV Raisting für die letzten beiden Partien vor der Winterpause. Der Novemberregen spülte diese Ambitionen aber schon beim Gastspiel beim MTV Berg weg. Genauso trist wie das Wetter war der Auftritt, der mit einer 0:2-Niederlage danebenging.
Novemberregen spült Ambitionen des SV Raisting weg
Unterpfaffenhofens Bundesligafaustballer weiter ohne Sieg

Unterpfaffenhofens Bundesligafaustballer weiter ohne Sieg

Germering – Bereits nach dem verpatzten Saisonauftakt in Hohenklingen sah sich das Team von Marc Pelz unter Zugzwang. In Stuttgart-Stammheim sollten auf jeden Fall die ersten Punkte her, um nicht tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten.
Unterpfaffenhofens Bundesligafaustballer weiter ohne Sieg
2. Bundesliga: Füssen Royal Bavarians wollen oben mitspielen

2. Bundesliga: Füssen Royal Bavarians wollen oben mitspielen

Füssen – Während die Baseballer der „Füssen Royal Bavarians“ bereits in den Vorbereitungen für die kommende Spielzeit in der 2. Bundesliga-Liga stecken, hat der Deutsche Baseball Verband (DBV) eine neue Ligeneinteilung bekannt gegeben. 
2. Bundesliga: Füssen Royal Bavarians wollen oben mitspielen
Über Stock und Stein zum Meistertitel

Über Stock und Stein zum Meistertitel

Utting – Als die Temperaturen noch milder waren: „Jag de Wuidsau“ überschrieb der TV Burglengenfeld die bayerischen Meisterschaften im Cross-Duathlon; da ließ sich Claudia Bre­gulla-Linke nicht lange bitten. Dass sich die Uttinger Triathletin auch im Gelände wohl fühlt, unterstrich sie mit einem Titel und Platz 5.
Über Stock und Stein zum Meistertitel
Landsbergs Handball-Damen landen Überraschungserfolg

Landsbergs Handball-Damen landen Überraschungserfolg

Landkreis – Diesmal hat es gepasst. Ohne Auswechselspielerin und mit „Aushilfs­torhüterin“ Annika Stroers im Kasten fuhren die Landsberger Damen beim Eiche­nauer SV einen 26:22-Erfolg in der Bezirksoberliga ein. Der überraschende Auswärtssieg war einer taktisch disziplinierten und starken kämpferischen Leistung zu verdanken.
Landsbergs Handball-Damen landen Überraschungserfolg
Mit 22:17 besiegen die Handballerinnen des TSV Pfronten die SG Kempten-Kottern

Mit 22:17 besiegen die Handballerinnen des TSV Pfronten die SG Kempten-Kottern

Pfronten – Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben die Handballerinnen des TSV Pfronten am Samstag mit 22:17 die SG Kempten-Kottern besiegt.
Mit 22:17 besiegen die Handballerinnen des TSV Pfronten die SG Kempten-Kottern
ERC Lechbruck kassiert 2:11-Klatsche gegen den ESV Burgau - 1:6 gegen den SC Reichersbeuren

ERC Lechbruck kassiert 2:11-Klatsche gegen den ESV Burgau - 1:6 gegen den SC Reichersbeuren

Eine 2:11-Klatsche hat der ERC Lechbruck am Freitag gegen den ESV Burgau kassiert. Auch das Spiel am Sonntag ging verloren. Mit 1:6 unterlag er Reichersbeuren.
ERC Lechbruck kassiert 2:11-Klatsche gegen den ESV Burgau - 1:6 gegen den SC Reichersbeuren
Mit 3:0 besiegt der FC Füssen souverän den TSV Pfronten

Mit 3:0 besiegt der FC Füssen souverän den TSV Pfronten

Füssen – Einen souveränen 3:0-Sieg hat der FC Füssen am Samstag im Derby gegen den TSV Pfronten eingefahren. Der TSV Pfronten blieb über die gesamten 90 Minuten ohne zwingende Torchance.
Mit 3:0 besiegt der FC Füssen souverän den TSV Pfronten