In Mammendorf wurden im Februar beim  Schiedsrichterlehrgang Süd acht neue Schiedsrichter ausgebildet 

Speed Badminton Schiedsrichterlehrgang 

+
Als zertifizierte Schiedsrichter dürfen sich jetzt, v.L. Alexander Naumann, (Björn Friemelt), Agata Brudnicka, Alexander Mrosack, Charly Knobling, Alexandra Straub, Michael van den Berg, Martin Straub und Anna Hubert nennen. Björn Friemelt (DSBV, Charly Knobling (1.Vorstand Fürsty Speeders e.V.)

 Mammendorf – Acht neue Schiedsrichter wurden vom 07. - 08.02.15 beim Schiedsrichterlehrgang Süd ausgebildet Den ersten Schiedsrichterlehrgang im Jahr 2015, leitete der Schiedsrichterobmann vom DSBV (Deutscher Speed Badminton Verband) Bjoern Friemelt in Mammendorf und Fürstenfeldbruck. Der Lehrgang, der von Charly Knobling, dem 1. Vorstand von den Fürsty Speeders, angeregt und auch durch das zur Verfügung stellen der Räumlichkeiten unterstützt wurde, kam bei den Teilnehmern sehr gut an.

 Am Samstag, ging es für die Teilnehmer darum, die Spielregeln zu verinnerlichen, das Turnierwesen kennenzulernen und die Schiedsrichterregeln sowie deren Sanktionen in der Theorie erläutert zu bekommen. Bei einigen Punkten, kam es wie bei jedem Lehrgang zu längeren Diskussionen, die Bjoern dann versuchte den Teilnehmern regelentsprechend zu erklären. 

Der Sonntag wurde für den praktischen Teil des Lehrganges genutzt, in dem die Teilnehmer das Theoretische während des Trainings der Fürsty Speeders umsetzen sollten. Bjoern unterbrach des Öfteren die Spiele und gab den Teilnehmern Tipp´s für die Leitung der Spiele. "Es ist immer so, dass die Teilnehmer ein wenig aufgeregt sind, weil sie keine Fehler machen wollen. Aber alle Teilnehmer haben ihre Sache sehr gut gemacht, so dass ich allen ihren Schiedsrichterausweis danach übergeben konnte". Als zertifizierte Schiedsrichter dürfen sich jetzt, Agata Brudnicka, Anna Hubert, Charly Knobling, Alexander Mrosack, Alexander Naumann, Alexandra Straub, Martin Straub und Michael van den Berg nennen.

 Zur Info: Der Trendsport Speed Badminton wird in FFB jeden Sonntag von 10 – 12 Uhr und Mittwoch von 20:30 – 22 Uhr in der alten Graf-Rasso-Halle (Doppelsporthalle am Theresianum) gespielt. Interessierte sind jederzeit willkommen.

Speeder® – das sind die kleinen, aus Hightech-Materialien hergestellten Federbälle von Speedminton®. Speed Badminton - Die ultraschnelle Kombination aus Badminton, Tennis und Squash (die Bälle fliegen bis zu 290 km/h schnell) wird von 1 Million Freizeit- und 3.000 Profispielern in 26 Ländern der Welt gespielt. Die Zahl der Speed Badminton-Clubs ist auf über 200 gestiegen. In mehr als 100 Schulen und Universitäten gehört der Racketsport zum Angebot. 

 

Auch interessant

Kommentare