Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Achtes Spiel mit nur einem Tor Differenz: Panther verlieren letztes Saisonspiel gegen Hamm

Achtes Spiel mit nur einem Tor Differenz: Panther verlieren letztes Saisonspiel gegen Hamm

Fürstenfeldbruck – Das vorerst letzte Spiel der Panther in der 2. Bundesliga war ein Spiegelbild der gesamten Saison.
Achtes Spiel mit nur einem Tor Differenz: Panther verlieren letztes Saisonspiel gegen Hamm
Gelungener Transfercoups: Drei Spieler wechseln vom HC Landsberg zu den Germeringer Wanderers

Gelungener Transfercoups: Drei Spieler wechseln vom HC Landsberg zu den Germeringer Wanderers

Germering - Paukenschlag bei den Wanderers. Und das im positiven Sinne wie die Verantwortlichen des Germeringer Eishockey-Vereins mitteilen. Dem Sportlichen Leiter Markus Wiesheu ist es gelungen, nicht nur einen, sondern gleich drei Transfercoups auf einem Schlag zu landen. Das Team um EVG-Coach Peter Schedlbauer bekommt namhafte Verstärkung vom Oberligisten HC Landsberg. Die beiden Angreifer Dennis Sturm und Michael Fischer sowie Verteidiger Maximilian Raß schließen sich den Wanderers zur kommenden Landesliga-Saison an. Mit diesen Personalien setzen die Schwarz-Gelben, kurz vor der Finalisierung der Kaderplanung, nochmal ein Ausrufezeichen in Richtung Konkurrenz.
Gelungener Transfercoups: Drei Spieler wechseln vom HC Landsberg zu den Germeringer Wanderers
Vorerst letztes Auswärtsspiel der Panther in der 2. Bundesliga: Niederlage 34:36 gegen Emsdetten

Vorerst letztes Auswärtsspiel der Panther in der 2. Bundesliga: Niederlage 34:36 gegen Emsdetten

Fürstenfeldbruck – Obwohl sie selbst bereits als Absteiger feststehen, taten die Panther in Emsdetten noch einmal alles, um den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga spannend zu halten. Am Ende mussten sich die Brucker TuS-Handballer in einem Krimi aber trotz großen Kampfes mit 34:36 (12:16) geschlagen geben.
Vorerst letztes Auswärtsspiel der Panther in der 2. Bundesliga: Niederlage 34:36 gegen Emsdetten
Panther unterliegen Lübeck-Schwartau mit 26:32

Panther unterliegen Lübeck-Schwartau mit 26:32

Fürstenfeldbruck – Jetzt ist es amtlich: Der Abstieg der Panther aus der 2. Bundesliga steht auch rechnerisch fest. Nach der 26:32 (14:15)-Niederlage bei Lübeck-Schwartau müssen auch die größten Optimisten ihre ohnehin nur noch theoretischen Hoffnungen begraben.
Panther unterliegen Lübeck-Schwartau mit 26:32
Brucker Panther siegen mit 32:28 gegen Hüttenberg

Brucker Panther siegen mit 32:28 gegen Hüttenberg

Fürstenfeldbruck – Sogar Gästecoach Johannes Wohlrab sprach nach dem 32:28 (15:14)-Sieg des der Panther gegen Hüttenberg lobende Worte in Richtung der Brucker TuS-Handballer. Das und das Spiel an sich waren laut TuS-Coach Martin Wild „Balsam auf die Seele meiner Jungs“. Nach einer Woche Katerstimmung hätte die Mannschaft eine sensationelle Reaktion gezeigt.
Brucker Panther siegen mit 32:28 gegen Hüttenberg