Traditionelles Stockschützenturnier der Maisacher Ortsvereine - Erlös und Spenden an soziale Einrichtung in Maisach

2.000 Euro für die Stiftung "Menschen in Not"

+
Gruppenbild aller teilnehmenden Mannschaften.

Maisach - Zum Rahmenprogramm des Maisacher Volksfestes gehört das inzwischen schon traditionelle Stockschützenturnier der Maisacher Ortsvereine. Der Erlös dieser Veranstaltung, die von zahlreichen Spenden unterstützt wird, wird jedes Jahr einer sozialen Einrichtung in Maisach zur Verfügung gestellt. In diesem Jahr ging der Erlös an die von Brigitte Balon geleitete Stiftung „Menschen in Not“ in der Gemeinde Maisach.

Als Sieger des vom Vorsitzenden des SC Maisach Lorenz Schanderl gestifteten Pokals konnte ging das Team des Bräustüberls um Harry Faul vor der Blaskapelle Maisach und dem Maisacher Gemeinderat hervor. Auf den weiteren Plätzen folgten die Bavaria-Schützen, der Feuerwehr, das Festzeltteam um Jochen Mörz, der Tischtennisabteilung des SC Maisach und dem Gesangverein. Als Spenden konnten knapp über 1.500 Euro erzielt werden, die Festzeltwirt Jochen Mörz mit einer großzügigen Spende von 500 Euro auf insgesamt 2.000 Euro aufrundete.

Gottfried Obermair

Auch interessant

Kommentare