Tennis: Fürstenfeldbrucker Senioren 65 steigen in die Bezirksliga auf

Senioren 65 ungeschlagen in die Bezirksliga 

+
Stehend v.l. Steiner H., Müller H., Rudolf M., Rexin P. , Mannschaftsführer Lukas H., Birkmann S., Zeides G., Kniehend v.l. Bayer R., Mack J., Quinten K., Zieglmeier K.

Fürstenfeldbruck - Senioren Herren 65 ­Tennisfreunde FFB steigen ungeschlagen in die Bezirksliga auf. Mit diesem Ergebnis ist das Team Bayernweit der beste Aufsteiger in der Altersklasse 65. 

Das Ziel war von Anfang an klar. Aufstieg in die nächste Liga lautete das Motto. Die Voraussetzungen hierfür waren durch eine Neuformierung und Ergänzung des Spielerkaders bestens gegeben. Deshalb gab es über die gesamte Saison eine überragende Mannschaftsleistung zu bestaunen. 

Es wurden alle Einzel ohne Satzverlust gewonnen und lediglich 3 Doppel wurden denkbar knapp verloren. Die souveräne Saisonbilanz sieht wie folgt aus: 14:0 Pkt., 89:9 Mp. Mit diesem Ergebnis ist das Team Bayernweit der beste Aufsteiger in der Altersklasse 65. Der Erfolg fundiert auf großer Harmonie innerhalb der Mannschaft und auf einem großen, ausgeglichenen Spielerkreis der sich auf hohem Leistungsniveau bewegt. 

Alle Kaderspieler lieferten Punkte für die Meisterschaft bei. Die fleißigsten Punktesammler waren, Zeides Günther (7:0), Müller Heinz (10:1), Lukas Hans (10:0) und Mack Joachim (7:2). Mit dieser Meisterschaft im Rücken freuen sich die rüstigen Oldies der Tennisfreunde FFB bereits auf die Saison 2016 in der Bezirksliga Oberbayern.

J. Brinkmann

Auch interessant

Meistgelesen

"Alte Helden" wieder auf dem Eis
"Alte Helden" wieder auf dem Eis
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Beim Freundschaftturnier in Trefferlaune
Nullnummer beim Derby in Mammendorf
Nullnummer beim Derby in Mammendorf

Kommentare