Vorbereitungen laufen

Speedway: Nach Sieg nun Heimspiel für Smolinski

+
Martin Smolinski ging beim WM-Lauf in Frankreich als Sieger hervor und freut sich nun auf Fronleichnam auf das Heimspiel.

Erfolgreiche Fahrt für Martin Smolinski und sein Team nach Südfrankreich. In La Reole wurde der zweite von fünf Finalläufen zur Langbahnweltmeisterschaft ausgetragen und Martin Smolinski konnte das Rennen mit einem Sieg im Finale für sich entscheiden.

ntscheiden. Auf der Grasbahn in La Reole konnte Martin Smolinski nach einem spannenden Rennen den Sieg erringen und geht nun punktgleich mit seinem Herausforderer Dimitri Bergé aus Frankreich in den nächsten WM-Lauf am 7. Juli in Mühldorf am Inn. Da Dimitri Bergé im gesamten Rennverlauf inklusive Finale nur zwei Punkte abgab, machte der Vizeweltmeister im Gesamtklassement Boden gut und schloss zum WM-Spitzenreiter nach Punkten auf. Smolinski und Bergé führen vor dem WM-Rennen in Mühldorf die Wertung mit 47 Punkten an, auf Rang drei folgt Ex-Weltmeister Mathieu Tresarrieu

German Open – Smolis Heimspiel 

Martin Smolinski lebt in Olching, ist in Olching aufgewachsen und hat auf der Speedwaybahn in der Toni-März-Straße seine ersten Runden auf einer Speedwaybahn gedreht. Somit ist es natürlich selbstverständlich für ihn, bei der German-Open, dem alljährlichen Speedway-Spektakel zu Fronleichnam in Olching motiviert sein wird. „Ich will natürlich den Sieg in meinem Wohnzimmer holen“, sagt Smolinski im Hinblick auf das große Fronleichnamsrennen mit internationaler Konkurrenz, „schon als kleiner Bub waren die Fronleichnamsrennen mit dem Volksfest nebenan das Höhepunkt für mich und als Fahrer hat sich das auch nicht geändert. Ich fiebere Jahr für Jahr meinem Heimrennen entgegen und will vor zahlreichen Fans, Freunden und Bekannten im Stadion natürlich um den Sieg mitfahren.“ Nach dem Training um 10 Uhr werden die Fahrer dem Publikum ab 13.30 Uhr bei der Fahrervorstellung präsentiert. Rennstart der German Open ist um 14 Uhr. 

red

Auch interessant

Meistgelesen

Gröbenzell schafft gegen Dachau nur ein Unentschieden
Gröbenzell schafft gegen Dachau nur ein Unentschieden

Kommentare