Ressortarchiv: Fürstenfeldbruck

Spiel zwischen Upfer Buam und Raisting endet mit einem 1:1-Unentschieden

Spiel zwischen Upfer Buam und Raisting endet mit einem 1:1-Unentschieden

Germering – Auch im zweiten Spiel nach der Winterpause blieb der SC Unterpfaffenhofen ungeschlagen und machte weiter Boden gut in Richtung Klassenerhalt. Fast wäre dabei die Rechnung der Upfer Buam aufgegangen und sie hätten den zweiten Sieg in Folge feiern können.
Spiel zwischen Upfer Buam und Raisting endet mit einem 1:1-Unentschieden
SCUG unterliegt TSV Allach knapp mit 28:27

SCUG unterliegt TSV Allach knapp mit 28:27

Germering – Vor Anpfiff des Handballspiels des SC Unterpfaffenhofen-Germering (SCUG) gegen Allach wurde Germerings Thomas „Obi“ Obernöder, der vor der Saison nach vielen Jahren beim TSV Allach zum SCUG gewechselt war, von seinem früheren Verein nachträglich noch mit einem Geschenk verabschiedet.
SCUG unterliegt TSV Allach knapp mit 28:27
Gute Basis für vier Heimspiele: HCD Gröbenzell besiegt TuS Metzingen

Gute Basis für vier Heimspiele: HCD Gröbenzell besiegt TuS Metzingen

Gröbenzell – Bevor für den HCD Gröbenzell die Saison mit vier Nachholspielen vor eigenem Publikum zu Ende geht, mussten die Gröbis am Sonntagabend, 17 Uhr, zum letzten Auswärtsspiel beim TuS Metzingen II anreisen.
Gute Basis für vier Heimspiele: HCD Gröbenzell besiegt TuS Metzingen
Handballspiel zwischen dem SCUG und HSG Würm-Mitte endet mit einem 24:24-Unentschieden

Handballspiel zwischen dem SCUG und HSG Würm-Mitte endet mit einem 24:24-Unentschieden

Germering – Lukas Donaubauer und Jonas Tanzer waren die herausragenden Akteure eines erneut kampfstarken Handball-Teams des SC Unterpfaffenhofen-Germering gegen den HSG Würm-Mitte am 23. März. 
Handballspiel zwischen dem SCUG und HSG Würm-Mitte endet mit einem 24:24-Unentschieden
SSG Neptun Germering beim Frühjahrstreffen in Nürnberg

SSG Neptun Germering beim Frühjahrstreffen in Nürnberg

Germering – Die Saison schreitet mit großen Schritten Richtung Oster-Trainingslager und den wichtigsten Wettkämpfen voran. 
SSG Neptun Germering beim Frühjahrstreffen in Nürnberg
Unterpfaffenhofen schlägt FC Deisenhofen mit 3:1

Unterpfaffenhofen schlägt FC Deisenhofen mit 3:1

Germering – Drei Tore in einem Punktspiel – das hat Unterpfaffenhofen in der Bayernliga bisher noch nicht geschafft. 
Unterpfaffenhofen schlägt FC Deisenhofen mit 3:1
SCUG unterliegt Niederraunau mit 25:17

SCUG unterliegt Niederraunau mit 25:17

Germering – Nichts wurde es mit dem erhofften Handball-Überraschungscoup in Niederraunau. Aufgrund mehrerer Verletzungen und einiger Coronafälle war der SC Unterpfaffenhofen-Germering zwar mit 14 Mann angereist, allerdings fehlte fast die komplette Stammformation.
SCUG unterliegt Niederraunau mit 25:17
Last-Minute-Tor kostet dem SC Olching den Sieg

Last-Minute-Tor kostet dem SC Olching den Sieg

Olching – Am Ende konnte nur der Top-Torschütze etwas Handfestes mitnehmen. Was der SC Olching in den sozialen Netzwerken so meldete: „Durch ein Abkommen zwischen Dominik Dierich und Eckart Lutzeier wurde bei Tor Dierich sogar der Spielball bezahlt und konnte behalten werden.“ Dass Dierich damit nun in die Top Four der Torjäger in der Landesliga Südwest aufgerückt ist, ist ein schöner Nebeneffekt.
Last-Minute-Tor kostet dem SC Olching den Sieg
Wanderers avancieren in ihrem ersten Landesliga-Jahr zur Topmannschaft

Wanderers avancieren in ihrem ersten Landesliga-Jahr zur Topmannschaft

Germering – Die Enttäuschung über die Niederlage der Germeringer Wanderers gegen den EV Pegnitz im Playoff-Halbfinale der Eishockey-Landesliga ist noch immer groß, denn es hat nicht viel für ein alles entscheidendes Spiel Drei gefehlt und den Finaleinzug doch noch zu verwirklichen.
Wanderers avancieren in ihrem ersten Landesliga-Jahr zur Topmannschaft
Eishockeyspieler Christian Köllner sagt „Servus“

Eishockeyspieler Christian Köllner sagt „Servus“

Germering - Nach 25 Jahren als aktiver Eishockeyspieler hängt Verteidiger Christian Köllner seine Schlittschuhe an den berühmten Nagel.
Eishockeyspieler Christian Köllner sagt „Servus“
C-Jugend des SCU ist erfolgreich in Bayernliga-Rückrunde gestartet

C-Jugend des SCU ist erfolgreich in Bayernliga-Rückrunde gestartet

Germering - Ab jetzt geht es wirklich um was: In der neu formierten Bayernliga-Rückrunde muss es ein Platz unter den ersten Fünf sein, um die Liga zu halten. Und statt nach Niederbayern und in die Oberpfalz wie im Herbst führen die weiten Auswärtsspiele die Upfer C-Jugend jetzt nach Schwaben. Zum Saisonauftakt ging es dabei gleich an die baden-württembergische Grenze zum FV Illertissen. 
C-Jugend des SCU ist erfolgreich in Bayernliga-Rückrunde gestartet
Panther beenden Saison auf Rang 3: Sieg gegen Neuhausen

Panther beenden Saison auf Rang 3: Sieg gegen Neuhausen

Fürstenfeldbruck – Die Panther beenden die Drittliga-Saison auf Rang drei. Mit einem 38:34 (16:15)-Sieg im Nachholspiel gegen Neuhausen schoben sich die Brucker TuS-Handballer im letzten Moment an Oppenweiler vorbei. Auch wenn es letztlich nicht zur Aufstiegsrunde gereicht hat, ist Coach Martin Wild sehr zufrieden.
Panther beenden Saison auf Rang 3: Sieg gegen Neuhausen
Germerings Handballer verlieren gegen Ottobeuren

Germerings Handballer verlieren gegen Ottobeuren

Germering – Ottobeuren, direkter Kontrahent im Kampf um den Ligaerhalt, war in einem leidenschaftlich geführten Spiel in den entscheidenden Phasen konzentrierter und entschlossener und behielt beide Punkte.
Germerings Handballer verlieren gegen Ottobeuren
Upfer Buam schlagen Tabellendritten Haidhausen mit 4:1

Upfer Buam schlagen Tabellendritten Haidhausen mit 4:1

Germering – Mit einem Traumstart beendeten die Upfer Buam am Samstagnachmittag erfolgreich die Winterpause. Beim 4:1-Sieg über den Tabellendritten SpVgg Haidhausen zerlegte die Elf von SCU-Trainer Franco Simon die Gäste und revanchierte sich überzeugend für die mit 1:7-Toren höchste Hinrundenniederlage bei den Münchner Vorstädtern. 
Upfer Buam schlagen Tabellendritten Haidhausen mit 4:1
Eichenau im Handballderby durchsetzungsfähiger

Eichenau im Handballderby durchsetzungsfähiger

Landkreis Fürstenfeldbruck – Mit 28:24 (16:13) behielt der Eichenauer SV im Handball-Bayernliga-Derby gegen die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck die Oberhand. Ein Derby, das bis fast zum Schluss nicht entschieden war, aber die Gastgeber doch immer besser auf Kurs lagen. Was zu einem erheblichen Teil an Christian Lieb und seinen elf Treffern lag. Doch nicht nur dafür holte er sich ein Sonderlob von Co-Trainer Oliver Leukert ab: „Chris hat auch in der Defensive eine gute Arbeit abgeliefert.“ 
Eichenau im Handballderby durchsetzungsfähiger
Brucker Handballer schlagen Blaustein mit 35:20

Brucker Handballer schlagen Blaustein mit 35:20

Fürstenfeldbruck – Das Ergebnis ist deutlich: Mit 35:20 (14:10) haben die Panther Schlusslicht Blaustein aus dem Pantherkäfig gefegt. Coach Martin Wild zog am Ende dennoch ein eher durchwachsenes Fazit: „Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, mit dem Spiel nur teilweise“, sagte er.
Brucker Handballer schlagen Blaustein mit 35:20
Playoff-Runde trotz Derbyniederlage der Wanderers

Playoff-Runde trotz Derbyniederlage der Wanderers

Germering – Ausgerechnet im Derby gegen den Erzrivalen EV Fürstenfeldbruck haben die Wanderers am vergangenen Sonntag einen rabenschwarzen Tag erwischt.
Playoff-Runde trotz Derbyniederlage der Wanderers
Derbysieg des EV Fürstenfeldbruck

Derbysieg des EV Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck – Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt mit dem Derbysieg des EV Fürstenfeldbruck über die Wanderers Germering. Vor 250 Zuschauern gewannen die Amperstädter mit 6:2 (1:0, 1:1, 4:1) ihr letztes Spiel in der Saison 2021/22. Die Gäste, die bereits die Playoffs zur Bayernliga vor dem Derby erreicht hatten, gerieten innerhalb von vier Minuten im Schlussdrittel auf die Verliererstraße. 
Derbysieg des EV Fürstenfeldbruck
Brucker Handballer unterliegen Konstanz mit 31:35

Brucker Handballer unterliegen Konstanz mit 31:35

Fürstenfeldbruck – Zu Beginn sah es noch so aus, als ob die Panther ihre Chance auf die Teilnahme an der Aufstiegsrunde am Leben halten könnten. Letztlich verloren die Brucker TuS-Handballer aber doch mit 31:35 (15:18) bei Spitzenreiter Konstanz. Damit ist Platz zwei für die Mannschaft von Trainer Martin Wild außer Reichweite.
Brucker Handballer unterliegen Konstanz mit 31:35
Coach Günter Bayer hört beim SC Oberweikertshofen auf

Coach Günter Bayer hört beim SC Oberweikertshofen auf

Oberweikertshofen – Der SC Oberweikertshofen muss sich für die kommende Saison einen neuen Trainer suchen. Günter Bayer wird seine lange Karriere beenden. Zuvor möchte er mit dem SCO aber noch den Aufstieg in die Landesliga feiern.
Coach Günter Bayer hört beim SC Oberweikertshofen auf