Zum dritten Mal in Folge gewann das Team die 4er Damenwertung bei den 12h von Külsheim 

Mountainbikerinnen vom Team Bite the Dust erreichten das Triple 

+
Siegerehrung der Damen - v.l.n.r. Julia Wahle, Lisa Klanner, Christiane Schnell und Petra Martin

Fürstenfeldbruck  - Das Triple erreicht:  Die Mountainbikerinnen vom Team Bite the Dust haben Samstag, 13. 7.   zum dritten Mal in Folge die 4er Damenwertung bei den 12h von Külsheim gewonnen. Lisa Klanner, Christiane Schnell, Petra Martin und Julia Wahle fuhren auf dem technisch anspruchsvollen 10km langen Rundkurs vom Start weg der Konkurrenz davon.

Der Einzelfahrer Oliver Skorner aus FFB springend in den Panzerhügeln

 Auf den schottrigen Feldwegen, sandigen Trails, wurzeligen Abfahrten und staubigen Panzerhügeln waren außerdem zwei 4er Herrenteams und ein Einzelfahrer aus dem Landkreis am Start. Überraschender Weise schaffte es das Team „Bite the Dust and Friends“ mit den beiden SC Gröbenzellern Markus Nottbohm und Fabian Konrad, dem Rocky Mountain Werksfahrer Christian Höchst und Peter Chrobok von der Sportschule Puch auf dem fünften Platz der Herrenwertung. 

Der Einzelfahrer Oliver Skorna genoss gute 210 km ganz für sich alleine, und erreichte das Ziel als 14. von 41 Einzelkämpfern. Als Spaßteam mit dem Titel „Bite the Dust + die vier Möpse“ haben sich Jörg Trommer, Markus Maurer, Felix Klanner und Alrik Selle angemeldet. Mit einem Körbchen samt Plüschmops am Lenker befestigt haben sie das Mittelfeld der Herren aufgemischt, und für das eine oder andere Schmunzeln gesorgt.

Alrik Selle 



 

 

Auch interessant

Kommentare