Der FC Füssen gewinnt 4:0 gegen den FC Immenstadt

Starker Start in Rückrunde

+
Die Füssener Spieler freuen sich über den 4:0-Erfolg.

Füssen – Mit 4:0 hat der FC Füssen am Wochenende sein erstes Heimspiel in der Rückrunde der Kreisliga-Süd gegen den FC Immenstadt gewonnen. Mit dem Erfolg über die Oberallgäuer kletterten die Lechstädter auf den vierten Tabellenplatz.

In einer einseitigen ersten Halbzeit bestimmte der FCF das Geschehen und ging bereits nach zwölf Minuten in Führung. Nach einem Doppelpass mit Sebastian Wörle zirkelte Michael Knarr den Ball aus 18 Metern unhaltbar in die Maschen. Auch im Anschluss schnürten die Hausherren die Gäste förmlich in ihrer eigenen Hälfte ein und drängten auf den zweiten Treffer. 

Der fiel nach einer halben Stunde, als Lucas Jansen an den Ball kam und mit einem Pass in die Gasse Michael Knarr bediente. Der ließ dem Keeper erneut keine Chance und erhöhte mit einem Schuss ins rechte Eck auf 2:0. Doch damit nicht genug: Noch vor der Pause gelang dem Gastgeber ein weiterer Treffer. Ein harmloser Befreiungsschlag von Lucas Ilg wurde zur Vorlage. Denn Lucas Jansen brachte den langen Ball an der rechten Außenbahn unter Kontrolle, zog er nach innen und setzte sich dabei gegen drei Abwehrspieler durch. 

An der Strafraumgrenze aus zentraler Position schoss er und traf zum 3:0. In der zweiten Hälfte schalteten die Füssener einen Gang zurück. Dadurch brachten sie die Gäste ins Spiel, die sich um den Anschlusstreffer mühten. Trotz aussichtsreicher Möglichkeiten gelang dieser aber nicht, weil Ibrah Aladji seinen Kasten sauber hielt. Sogar einen Handelfmeter in der 80. Minute parierte er. 

In der 73. Minute hatte aber Simon Ambos schon für die Vorentscheidung gesorgt. Auf Zuspiel von Matthias Günes hatte er das 4:0 markierte. Am Samstag, 15. November, tritt der FCF beim Tabellenführer in Kempten an. Anpfiff ist um 14 Uhr. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Silber und Bronze
Silber und Bronze
Medaillenregen für den TSV
Medaillenregen für den TSV
Schnell um die Pylonen
Schnell um die Pylonen
Mit harten Schüssen zum Sieg
Mit harten Schüssen zum Sieg

Kommentare