Zum 45. Mal fand die Bayerische Behörden-Skimeisterschaft in Bad Hindelang statt

Bayerische Behörden-Skimeisterschaften

+
Teilnehmer v.l.: Ingrid Schilling, Thomas Epp, Heidi Harnisch, Christian Priller, Rudi Jais, Margret Scholl, Bruno Fischer, Christa Thiel, Franz Schlegel, Charly Stecher

Fürstenfeldbruck - Bei der Bayerischen Behörden-Skimeisterschaften erzielten die Mitarbeiter des Landratsamtes unter Teamchef Charly Stecher wieder super Erfolge.

Auf der Grenzwiesrennstrecke am Oberjoch erreichte Heide Harnisch unter 260 Rennläufern von 40 Ämtern aus ganz Bayern in der Riesenslalom-Einzelwertung den ausgezeichneten 3. Platz. Margret Scholl (Platz 4), Christa Thiel (Platz 5) und Ingrid Schilling (Platz 6) verpassten nur knapp einen Stockerlplatz. Beachtliche Ergebnisse in der jeweiligen Altersklasse erzielten auch Charly Stecher (Platz 7), Franz Schlegel (Platz 8), Bruno Fischer (Platz 11), Thomas Epp (Platz 14) und Rudi Jais (Platz 16). In der Riesenslalom-Mannschaftswertung (von vier Startern werden die drei besten Zeiten als Gesamtzeit gewertet) erreichte die Damenmannschaft in der Besetzung Heidi Harnisch, Christa Thiel, Ingrid Schilling und Margret Scholl als beste „Flachlandbehörde“ den 6. Platz. Auch die 1. Herrenmannschaft mit Charly Stecher, Thomas Epp und Christian Priller erreichte mit Platz 11 unter 40 gestarteten Mannschaften das bisher beste Ergebnis. Die 2. Herrenmannschaft mit Franz Schlegel, Bruno Fischer und Rudi Jais freut sich über den tol-len 16. Platz.

Auch interessant

Kommentare