Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Gröbis wieder mit ein wenig Luft im Abstiegskampf

Gröbis wieder mit ein wenig Luft im Abstiegskampf

Mit zwei wichtigen Punkten beim 29:31 (18:17) Auswärtssieg gegen die Schwaben Hornets verschafft sich der HCD etwas Luft im Abstiegskampf. Von entspannter Vorweihnachtszeit kann trotzdem noch keine Rede sein.
Gröbis wieder mit ein wenig Luft im Abstiegskampf
SC Oberweikertshofen überwintert auf dritten Tabellenplatz

SC Oberweikertshofen überwintert auf dritten Tabellenplatz

Mit einem Sieg verabschiedet sich der SC Oberweikertshofen aus dem Jahr 2019. Dank des 3:0 (0:0)-Erfolgs beim FC Anadolu Bayern in München überwintert der SCO auf dem dritten Tabellenplatz. „Jetzt können wir mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen“, sagte Coach Günter Bayer.
SC Oberweikertshofen überwintert auf dritten Tabellenplatz
Hart erkämpfte Punkte gegen den EV Pfronten

Hart erkämpfte Punkte gegen den EV Pfronten

Am elften Spieltag endlich wurde der EV Fürstenfeldbruck die Rote Laterne in der Landesliga los. Mit einem schwererkämpften, aber verdienten 6:5 (2:2, 2:2, 2:1)-Sieg beim EV Pfronten kehrte die Mannschaft von Trainer Markus Kiefl Freitagnacht in die Kreisstadt zurück. Am Sonntag beim ESV Burgau gab es allerdings für die Brucker nichts zu holen. Mit 2:6 (1:2, 1:3, 0:1) verlor der EVF.
Hart erkämpfte Punkte gegen den EV Pfronten
Teuer erkauft: Brucker Panther weiter auf der Erfolgswelle unterwegs

Teuer erkauft: Brucker Panther weiter auf der Erfolgswelle unterwegs

Die Drittliga-Handballer des TuS Fürstenfeldbruck schwimmen weiter auf ihrer Erfolgswelle. Auch gegen Saarlouis gelang den Panther wieder ein Sieg. Das 30:26 (14:9) vor rund 700 Zuschauern in der Wittelsbacher Halle war bereits der zehnte Erfolg im zwölften Saisonspiel. Allerdings war er teuer erkauft.
Teuer erkauft: Brucker Panther weiter auf der Erfolgswelle unterwegs
Eishockey: EV Fürstenfeldbruck verliert auch sein achtes Spiel

Eishockey: EV Fürstenfeldbruck verliert auch sein achtes Spiel

Es bleibt dabei: der EV Fürstenfeldbruck kann einfach nicht gewinnen. Auch nach dem achten Spieltag sind die Brucker das einzige Team in der Landesliga, das noch kein Spiel gewonnen hat. Nach der 4:8 (3:0, 0:3, 1:5)-Niederlage am 8. November gegen den hohen Favoriten ESC Kempten, verschenkten die Kreisstädter zwei Tage später den ersten Saisonsieg nach einer 4:1-Führung. Am Ende verloren sie gegen den SC Forst nach Verlängerung und Penalty-Schießen mit 5:6 (3:1, 1:0, 1:4)-Toren.
Eishockey: EV Fürstenfeldbruck verliert auch sein achtes Spiel