Das Event des Jahres in Olching an Fronleichnam: ADAC-Speedwayrennen

"German Open" mit Grand Prix Star Martin Smolinski und ausländischer Konkurrenz

+
Martin Smolinski

Olching – Der MSC Olching veranstaltet am 19.06.2014 traditionell an Fronleichnam das ADAC Speedwayrennen „German Open“. 16 Stahlschuhartisten aus 8 Nationen fighten um den Tagessieg.

Der MSC Olching veranstaltet am 19.06.2014 traditionell an Fronleichnam das ADAC Speedwayrennen „German Open“. 16 Stahlschuhartisten aus 8 Nationen fighten um den Tagessieg.

Insider wissen mit 84 ist das Geburtsjahr und die Dauerstart-Nr. von Martin Smolinski beim Speedway Grand Prix gemeint. „Smoli“ hat im April in Neuseeland bei seinem Debüt im WM-Zirkus mit einem Sieg die Fachwelt ins Staunen versetzt. Nun wird er von vielen Fans auf seiner Heimbahn mit Spannung erwartet.

Martin Smolinski trifft aber im Olchinger Oval auf starke Konkurrenz mit Piotr Swist und Rafal Okoniewski aus Polen, Jason Doyle, Rohan Tungate und Rory Schlein aus Australien, Matej Kus Tschechien, Roland Benkö Ungarn, Jonas B. Andersen Dänemark, Paco Castagna Italien sowie David Bellego aus Frankreich.

Valentin Grobauer 

Aus Deutschland kommen die Riss-Brüder Erik und Mark, der Deutsche Meister von 2012 Tobias Kroner, der Deutsche Juniorenmeister 2013 Michael Härtel und Valentin Grobauer Team Cupmitglied der Olchinger Mannschaft. Valentin Grobauer kann u.a. mit seiner letztjährigen Teilnahme am U 21 EM Finale bereits internationale Erfahrung aufweisen.

Nach dem Training ab 11 Uhr und einer Mittagspause wird um 14 Uhr mit dem 1. Lauf gestartet.

Im Beiprogramm finden B-Lizenz und Juniorenrennen statt.

Nach dem Renntag lockt jedes Jahr das große Olchinger Volksfest neben dem Stadion viele Zuschauer noch zu einem Besuch. .

Termine: 19.06.2014 Fronleichnam German Open,  19.07.2014 Bayern-Cup,  20.07.2014 Team Cup, 2. Bundesliega,  14.09.2014 Goldenes Band der Schlossbrauerei Maxlrain

Jürgen Deichmüller 

Auch interessant

Kommentare