Zum 2. Mal veranstalteten die Leichtathleten vom TuS  FFB am 6. April den Rothschwaiger Volks- und Firmenlauf  

200 Läufer beim Volks- und Firmenlauf in Fürstenfeldbruck 

+
Der TuS FFB veranstaltete am 6. April wieder den Volks- und Firmenlauf. 

Fürstenfeldbruck - Zum 2. Mal veranstalteten die Leichtathleten vom TuS Fürstenfeldbruck am 6. April den Rothschwaiger Volks- und Firmenlauf im Viscardi-Gymnasium und Rothschwaigerwald. Landrat Karmasin hatte  die Schirmherrschaft übernommen. Petrus zeigte sich wohlgewogen und spülte mit einem kleinen Schauer in der Nacht sowohl die Pollen als auch den Sahara-Staub aus der Luft.

Im nächsten Jahr wird voraussichtlich am 19. April eine Neuauflage des Rothschwaigerlaufs stattfinden.

 Pünktlich zum Start der Kinderläufe um 10.00 Uhr war von Regen keine Rede mehr und die Läufer konnten auf 800-, 1.200 und 2.000 m Strecke gehen. Alle Kinder liefen mit viel Engagement und stellten persönliche Bestzeiten auf. Nach Abschluss der Läufe konnten jedes Kind sowohl eine Süssigkeit als auch einen Preis entgegennehmen.

Bei guten Wetterverhältnissen verlief der Lauf problemlos.

Um 11.00 Uhr starten, unter den kritischen Augen des Oberbürgermeisters von Fürstenfeldbruck, Sepp  Kellerer, die Hauptläufe mit 6/10 und 16km Länge. Ca. 200 Läufer gingen gemeinsam auf die nur im Wald verlaufende Strecke. Schon nach 21:41 Minuten kam die erste 6 km - Läuferin - Nada Balcarczyk, die für das Landratsamt Fürstenfeldbruck im Halbmarathon-Teamlauf startete, ins Ziel. Rene Pfaffner (vom Triathonteam des TuS Fürstenfeldbruck) war mit 37:05 erster Finischer im 10 km - Lauf, Christian Kögler, startend für ein 4er Marathon-Team der Firma ESG, beendete mit 1:07:10.

Die Organisatoren bedanken sich bei den Teilnehmern und allen helfenden Händen für die Bereitschaft mit viel Engagement an der Veranstaltung mitzuwirken. Im kommenden Jahr wird voraussichtlich am 19. April eine Neuauflage des Rothschwaigerlaufs stattfinden.

Werner Ginsky 

Abteilungsleiter Leichtathletik TuS FFB 

Auch interessant

Meistgelesen

Lauf-Events im Landkreis
Lauf-Events im Landkreis
Nullnummer beim Derby in Mammendorf
Nullnummer beim Derby in Mammendorf

Kommentare