1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Fürstenfeldbruck

»Das Fußball-Spiel des Jahrzehnts«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Mannschaft des FC Emmering ist heiß auf das Spiel gegen den Drittligisten. © FC Emmering

Der FC Emmering erwartet am 15. August um 16 Uhr die SpVgg Unterhaching (3. Bundesliga) zur ersten Runde im Bayerischen Totopokal im Hölzlstadion. Für die junge Truppe des FCE ist dies das Spiel des Jahrzehnts.

Emmering - Bei der Auslosung hatte man das Glück, unter den 64 qualifizierten Mannschaften einen der drei Drittligisten zugelost zu bekommen. „Wir rechnen mit 500 bis 700 Zuschauern, sind aber auch in der Lage, 1.000 Besucher zu bewältigen“, sagt Präsident Thomas Biersack. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – nicht nur sportlich, sondern auch organisatorisch. So wird es im Stadion 3 Getränkestände und zwei Grillstationen geben. 

Gästebus, verbesserte Lautsprecheranlage und gesonderte Parkplätze

Auf der gesondert bewirtschafteten Terrasse des Vereinsheim ist ein abgeschlossenen Bereich für Stammgäste, Sponsoren und VIP‘s geplant. Um die Parkplatzsituation zu meistern, werden Einweiser die Gäste zu den Parkplätzen am Bürgerhaus leiten. Vor dem Hölzlstadion selbst ist nur Platz für den Gästebus, deren Vereinsführung, den Ehrengästen und einem gesonderten Parkplatz für Motorräder. Zehn Ordner sollen für geregelte Abläufe sorgen. Eine verbesserte Lautsprecheranlage wird es dem Stadionsprecher leichter machen, alle Zuschauer akustisch zu erreichen. „Natürlich ist klar, wer in dieser Begegnung der haushohe Favorit ist“, sagt Trainer Daniel Stapfer, „aber wir wollen den Zuschauern zeigen, dass auch wir guten Fußball spielen können“ Die Spieler jedenfalls sind heiß auf diese Begegnung und vor allem für die Jungen, die neu aus der A-Jugend in die erste Mannschaft aufgerückt sind, wird es ein einmaliges Erlebnis sein, gegen die „Hachinger“ zu spielen.

red.

Auch interessant

Kommentare