Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Deutsche Speedwaymeisterschaft: Titel Nummer acht für Martin Smolinski

Deutsche Speedwaymeisterschaft: Titel Nummer acht für Martin Smolinski

Olching – Martin Smolinski ist zum achten Male deutscher Speedwaymeister. Bei der deutschen Meisterschaft in Stralsund hat der Bayer seinen Titel aus dem Jahr 2019 erfolgreich verteidigt, nachdem 2020 keine deutsche Meisterschaft gefahren wurde.
Deutsche Speedwaymeisterschaft: Titel Nummer acht für Martin Smolinski
Nach Niederlage gegen Geretsried rutscht der SC Olching auf letzten Tabellenplatz

Nach Niederlage gegen Geretsried rutscht der SC Olching auf letzten Tabellenplatz

Olching – Acht Punktspiele, dann könne man die Liga einschätzen und sehen, wo die Reise für den SC Olching hingeht – das war im Juli die Aussage von Olchings Cheftrainer Martin Buch. Nun steht am Sonntag, 29. August, genau dieses achte Spiel an, beim SV Egg an der Günz. Dieser Partie folgt eine weitere englische Woche mit Auftritten zu Hause gegen den FV Illertissen II am 1. September und beim FC Ehekirchen am 5. September.
Nach Niederlage gegen Geretsried rutscht der SC Olching auf letzten Tabellenplatz
Eichenauer SV: Der Teamgeist muss es richten

Eichenauer SV: Der Teamgeist muss es richten

Eichenau – Ab dem 18. September geht es auch für das zweithöchste Handball-Team im Landkreis Fürstenfeldbruck wieder mit dem Spielbetrieb los. Die ganz große Nummer wird der Eichenauer SV in der neuen Saison nicht spielen: „Da werden wir wohl eher weiter hinten sein“, sagt Co-Trainer Oliver Leukert. Eine Einschätzung, die ihren Grund in größeren personellen Veränderungen hat.
Eichenauer SV: Der Teamgeist muss es richten
Zweites Heimspiel in Folge: Olchinger wollen gegen Garmisch erneut punkten

Zweites Heimspiel in Folge: Olchinger wollen gegen Garmisch erneut punkten

Olching – Zwei Heimspiele nacheinander, diese Chance will der SC Olching nutzen, um auch zweimal voll zu punkten. Im Heimspiel am Samstag, 14. August (15 Uhr, Amperstadion), will Chefcoach Martin Buch diesen Plan umsetzen.
Zweites Heimspiel in Folge: Olchinger wollen gegen Garmisch erneut punkten
Ein rabenschwarzer Tag für den SCU Germering

Ein rabenschwarzer Tag für den SCU Germering

Germering – Einen rabenschwarzen Tag erwischte Unterpfaffenhofens Schlussmann Fatih Özcakir am Mittwochabend in Aubing. „Drei Fehler, die uns aussichtslos nach hinten warfen“, berichtete SCU-Trainer Franco Simon nach der 2:4-Niederlage bei dem in seinen Augen Top-Aufstiegsfavoriten. Doch Simon nahm seinen Keeper auch in Schutz. „Das kann er besser, das weiß er auch.“ 
Ein rabenschwarzer Tag für den SCU Germering