Massenstart aller 450 Athleten - Zwei Brucker mischten ganz vorne mit 

TuS-Triathleten brillieren beim Schliersee Triathlon

+
Bernd Durach auf der Radstrecke

Fürstenfeldbruck  – Am  Wochenende 13./14. Juni 2015  stellten sich 4 Brucker Triathleten der Herausforderung beim Schliersee Kurzdistanz Triathlon. Der Sixtus Alpen Triathlon genießt einen hervorragenden Ruf in der Mehrkämpferszene. Besonders bekannt und auch gefürchtet ist der schwere Schlussanstieg der Radstrecke vom Schliersee hinauf zum Spitzingsee, bei dem 800 Höhenmeter zu überwinden sind. Insgesamt waren 1500 m beim Schwimmen, 33 km auf der Radstrecke und 11 km auf der Laufstrecke zu überwinden. 

 Los ging es mit einem Massenstart aller 450 Athleten. Zwei der Brucker mischten im über 400 Starter starken Feld ganz vorne mit. Der Oberschweinbacher Profi Christian Jais erreichte nach 2:17 h das Ziel als 7. der Gesamtwertung. Sein Vereinskollege Bernd Durach konnte in der Altersklasse der 49 bis 54-jährigen den 1. Platz erkämpfen, in 2:29 h wurde er gleichzeitig hervorragender 27. der Gesamtwertung. Im Gegensatz zu seinem letzten Wettkampf, bei dem der Brucker seine Altersklasse mit großem Abstand gewinnen konnte, machte es Durach am Schliersee richtig spannend. Der Nächstplatzierte seiner Altersklasse lag nur 5 Sekunden hinter dem TuS-Athleten, der Dritte folgte weitere 20 Sekunden später. Carolin Schaffert wurde in Ihrer Altersklasse Dritte und benötigte 3:01 h, Joachim Schramm erreichte das Ziel nach 3:39 h. Insgesamt also ein Ergebnis, mit dem die TuS-Triathleten sehr zufrieden sein konnten.

Dirk Schneider 

Auch interessant

Kommentare