Leidenschaftlicher Wettkampf der 170 Grundschüler in der Amperoase FFB

Kreismeisterschaften im Schwimmen

+
Um einen Pokal ging es bei den Kreismeisterschaften der Grundschulen in der Amperoase FFB.

Fürstenfeldbruck - Zwischen sieben und elf Jahren waren die Schüler und Schülerinnen, die am Montag, den 11. April 2016 in der Amperoase in Fürstenfeldbruck einen Pokal erschwimmen wollten. Von der 2. - 4. Klasse traten rund 170 Schüler bei der diesjährigen Kreismeisterschaft an. Kraul und Brustschwimmen sowie verschieden „Spaßdisziplinen“ wie mit Kleidung oder mit Flossen schwimmen waren dabei für die zum Teil sehr aufgeregten Schüler zu bewältigen. Für viele Zweitklässer war dies der erste Wettkampf ihres Lebens.

  „Mit den Flossen so schnell zu paddeln ist total anstrengend“ schnaufte Matteo aus der Richard Higgins Grundschule in Fürstenfeldbruck. Im Vordergrund steht zwar das Mitmachen, aber die Schüler, die nur durch ihre Gruppenleistung den Sieg erringen können, feuern sich gegenseitig an und vergleichen sofort erreichte Zeiten. „Den Schülern machte schon das Training für den Wettkampf sehr viel Spaß“ erklärt eine betreuende Lehrkraft aus Puchheim. Fairness ist dabei keine Frage. Die Schüler halten sich selbstverständlich an die Regeln.

Die betreuenden Sportlehrkräfte fiebern leidenschaftlich mit, kümmern sich um die kleinen Nöte, die Aufregung und die Pannen, trösten und teilen die Freude ihrer Schützlinge. Kreisobfrau für Grundschulwettkämpfe und Rektorin, Ruth Frank- Amberger, organisiert wie jedes Jahr zusammen mit den Sportfachberaterinnen des Landkreises dieses Sportfest. Auch einige Eltern begleiten ihre Kinder, feuern mit an und helfen bei der Betreuung. Den Sieg 2016 erlangten in allen Klassenstufen die Grundschule Grafrath. Nur bei den 3. Klassen mussten diese sich den ersten Platz mit der Grundschule am Gernerplatz in Puchheim teilen.

 Katja Bienert

Auch interessant

Meistgelesen

Landkreis-Schiris oben auf
Landkreis-Schiris oben auf
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune

Kommentare