BLSV-Vizepräsident Otto Marchner, Bezirkstagspräsident Josef Mederer und Turn-As Marcel Nguyen würdigten ein GC Olching-Mitglied in der BMW-Welt 

Mentale Stärke zeichnet den Golfer Julian Gesell vom GC Olching aus

+
Gruppenfoto aller Geehrten

Olching/München – Mentale Stärke und absoluter Kampfgeist zeichnen den Golfer Julian Gesell vom GC Olching aus. Für die Erfolge, die er damit bereits erzielte, zeichnete ihn der Sportbezirk Oberbayern besonders aus. Da er wegen eines Wettkampfes nicht persönlich zur Sportlerehrung in der Münchner BMW-Welt erscheinen konnte, würdigten Sportbezirks-Vorsitzender und BLSV-Vizepräsident  Otto Marchner, Bezirkstagspräsident Josef Mederer und Turn-As Marcel Nguyen als Ehrengast in Abwesenheit die Leistung des Abiturienten.

Für die einen sollte es Dank und Anerkennung ihrer gebrachten Leistungen sein. Für die anderen ein Ansporn, selbst einen sportlichen Weg zu gehen, betonte Otto Marchner anlässlich der Ehrung. Bewusst habe man sich für junge Sportler entschieden, denen man mit diesem Abend die Wertschätzung des Bezirks für die Nachwuchsarbeit zeigen wolle.

 "Statt Pokalen und Accessoires, die letztlich nur im Regal verstauben" haben wir uns für diese Einladung entschieden. Und die Hauptpersonen, die mit Trainern und Familie gekommen waren, lobten unisono die besondere Idee. "Ich bin immer begeistert, was für tolle jugendliche Sportler wir haben!" freute sich auch Josef Mederer, dem es mehr als nur eine Verpflichtung war, an der Feierlichkeit teil zu nehmen. Natürlich sei es schön, wenn der ein oder andere der 17 Geehrten langfristig ein Spitzensportler werde.

 Doch gleichzeitig betonte der Bezirkstagspräsident den in seinen Augen sehr großen Stellenwert des Breitensports. Einen differenzierten Blick auf die Sportlerpersönlichkeit gab ein im Vorfeld gedrehter Film, in dem jeder Einzelne portraitiert wurde. So auch Julian Gesell, der im Filmbeitrag beschrieb, wie extrem faszinierend Golf für ihn sei. "Es ist so vielseitig. Man braucht sowohl Kraft, als auch Konzentration." Was ihn auszeichnet sind seine mentale Stärke und sein absoluter Kampfgeist. Dafür lohne es sich, sehr viel aufzugeben, "denn das Leben konzentriert sich auf Schule und Sport." 2015 plant Gesell für ein Ingenieursstudium an ein College in den USA zu gehen, und dort zu versuchen, den Sprung ins Profigeschäft zu schaffen.

 

Auch interessant

Kommentare