1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Fürstenfeldbruck

Herren 2 des SCUG gewinnen vorzeitig Meisterschaft

Erstellt:

Kommentare

Da blieb das Feiern am Samstag nicht aus. Die „Zwoate“ gewann gegen Gilching und ist somit Bezirksligameister.
Da blieb das Feiern am Samstag nicht aus. Die „Zwoate“ gewann gegen Gilching und ist somit Bezirksligameister. © priv

Germering – Nach ihrem Sieg gegen Gilching ist die Herren II nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Nur der Abstieg der Ersten aus der Landesliga verhindert den Durchmarsch der Zweiten in die Bezirksoberliga.

Bei strahlendem Sonnenschein und in Vorfreude auf die Saisonabschlussfeier wollte die Herren 2 des SCUG gegen die Reserve aus Gilching im vorletzten Saisonspiel vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga fest machen. Und dies gelang, nach einem holprigen Auftakt, am Ende mit 34:24 (15:13) recht deutlich.

Recht fahrig und unkonzentriert hatten die Hausherren begonnen und lagen in den ersten 20 Minuten sogar mit bis zu drei Toren in Rückstand. Ungewohnt viele technische Fehler und schlechte Abschlüsse waren die Ursache hierfür. Die Gäste zeigten aber auch deutlich mehr Ehrgeiz als noch vor einigen Wochen im Hinspiel in Gilching und hatten zudem ein paar ihrer Altstars aufgeboten. Erst kurz vor der Pause konnte der SCUG eine stabile Führung herausspielen.

Nach dem Wechsel entwickelte sich das Spiel der „Zwoatn“ dann „nach Plan“. Durch fünf Tore am Stück wuchs der Vorsprung von 19:16 auf 24:16 an. Am Ende stand ein deutliches 34:24 auf der Anzeigetafel mit der Gewissheit, nicht mehr von Rang eins der Tabelle verdrängt werden zu können. Die Glückwünsche zur Bezirksliga-Meisterschaft richten sich an Trainer Benedikt Schreiner und seine Mannschaft.

Das letzte Saisonspiel, am Dienstag gegen die HSG Olching-Gröbenzell, ist für beide Mannschaften sportlich nicht mehr brisant. Somit darf man sich auf ein entspanntes und unterhaltsames Spiel freuen. Spielbeginn ist am 17. Mai um 20 Uhr in der Realschulhalle.

red

Auch interessant

Kommentare