Verletzungsbedingt keine Stockerlplätze bei den Bayerische Behörden-Skimeisterschaften für das Brucker LRA-Team, aber trotzdem erfolgreich

Starkes LRA-Team um Charly Stecher  

+
Teilnehmer v.l.n.r.: Thiel Christa, Schlegel Franz, Priller Christian, Stecher Charly, Fischer Bruno, Bauer Angelika, Streicher Nina, Schilling Ingrid, Epp Thomas.

Fürstenfeldbruck – Bei den Bayer. Behörden-Skimeisterschaften in Ruhpolding konnten die Mitarbeiter des Landratsamtes Fürstenfeldbruck verletzungsbedingt nicht an die tollen Erfolge der Vorjahre anknüpfen, erzielten unter Teamchef Charly Stecher aber dennoch beachtliche Erfolge.

 Auf der Rennstrecke am Unternberg erreichte die Damenmannschaft in der Riesenslalom-Mannschaftswertung (von vier Startern wurden die besten drei Zeiten als Gesamtzeit gewertet) in der Besetzung Thiel Christa, Schilling Ingrid, Bauer Angelika und Streicher Nina den 12. Platz.

In dem starken Teilnehmerfeld mit 320 Startern aus 55 Kommunen erzielten die Starter des Landratsamtes in der Riesenslalom-Einzelwertung in der jeweiligen Altersgruppe folgende Ergebnisse: Thiel Christa (6. Platz), Schilling Ingrid (8. Platz), Streicher Nina (10. Platz), Bauer Angelika (19. Platz), Stecher Charly (16. Platz), Schlegel Franz (20. Platz), Fischer Bruno (23. Platz), Priller Christian (27. Platz) und Epp Thomas (29. Platz).

 

Auch interessant

Kommentare