Sport, Spiel und Spaß

+
Viel Action und ein buntes Programm war den Jugendlichen beim Sportferiencamp des SV Esting in Inzell sicher.

Esting – Die 51 Jugendlichen im Alter zwischen sieben und 16 Jahren machten sich mit elf Betreuern auf nach Inzell. Beim Sportferiencamp des SV Esting erlebten alle eine sportliche, lehrreiche und aufregende Woche mit prall gefülltem Programm...

Bei schönem Wetter nutzten die Kinder den Beachvolleyballplatz, den Pool, die Slacklines und nahmen an Attraktionen wie Highball, Fußballgolf, Klammwanderung oder Biathlon teil. Auch die neue Turnhalle nahmen die Jugendlichen ausgiebig in Beschlag. Das Ausprobieren der Rhönräder oder der Filmvortrag waren genauso Highlights wie das riesengroße Airtramp.

Neben den vielen sportlichen Aktivitäten begingen die Kinder und Jugendlichen auch einen Naturlehrpfad. Hier konnten die Jugendlichen von Sportlehrer und Förster Heiner lernen, wie man herausfindet, ob sich Wasser in der Natur als Trinkwasser eignet oder nicht. Nach den anstrengenden Nachmittagen hatten die Kinder natürlich noch ausreichend Kraft für die vom Camp veranstaltete Disko am Abend und tanzten bis zur Bettruhe gegen 22 Uhr.

Ein Highlight des diesjährigen Sommercamps war sicher auch das Filmprojekt, bei dem drei Gruppen sich ein Drehbuch ausdachten und dieses mit Hilfe der Betreuer in die Tat umsetzten.

Das nächste Camp ist das „Winterinzell“ im vom 9. bis 16. Februar 2014. Informationen unter www.svesting.de/jugend.

Auch interessant

Kommentare