Kinder bis zu 12 Jahren ohne Kampferfahrung werden an das Turniergeschehen herangeführt 

Wettkampferfolge für TuS-Judo-Kinder     FFB in Eichenau

+
Auf dem Treppchen, Platz eins und drei für TuS-Kämpfer Julian und Leon Wassenmüller.

Fürstenfeldbruck – Wettkampferfolge für TuS – Judo-Kinder. Am 13.04.2013 fand wieder das traditionelle Judo Frühjahrsturnier für Kinder beim ESV in Eichenau statt. Es traten über 70 Kinder aus nahezu 10 Nachbarvereinen an, um ihr Können zu messen.

Sinn dieses Wettkampfes ist es, Kinder bis zu 12 Jahren ohne Kampferfahrung und bis höchstens zum orangen Gürtel an das Turniergeschehen heranzuführen und Erfahrungen sammeln zu lassen.  Es traten über 70 Kinder aus nahezu 10 Nachbarvereinen an, um ihr Können zu messen. 


Vor dem Kampf - letztes Coaching.  

Nach längerer kämpferischer Pause nahmen auch vom Turn- und Sportverein Fürstenfeldbruck wieder sieben Kinder, ein Mädchen und sechs Jungen, an dem Turnier teil, das gleichzeitig auf zwei Kampfflächen stattfand und professionell organisiert war. Mutig stellten sich die TuS – Judoka ihrem ersten Wettkampf und konnten dann auch gleich reichlich sportliche Erfahrungen sammeln, denn Siege und Niederlagen waren dicht beieinander. Letztendlich haben sich die TuS-Kämpfer wacker geschlagen, konnten gute Platzierungen erreichen und wurden mit Urkunden und Medaillen geehrt. Die Judo-Abteilung des TuS gratuliert zu einem 1. Platz, einem 2. Platz und zwei 3. Plätzen in den jeweiligen Gewichtsklassen! Mehr Informationen über TuS-Judo unter: www.tus-ffb-judo-selbstverteidigung.de

                                                Norbert Schanze

                                                TuS FFB e.V. Abt. Judo & Selbstverteidigung 

Auch interessant

Kommentare