114 Paare aus ganz Europa und Deutschland trafen sich zum Turnier der Senioren I S Standard am 19. April 

Beste Bayerische Senioren I beim Blauen Band der Spree tanzen bei TSC Alemana Puchheim

+
Christian und Daniela Säurle-Holderried hatten auch in diesem Jahr wieder den Weg nach Berlin zum tanzsportlichen Großereignis des Blauen Bands der Spree gemacht.

Puchheim/Berlin - Christian und Daniela Holderried hatten auch in diesem Jahr wieder den Weg nach Berlin zum tanzsportlichen Großereignis des Blauen Bands der Spree gemacht. 114 Paare aus ganz Europa und Deutschland trafen sich zum Turnier der Senioren I S Standard am 19. April.  

Ein interessantes Feld an Wettbewerbern, da durch die Änderung der Altersklassen auch viele - aus der Hauptgruppe neu hinzu gewechselte Paare - zur Konkurrenz zählten. Über vier Runden setzten die Beiden sich bis in die Runde der besten 24 Paare durch. Dort belegten sie Platz 19./ 20. in einem internationalen, sehr starken Feld. Mit dabei waren auch die Klubkameraden vom TSC Alemana Puchheim Konstantin und Corinal Maletz. Auch sie kämpften sich in diesem starken Wettbewerb ins Viertelfinale vor und belegten Platz 23. Holderrieds konnten als bestes bayerisches Paar des Wettbewerbs wieder die blau-weiße Fahne hochhalten... 

Für alle die den Einstieg in den Tanzsport suchen bietet der Club jetzt auch weitere Möglichkeiten: Seit Mai gibt es wieder eine Gruppe für Jugendliche. Ilona Vitovska, die junge, erfolgreiche Lateintänzerin und -Trainerin aus der Ukraine coacht die Jugendlichen ab 12 und führt sie in die Welt der Standard- und Lateinamerikanischen Tänze ein. Junge Tänzer sind jederzeit willkommen und können auch erst einmal hereinschnuppern. Die ersten zwei Stunden sind als Schnupperstunden zunächst kostenlos. Für Erwachsene bietet der Club am 22. und 29. Juni, 6. und 13. Juli 2014 bei einem Einsteiger-Workshop mit Markus Klaus die Gelegenheit unter professioneller charmanter und unterhaltsamer Anleitung ins Welt-Tanzprogramm hereinzuschnuppern. 22., 29. Juni und 6. und 13. Juli 2014, Gebühren.

Anmeldung bis 15. Juni 2014 unter info@alemana.de, presse@alemana.de

Ulrike Schrammeck 

Auch interessant

Kommentare