Turniersieg der EVF-Kleinstschüler in Landsberg

Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune

+
Die Kleinstschüler konnten jedes der drei Spiele für sich entscheiden.

Zu einem Freundschaftsturnier ging es für die Jungs und Mädels vom EV Fürstenfeldbruck nach Landsberg. Hier traten sie gleich zu Beginn gegen den Gastgeber Landsberg/Buchloe an.

Fürstenfeldbruck – Nach einem kurzen Abtasten gelang es Fabian Leier in der neunten Minute, nach Vorlage von Nicolas Miska das erste Tor zu schießen. Nur eine Minute später konnten Lennard Müller und Maximilian Spannbrucker auf drei Tore erhöhen. Erst in der 23. Spielminute erzielte Landsberg/Buchloe den Anschlusstreffer. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Brucker aber schon vier Tore auf dem Konto, konnten in der gleichen Minute den fünften Treffer landen und machten nur drei Minuten später den Sack zu. Sie gingen mit einem 6:1 vom Eis.

Nach drei Minuten Weichen auf Sieg gestellt

Beim Spiel gegen den TSV Peißenberg klingelte es dann bereits in der dritten Minute im Netz der gegnerischen Mannschaft zum 1:0 durch Fabian Leier. Durch eine kleine Unachtsamkeit des EVF schoss der TSV aber in der gleichen Spielminute den Anschlusstreffer. Danach lief es für die Kleinstschüler und sie konnten ihre Führung auf 5:1 ausbauen.

In der zweiten Spielhälfte kam der Gegner noch einmal zurück und verkürzte den Abstand auf 5:3. Davon unbeeindruckt legten die Brucker noch einen Gang zu und erzielten vier weitere Tore zum souveränen Sieg.

Brucker Goalie in Höchstform

Nun stand das letzte Spiel gegen den EV Königsbrunn auf dem Programm, den sie nur zwei Tage zuvor mit 10:1 besiegt hatten. Der Gegner war nun besser vorbereitet und machte dem Torhüter des EVF, Peter Hartmann, einigen Druck. Dieser war jedoch in Bestform und parierte Schuss um Schuss und brachte den Sturm der Königsbrunner zur Verzweiflung. Obwohl das Spiel sehr ausgeglichen war, nutzten die Brucker ihre Torchancen und ließen nichts anbrennen, sodass sie auch diese Partie klar für sich entscheiden konnten.

Florian Binder

Auch interessant

Meistgelesen

Smolinski für Polen
Smolinski für Polen
Olchinger Skitag geht in zweite Runde
Olchinger Skitag geht in zweite Runde

Kommentare