Bayerischer Ju-Jutsu-Verband

Kampf um den 1. Dan

+
12 Ju-Jutsuka aus ganz Bayern kämpften um den ersten Meistergrad, den 1. Dan

Germering - Um den ersten Meistergrad, den 1. Dan, kämpften 12 Ju-Jutsuka aus ganz Bayern in Germering. Nach über acht Stunden endete die Prüfung des bayerischen Ju-Jutsu-Verbands mit einer guten Bilanz von 20 bestandenen Prüfungen. 

Dan-Prüfungen in Germering Germering: Der schwarze Gürtel gilt im Kampfsport als das Zeichen eines Meisters. Auf den höchsten Schülergrad folgt der erste Meistergrad, der 1. Dan. Um diesen zu erwerben, reisten 12 Ju-Jutsuka aus ganz Bayern nach Germering. Des Weiteren stellten sich 11 Schwarzgurte der Herausforderung, ihren jeweils nächst höheren Dangrad zu erreichen. So bewiesen die Ju-Jutsuka am 8. Dezember 2012 in den Räumlichkeiten des SC Unterpfaffenhofen-Germering vor den Augen hoch graduierter Prüfer ihr Können. Mit sehr guten Leistungen taten sich unter anderem auch Karin Kraus und Susanne Laumer aus dem SCUG hervor. Beide absolvierten erfolgreich ihre Prüfung zum 4. Dan. 

Auch interessant

Kommentare