Olchinger MSK errang 6 wichtige Punkte beim Auftakt der ersten Bundesliga 

Guter 3. Platz für Minigolferinnen  zum Bundesliga-Auftakt 

+
Beste Olchinger Spielerin zum Saisonauftakt: Silvia Haller

Olching –  Die Saison 2013/2014 hat für die Minigolfer begonnen. Zum Auftakt der ersten Bundesliga konnten die Damen des Olchinger Minigolf Sport Klubs in der Besetzung Frauke Eilts, Silvia Haller, Christiane Wamboldt und Monika Erlbruch, trotz Regen und Verkürzung des Turniers auf zwei Runden, einen guten dritten Platz belegen

 Das bedeutet 6 wichtige Punkte auf der Haben-Seite. Nicht gegen den Abstieg, sondern auf dem Weg zum erklärten Ziel der noch jungen Saison: das Erreichen des Stockerls. Die OMSKerinnen, bestens betreut von Marina Heinel konnten zwar die Damen vom MGC Mainz nicht stoppen, diese gewannen konkurrenzlos das erste von insgesamt 6 Turnieren. Jedoch wäre es fast gelungen die amtierenden deutschen Meisterinnen aus Göttingen zu schlagen. Nur denkbar knapp unterlagen die Oranjes und mussten den dritten Rang akzeptieren. Dennoch ist das schon einmal ein gelungener Einstieg in den Kampf um die Krone der deutschen Elite im Minigolfsport.

Bettina Trinkl 

Auch interessant

Meistgelesen

Landkreis-Schiris oben auf
Landkreis-Schiris oben auf
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Doppelpleite für Landkreis-Teams im zweiten Spiel
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune

Kommentare