Über 500 Golfer bei den Eröffnungsturnieren auf dem neuen Platz "Nord" in Germering

+
GolfRange VIP's v.l.n.r. Thomas Bienmüller (Hartl Resort Bad Griesbach), Klaus Oeding (Gastronom El Diablo), Hans Peter Thomßen (GolfRange), Fritz Fischer, Dr. Florian Bosch (GolfRange), Dr. Werner Proebstl (Bayerischer Golfverband)

Germering - Über 500 Golfer konnten im Rahmen der beiden Eröffnungsturniere am 24. und 25. Mai erstmals den neuen Platz "Nord" sowie den neu gestalteten Platz "Süd" in Augenschein nehmen, über 200 von ihnen nahmen an den Turnieren am Wochenende teil .

Pünktlich am Samstag, 24. Mai 2014,  um 11.00 Uhr weihten die beiden GolfRange Geschäftsführer Dr. Florian Bosch und Hans Peter Thomßen u.a. mit Dr. Werner Proebstl (Bayerischer Golfverband), Fritz Fischer (Clean Winners - Botschafter und Olympiasieger im Biathlon) und Marianne Kreuzer (BR Sport - Chefin) die "neue" GolfRange München - Germering mit dem Abschlag eines goldenen Balles ein und gingen dann mit den übrigen geladenen Gästen und zahlreichen GolfRange - Mitgliedern auf die offizielle 18-Loch-Eröffnungsrunde, in derem Rahmen die beiden 9-Loch Plätze "Nord" und "Süd" erstmals nach ihrer endgültigen Fertigstellung gespielt werden konnten.

Die glücklichen Gewinner des großen 18-Loch Eröffnungsturniers

Während und nach den Turnieren sorgte das Gastronomen-Ehepaar Karin und Klaus Oeding für zahlreiche kulinarische Genüsse, anschließend belohnte das BMW Autohaus Michael Schmid die Turniersieger mit attraktiven Preisen aus der Golfkollektion des bayerischen Autohauses.

Rundum ein gelungenes Wochenende und die Mitglieder der GolfRange München-Germering freuen sich, daß man nun nach entsprechender Anmeldung eine durchgehende Golfrunde mit 18 Löchern "vor Ort" spielen kann.

Gunnar Eckardt

Auch interessant

Meistgelesen

Landkreis-Schiris oben auf
Landkreis-Schiris oben auf
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Nullnummer beim Derby in Mammendorf
Nullnummer beim Derby in Mammendorf

Kommentare