Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

EV Fürstenfeldbruck siegt gegen Lechbruck und verliert aber in Reichersbeuern

EV Fürstenfeldbruck siegt gegen Lechbruck und verliert aber in Reichersbeuern

Fürstenfeldbruck – Zum Auftakt der Zwischenrunde gab es für den EV Fürstenfeldbruck einen Sieg und eine Niederlage: Nach einem hart umkämpften, aber verdienten 6:4 (2:2, 3:1, 1:1)-Erfolg am Freitagabend beim ERC Lechbruck kehrten die Brucker am Sonntagabend mit einer 1:5 (0:2, 1:2, 0:1)-Niederlage aus Bad Tölz zurück, wo die Mannschaft von Trainer Roman Mucha gegen den SC Reichersbeuern antrat.
EV Fürstenfeldbruck siegt gegen Lechbruck und verliert aber in Reichersbeuern
Gelungener Re-Start: Germeringer Handballer siegen 23:21 gegen Dietmannsried

Gelungener Re-Start: Germeringer Handballer siegen 23:21 gegen Dietmannsried

Germering – Dank der überragenden Abwehr und in der zweiten Halbzeit einer famosen Leistung im Angriff fügt der SCUG dem Tabellenführer aus dem Allgäu die erste Saisonniederlage zu.
Gelungener Re-Start: Germeringer Handballer siegen 23:21 gegen Dietmannsried
Tabellenführung verteidigt: HCD Gröbenzell gewinnt Spiel gegen Nellingen mit 23:17

Tabellenführung verteidigt: HCD Gröbenzell gewinnt Spiel gegen Nellingen mit 23:17

Gröbenzell – Den ersten Angriff der beiden punktgleichen Verfolger aus Allensbach und Haunstetten im Kampf um die Tabellenführung in der 3. Liga hat der HCD Gröbenzell beim TV Nellingen erfolgreich abgewehrt.
Tabellenführung verteidigt: HCD Gröbenzell gewinnt Spiel gegen Nellingen mit 23:17
Germeringer Landesliga Herren stehen in den Startlöchern

Germeringer Landesliga Herren stehen in den Startlöchern

Germering – Die Landesliga Herren müssen zum Restart gleich gegen den Tabellenführer ran. Aufgrund strenger Regelungen leider ohne Zuschauer, dafür aber wieder mit Livestream Übertragung.
Germeringer Landesliga Herren stehen in den Startlöchern
Auftakt der Zwischenrunde für die Germeringer Wanderers

Auftakt der Zwischenrunde für die Germeringer Wanderers

Germering – Zwei spielfreie Wochenenden liegen hinter den Wanderers, die mit zahlreichen und fokussierten Trainingseinheiten gefüllt wurden. Die ungewollte Pause resultiert durch die um zwei Wochen verlängerte Vorrunde, die allen Mannschaften die Möglichkeit bot, ihre 18 Ligapartien zu absolvieren. Das wiederum hatte zur Folge, dass man die anstehende Aufstiegsrunde verschlanken musste. 
Auftakt der Zwischenrunde für die Germeringer Wanderers
Ungefährdeter 5:2-Sieg: EV Fürstenfeldbruck gewinnt gegen SC Forst

Ungefährdeter 5:2-Sieg: EV Fürstenfeldbruck gewinnt gegen SC Forst

Fürstenfeldbruck – In der für das Erreichen der Zwischenrunde für den EV Fürstenfeldbruck inzwischen bedeutungslosen Begegnung gegen den SC Forst zeigten die Brucker Eishackler am Sonntagabend in Peißenberger Eisstadion Charakter und beendeten auch die letzte Vorrundenbegegnung mit einem ungefährdeten 5:2 (3:1, 1:0, 1:1)-Sieg.
Ungefährdeter 5:2-Sieg: EV Fürstenfeldbruck gewinnt gegen SC Forst
Faustballer starten punktlos ins neue Jahr

Faustballer starten punktlos ins neue Jahr

Germering – Nach dem ersten Saisonsieg gegen Hohenklingen am letzten Spieltag des vergangenen Jahres keimte Hoffnung im Lager der Faustballer des TSV Unterpfaffenhofen auf. Doch diese Hoffnung wurde zum Jahresauftakt schnell wieder begraben. Denn gegen den NLV Vaihingen und gegen den TV Stammheim blieb man erneut punktlos.
Faustballer starten punktlos ins neue Jahr
Gröbis nun Tabellenführerinnen: 30:10-Sieg gegen Würm-Mitte

Gröbis nun Tabellenführerinnen: 30:10-Sieg gegen Würm-Mitte

Gröbenzell – Im Bayern-Derby der dritten Liga legte der HCD Gröbenzell am Samstagabend vor 125 Zuschauern beim 30:12 (15:5)-Sieg einen beeindruckenden Auftritt hin.
Gröbis nun Tabellenführerinnen: 30:10-Sieg gegen Würm-Mitte
Erste Halbzeit reichte zum Sieg: Handball-Panther besiegen Schlusslicht Plochingen mit 32:26

Erste Halbzeit reichte zum Sieg: Handball-Panther besiegen Schlusslicht Plochingen mit 32:26

Fürstenfeldbruck – Die Panther haben eine Reaktion auf die Niederlage im Spitzenspiel gegen Pfullingen gezeigt – zumindest eine Halbzeit lang. Das reichte beim 32:26 (22:11) gegen Schlusslicht Plochingen aber zum Sieg. Nach der Elf-Tore-Pausenführung ließen die Brucker TuS-Handballer zwar nach. In Gefahr geriet der Erfolg aber nicht mehr.
Erste Halbzeit reichte zum Sieg: Handball-Panther besiegen Schlusslicht Plochingen mit 32:26
EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen

EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen

Fürstenfeldbruck – Zwar verfolgen der EV Fürstenfeldbruck (EVF) und der Eis- und Rollsportclub Fürstenfeldbruck (ERCF) mit großem Wohlwollen die Aktivitäten einiger Stadtratsgruppen hinsichtlich ihres Interesses für eine neue Eissporthalle, indem sie der Halle in Burgau einen Besuch abstatteten und als Vorbild für Bruck ins Gespräch bringen wollen.
EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen
Brucker Handballer unterliegen Pfullingen mit 32:35

Brucker Handballer unterliegen Pfullingen mit 32:35

Fürstenfeldbruck – Die Panther haben das Auftaktspiel ins Handballjahr 2022 verloren. Mit 32:35 (16:17) mussten sich die Brucker TuS-Handballer den Gästen aus Pfullingen im Spitzenspiel geschlagen geben. Platz zwei ist damit erst einmal Futsch. Ein Wort zog sich durch alle Spielanalysen: Fehler.
Brucker Handballer unterliegen Pfullingen mit 32:35
Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert

Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert

Fürstenfeldbruck – Mit einer grandiosen Aufholjagd gelang dem EV Fürstenfeldbruck in der vergangenen Woche doch noch das Ziel, die Aufstiegsrunde, die Playoffs, zu erreichen.
Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert
Pfaffenhofener Silvesterlauf trotz Corona ein Erfolg: Topplätze für Landkreis-Aktive

Pfaffenhofener Silvesterlauf trotz Corona ein Erfolg: Topplätze für Landkreis-Aktive

Pfaffenhofen/Landkreis FFB – Die Lauf- und Ausdauerssportfans hatten bis zum Schluss gezittert, ob der Silvesterlauf in Pfaffenhofen an der Glonn tatsächlich stattfinden kann. Schließlich hatten alle anderen Veranstalter in der Region den Aufwand eines ausgeklügeltem Corona-Hygienekonzepts gescheut und ihre Veranstaltungen ganz abgesagt (München, Neuburg) oder in virtueller Form durchgeführt (Gersthofen, Kempten, Eichenau). Nicht so die Pfaffenhofener. 
Pfaffenhofener Silvesterlauf trotz Corona ein Erfolg: Topplätze für Landkreis-Aktive