Spannendes Endspiel  am letzten Spieltag in Maisach gegen Esting III 

Maisacher Volleyball-Damen machen Aufstieg perfekt

+
hinten v.l.: Melanie Köppel, Saskia Schmid, Katharina Pagel, Jennifer Engelmann, Annalena Perl, Susanne Glas, Viktoria Muehlhaupt vorne v.l.: Elisabeth Kolp, Katharina Neumayr, Claudia Losher

Maisach – In einem hochspannenden Spiel gewannen die Maisacher Volleyball-Damen  3:0 (25:23, 25:23, 25:23) gegen Esting III und konnten anschließend den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse feiern. 

Volleyballdamen machen Aufstieg perfekt:  Am letzten Spieltag ein echtes Endspiel 2. gegen 1. Besser hätte der Spielplan gar nicht sein können. Die 1. Damenmannschaft der TSG Maisach hatte am Samstag die Freude eines solchen Klassikers.  Anschließend konnten sie den direkten Aufstieg in die Bezirksklasse feiern. Und das zu recht, hatten sie doch die komplette Saison trotz diverser Verletzungsprobleme die Liga dominiert. 

Obwohl das Durchschnittsalter der Damen nur knapp 18 Jahren beträgt,  zeigten sie sich extrem nervenstark und ließen sich auch von Rückständen nicht aus dem Konzept bringen. Der Trainingsfleiß der Damen zeigte sich deutlich in ihrer Sicherheit und vielen hochwertigen Kombinationen. I

mmer wieder konnten sie flüssige Angriffe zu Punkten machen, denen die Estinger Damen verstärkt durch Bezirksligaspielerinnen nichts entgegensetzen konnten. Mit diesem Aufstieg zeigt die tolle Nachwuchsarbeit der TSG Maisach mit in diesem Jahr vier Teilnahmen an Oberbayerischen Meisterschaften auch im Erwachsenenbereich ihre verdiente Wirkung. 

Eckart Rabe 

Auch interessant

Kommentare