5 Nationen und 85 Spiele an drei Tagen in Innsbruck 

U18-Volleyballer TuS FFB: Sieg bei Internationalem Turnier

+
U18 Volleyballer FFB siegten bei internationalem Turnier in Innsbruck.

Fürstenfeldbruck – U18 Volleyballer vom TuS Fürstenfeldbruck siegen bei internationalem Turnier in Innsbruck: Mit viel Elan ging es gleich ins neue Jahr. Bei der 22. Youth-Alpen-Trophy vom 03. bis 06.2013 in Innsbruck trafen 16 Mädchen- und 12 Jungen-Teams aus 5 Nationen aufeinander und absolvierten an den 3 Spieltagen insgesamt 85 Spiele.

Mit viel Elan ging es gleich ins neue Jahr. Bei der 22. Youth-Alpen-Trophy vom 03. bis 06.2013 in Innsbruck trafen 16 Mädchen- und 12 Jungen-Teams aus 5 Nationen aufeinander und absolvierten an den 3 Spieltagen insgesamt 85 Spiele. Zu den Favoriten zählten bei den Jungen die Teams aus Astec Triglav  ( Slowenien), SSC Berlin (GER) und SAR Geneva (CH). Nach den souverän gewonnen Spielen gegen den VFL Lintorf, die Auswahl von Tirol und den ersten Favoriten SAR Geneva in der Gruppenphase,  standen  die Fürstenfeldbrucker Volleyballer der Auswahl Vorarlberg gegenüber.

 Diese Herausforderung meisterte das Team klar mit 2:0. Damit war der Weg frei für das Viertelfinale gegen den nächsten Favoriten, Astec Triglav aus Slovenien. Auch diese Hürde wurde meisterlich genommen. So standen die Jungs vom TuS Fürstenfeldbruck im Finale wieder gegen SAR Geneva. In einem hochklassigen Spiel wurde der 1. Satz nach einer schweren Verletzung des Außenangreifers Konstantin Luber bei einem Punktstand von 18:18 doch noch mit 38:36! gewonnen. Der zweite Satz ging dann wieder klar in das Fürstenfeldbrucker Team. Somit sicherten sich die U18 Volleyballer den ersten internationalen Titel 2013.

Ludwig Reichlmaier 


Auch interessant

Meistgelesen

Lauf-Events im Landkreis
Lauf-Events im Landkreis
Nullnummer beim Derby in Mammendorf
Nullnummer beim Derby in Mammendorf

Kommentare