Herren-Mannschaft AK 35 von der Golfrange München-Germering

Aufstieg geschafft

+
v.l. kniend , Christian Bausch, Thu Tran, Stefan Schwarz, Andreas Langner, Andreas Stockinger, Martin Becke (liegend davor)stehend v.l. Holger Erntl, Thomas Miller, Rudolf Kopp

Spannend war es bis zum Schluss, denn am letzten Spieltag musste unsere Mannschaft vor dem GC Schloss Egmating landen und gleichzeitig 7 Schläge aufholen. Nach den ersten Löchern erschien das als durchaus möglich, aber plötzlich stellte sich die Golfanlage Harthausen als unerwarteter Gegner dar.

Die Spieler aus dem Münchner Osten lagen nämlich in Front und mussten lediglich zwei Schläge auf Germering aufholen. Nachdem alle Runden ausgewertet wurden, waren alle drei Mannschaften punktgleich, weshalb die Gesamtschläge entscheiden mussten. Hier lag die GolfRange München-Germering mit 164 Schlägen über Par nur einen Schlag vor den Widersachern aus Harthausen und vier Schlägen vor dem Team des GC Schloss Egmating. Die anschließende Aufstiegsfeier dauerte dann bis tief in die Nacht ohne Rücksicht auf das am Tag danach stattfindende El Diablo Masters. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Glückwunsch an unsere männliche AK 35 Mannschaft vom gesamten Team der GolfRange München-Germering!

Andreas Aumann

 

Auch interessant

Meistgelesen

Manfred Weindl prägte wie keine Zweiter
Manfred Weindl prägte wie keine Zweiter
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Gröbis mit Aufstiegschance
Gröbis mit Aufstiegschance

Kommentare