Master-Schwimmwettkampf auf Mallorca

Auf Medaillenjagd

+
Wirklich erholt haben sich die Schwimmerinnen auf Mallorca nicht.

Mit der Hoffnung auf ein bisschen Sonne und Wärme nach dem langen Winter haben sich sechs Germeringer Masterschwimmer entschlossen, am Wettkampf in Palma de Mallorca am 7. und 8. April teilzunehmen und auch um ein paar Urlaubstage zu genießen.

Germering - Die Hälfte des Teams (Irene und Claudia Pilar von Pilchau, Jutta Fiedler) flogen eine Woche vorher los und absolvierten nebenbei ein hartes Konditionstraining: Jeden Tag lange Spaziergänge in Palma, eine Wanderung in den Bergen und eine Radtour an der Küste von Palma nach Arenal entlang und wieder zurück. Die Schwimmer kamen mit hervorragenden Zeiten aus dem Wasser. Inzwischen waren auch Helga und Walter Reinicke sowie Maren Piskora eingeflogen, die am Samstag im Schwimmbad eintrafen. Alle sammelten fleißig Medaillen (15x Gold, 6x Silber, 2x Bronze, eine Disqualifikation). Eine Staffelmannschaft mit Helga Reinicke, Jutta Fiedler, Irene und Claudia Pilar von Pilchau in der Altersklasse 240 Jahre stieg mit einem zweiten Platz aus dem Wasser, ganz knapp hinter der ersten Mannschaft. 

red

Auch interessant

Meistgelesen

Nach weiterem Panther-Sieg: Handballer träumen von Meisterschaft
Nach weiterem Panther-Sieg: Handballer träumen von Meisterschaft
EV Fürstenfeldbruck verliert gegen Tabellenzweiten ESV Buchloe
EV Fürstenfeldbruck verliert gegen Tabellenzweiten ESV Buchloe

Kommentare