Unter den 148 begeisterten Speed Badminton Spielern waren auch zwei Bayern – Dutch Open  

Zwei Fürsty Speeders in Amsterdam

+
Rebecca Nielsen, Ingmar Ekberg aus Schweden, (die Sieger im jeweiligen Einzel und im gemischten Doppel) Irena und Charly Knobling (1.Vorstand Fürsty Speeders e.V.)

Mammendorf/FFB  – Zwei Unerschütterliche sind vom 02. – 03.05.15 ins Land der Oranjes gereist, um die Bayerische Fahne zu vertreten. 148 begeisterte Speed Badminton Spieler waren in Amsterdam vor Ort um in zwei Tagen ihren jeweiligen Sieger zu ermitteln. Fürsty Speeders e.V. wurden von Irena und Charly Knobling vertreten.

 Beide spielten ihre Einzelspiele (2 Gewinnsätze mit jeweils 16 Punkten) in den jeweiligen Gruppen. Irena bei den Frauen über 35 und Charly bei den Herren über 50. Jeder musste in seiner Gruppe gegen vier Gegner spielen. Nach dem Ende der Gruppenspiele kommen nur die jeweils Gruppenersten und –zweiten weiter in die Finalrunden. Das erste Spiel startete sehr zuversichtlich, bei beiden mit einem Sieg. Das zweite und alle weiteren Spiele überließ Irena unfreiwillig und nicht kampflos ihren Gegnerinnen, „..die spielten einfach mit weniger Fehlern!“. Charly konnte sich auch bei seinem zweiten Spiel als Sieger durchsetzen und war sehr zuversichtlich was die weiteren Gruppenspiele anging. Der auf Nummer 3 gesetzte Spieler Piotr Gawlak (Polen) verpasst Charly allerdings eine klare 0:2 Niederlage. Nun musste bei seinem letzten Spiel ein Sieg her, sonst ist er draußen. Mit vielen Leichtsinnsfehlern „schenkte“ Charly dem Kroaten Zdenko Mihetec den Sieg und war damit ausgeschieden. Leider konnten sich damit beide in den Gruppenspielen nicht durchsetzen und durften somit bei den Finalspielen nur zugucken. Eine zweite Chance ergab sich für Irena und Charly am Sonntagmorgen ab 08Uhr bei den Spielen im gemischten Doppel. Ein Sieg reichte bei den 4 Gruppenspielen leider auch da nicht für ein Weiterkommen aus. Dennoch hat sich die lange An- und Rückreise gelohnt, weil die Holländer dieses Turnier super organisiert hatten und es viele packende Spiele auf Weltklasseniveau zu sehen gab. „Amsterdam ist immer eine Reise wert, wir kommen nächstes Jahr wieder!“

Zur Info:

Der Trendsport Speed Badminton wird in FFB jeden Sonntag von 10 – 12 Uhr und Mittwoch von 20:30 – 22 Uhr in der alten Graf-Rasso-Halle (Doppelsporthalle am Theresianum) gespielt. Interessierte sind jederzeit willkommen.

Speeder® – das sind die kleinen, aus Hightech-Materialien hergestellten Federbälle von Speedminton®.

Speed Badminton - Die ultraschnelle Kombination aus Badminton, Tennis und Squash (die Bälle fliegen bis zu 290 km/h schnell) wird von 1 Million Freizeit- und 3.000 Profispielern in 26 Ländern der Welt gespielt. Die Zahl der Speed Badminton-Clubs ist auf über 200 gestiegen. In mehr als 100 Schulen und Universitäten gehört der Racketsport zum Angebot.

Charly Knobling

Auch interessant

Meistgelesen

Landkreis-Schiris oben auf
Landkreis-Schiris oben auf
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune

Kommentare