Die Teams Eternal Sunshine und Haderlumpen belegten wie im Vorjahr die Plätze 1 und 2 

14. Quattro Beach-Volleyballturnier beim WSV Olching 

+
Das "Sandspiel" fiel nicht ins Wasser, weil der Ausrichter das Turnier in die vorsorglich reservierte Halle verlagerte.

Olching – Pünktlich am Samstag früh war klar, der Regenschauer lässt das „Sandspiel“ ins Wasser fallen. Kurzerhand verlegten die Ausrichter das Turnier in die vorsorglich reservierte Halle. Die 12 angereisten Mannschaften ließen sich durch diesen Wechsel nicht entmutigen und lieferten sich hart umkämpfte Ballwechsel, bis der Sieger des begehrten Wanderpokals feststand. Die Teams Eternal Sunshine und Haderlumpen belegten wie im Vorjahr die Plätze 1 und 2.

 Das beste WSV-Team (Jogis Ersatzbank) landete auf dem Platz 4 und verpasste somit knapp das Stockerl. Beim gemeinsamen Spanferkelessen im Freizeitgelände des WSV-Olching fand das bei allen beliebte Freizeit Volleyballturnier seinen Ausklang (auch Dank der Sponsoren aus der heimischen Geschäftswelt).

Auch interessant

Kommentare