Überraschend zurückhaltend spielte Fürstenfeldbruck gegen Türkheim

Kleinschüler führen Tabelle an

1 von 6
2 von 6
Sehr begehrt: Kleinschüler liefern sich Kämpfe um den Puck.
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6

Fürstenfeldbruck – Das Spiel begann und die Brucker Fans waren erstaunt wie viel Raum die Kleinschüler aus Fürstenfeldbruck ihren Gegnern aus Türkheim auf dem Eis ließen. Die Gastgeber waren zu weit weg von Ihren Gegenspielern und gingen nicht in die Zweikämpfe.

Sehr begehrt: Kleinschüler liefern sich Kämpfe um den Puck.

Beim Gegenangriff blieben die Spieler oft stehen ohne den Gegner wie im Eishockey üblich zu begleiten und zu stören oder an die Bande zu drängen. Nach vorne spielten die Stürmer leider zu egoistisch und verzichteten oft auf den Pass zum besser stehenden Mitspieler. Mit einem gerechten 1:1 gingen die Spieler in die Kabine. Im zweiten Drittel kamen die Kleinspieler ein wenig besser ins Spiel. Torchancen wurden jedoch immer noch zu häufig, nur durch Einzelaktionen herausgespielt. Die Kleinschüler achteten immer noch nicht auf den besser postierten Spieler. Doch vereinzelt war schon ein gutes Zweikampfverhalten zu erkennen. Auch dieses Drittel endete mit einem Unentschieden, mit einem 3:3 im Gepäck ging es jetzt zwei Minuten früher in die Kabine.

Das Marode Freiluftstadion in Fürstenfeldbruck sorgte dafür, dass das Spiel früher unterbrochen werden musste. Die Bande ist beschädigt, Plastik steht heraus. Mit vereinten Kräften und Klebeband wurde die Bande in der Pause provisorisch verklebt. In den meisten Stadien gibt es Ersatzteile für alles an der Bande. In Fürstenfeldbruck jedoch, wo die Bande schon so Marode ist, das ständig etwas herausplatzt, gibt es scheinbar keine Ersatzteile.

In der Kabine gab es wohl eine deutliche Ansprache des Trainers, denn jetzt endlich gingen die Kleinschüler aus Bruck in die Zweikämpfe und arbeiteten auch nach hinten. Nach vorne entwickelte sich ein schöner anzusehendes Eishockeyspiel mit mehr Pässen und gut rausgespielten Torchancen. Entsprechend dieser Leistung gingen die Brucker am Ende als verdienter Sieger mit 7:4 vom Eis. Nach dem siebten Spieltag sind die Kleinschüler Tabellenführer

Tobias Holbeck

Rubriklistenbild: © Tobias Holbeck

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen
Fürstenfeldbruck
EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen
EVF und ERCF fühlen sich beim Thema »Eissporthalle« nicht ernst genommen
Kick-off für die Razorbacks: Virtuelles Probetraining startet am 13. Februar
Fürstenfeldbruck
Kick-off für die Razorbacks: Virtuelles Probetraining startet am 13. Februar
Kick-off für die Razorbacks: Virtuelles Probetraining startet am 13. Februar
Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert
Fürstenfeldbruck
Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert
Siebter Sieg in Folge für den EV Fürstenfeldbruck – Klassenerhalt gesichert

Kommentare